Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Quad-State-Tornado: ein verheerender neuer Rekord?

Der sogenannte Quad-State-Tornado hat am vergangenen Wochenende ganze Städte im Mittleren Westen der USA dem Erdboden gleichgemacht. Wir sprachen mit Dr. Bastian Manz, Senior Atmospheric Risk and Climate Risk Analyst bei Allianz Re, über den Einfluss des Klimawandels auf Tornados und wie sich die von ihnen verursachten Schäden im Laufe der Jahre entwickelt haben. 

Allianz an der Spitze des Dow Jones Sustainability Index 2021 als führender nachhaltiger Versicherer

Die Allianz Gruppe hat im Dow Jones Sustainability Index (DJSI) die Spitzenposition unter allen +125 bewerteten Versicherungsunternehmen erreicht. Bei den Ergebnissen des weltweit anerkannten Nachhaltigkeitsindex, die am 12. November 2021 veröffentlicht wurden, liegt die Allianz mit 92 Punkten (aktualisiert am 26.11.2021 auf 93 Punkte) deutlich über dem Branchendurchschnitt von 40 Punkten.

EIB und Allianz legen Fonds für Klimaschutzprojekte in Schwellen- und Entwicklungsländern auf

Dieser neue Fonds hat ein Zielvolumen von 500 Millionen Euro. Die Investitionskriterien basieren auf Grundlage der EU-Taxonomie für Nachhaltigkeit. Es ist ein Impact-Investment-Initiative für Afrika, Asien, Lateinamerika und den Nahen Osten.

IFC und Allianz schließen Partnerschaft für 1,5°C-konforme Investitionen in Schwellenländern

Es ist das weltweit erste sektorübergreifendes Darlehensportfolio für Schwellenländer im Einklang mit dem Pariser Klimaschutz-abkommen. Öffentlich-private Finanzierungen sind wichtige Instrumente für klimafreundliches Wirtschaftswachstum in unterfinanzierten Märkten. Die Finanzierung von klimafreundlichen Geschäftsmodellen ergänzt die Netto-Null-Verpflichtung der Allianz

Höchste Zeit für mutige Klimaschutzmaßnahmen

Der Klimawandel ist eines der größten Risiken des 21. Jahrhunderts. Die nächste Woche beginnende Klimakonferenz COP26 könnte eine der letzten Chancen sein, ihn in den Griff zu bekommen, bevor die Verheerungen und Kosten außer Kontrolle geraten.

Das Klima ändert sich. Warum nicht auch die Staatsfonds?

In diesem Leitartikel fordert Allianz-Vorstandsmitglied Günther Thallinger die Staatsfonds auf, ihren großen finanziellen Einfluss für die Klimapolitik zu nutzen. Er schreibt, dass es für Staatsfonds aus ethischer und finanzieller Sicht sinnvoll ist, umweltfreundlich zu handeln, da wir es uns nicht länger leisten können, dass sie bei der Bekämpfung des Klimawandels untätig bleiben.

AllianzGI tritt der One Planet Asset Managers Initiative bei

Als einer der führenden aktiven Vermögensverwalter engagiert sich Allianz Global Investors (AllianzGI) für die Bewältigung der Herausforderungen durch den Klimawandel. In Anerkennung der Rolle, die Investoren bei der Finanzierung des Übergangs zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft spielen, gibt AllianzGI den Beitritt zur One Planet Asset Managers (OPAM)-Initiative bekannt.

Wie Wasserstoff grüne Energie Erzeugen kann

Wir kennen ihn vor allem als Baustein von Wasser. Aber Wasserstoff, der saubere Energie für Industrie, Fahrzeuge und Haushalte liefern kann, wird auch als ein wirksames Mittel gegen den Klimawandel gehandelt...

Überschwemmungen in Europa: Eine Aneinanderreihung von unglücklichen Ereignissen

Gerade als Europa das Schlimmste der Covid-19-Pandemie überwunden zu haben schien, traf eine Reihe von Naturkatastrophen Teile des Kontinents. Der jüngste Starkregen und die anschließenden Überschwemmungen mit unzähligen Opfern und beispiellosen Schäden in Deutschland und Belgien verdeutlichen die Notwendigkeit, sich auf den Klimawandel vorzubereiten...