Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Mondial Assistance übernimmt die Allianz-Marke

Mondial Assistance, international führendes Unternehmen in den Bereichen Assistance, Reiseversicherungen und personalisierte Dienstleistungen kündigt an, dass die beiden deutschen Geschäftseinheiten mit Wirkung zum 14. Februar 2011 zur Allianz Global Assistance werden. Bei den beiden deutschen Unternehmen handelt es sich um den Assistance-Dienstleister Mondial Assistance Deutschland GmbH sowie um Mondial Assistance International S.A., Niederlassung für Deutschland, Anbieter von Spezialversicherungen für Reise, Freizeit und Auslandsaufenthalte.

Mondial Assistance ist bereits seit zehn Jahren erfolgreiches Mitglied der Allianz Gruppe. Der bevorstehende Wechsel unter das Markendach der Allianz ist nach der langen und produktiven Zusammenarbeit ein konsequenter Schritt im weiteren Werdegang. Als eigenständige Allianz-Marke wird die Mondial Assistance Deutschland ihre starke Position im B2B-Bereich damit weiter sichern können. Gleichzeitig wird sie noch besser dafür gerüstet sein, den angestrebten Ausbau des Neugeschäftes direkt im Bereich der Endverbraucher umzusetzen.

Bei Kunden und Geschäftspartnern ist Allianz anerkanntermaßen eine der weltweit führenden Marken für Versicherungen und Finanzprodukte. Von diesem hohen Bekanntheitsgrad, dem ausgezeichneten Image, der Größe und Finanzkraft der Allianz profitiert Mondial Assistance mit der Umfirmierung. Mondial Assistance erwartet sich dadurch schnelleres Wachstum und somit einen Vorsprung vor den Mitbewerbern.

"Mit einem Assistance-Dienstleister sowie einem Spezialversicherer für Reise, Freizeit und Auslandsaufenthalte unter ihrem Markendach setzt die Allianz auch weiterhin auf die starke Kundenorientierung in ihrem Geschäftsmodell. Mondial Assistance hat über viele Jahre eine große Expertise darin entwickelt, globale und lokale Kunden mit marktspezifischen, innovativen und maßgeschneiderten Assistance-Leistungen und Versicherungsprodukten zu bedienen," erklärt Olaf Nink, Mitglied des Vorstandes der Allianz Global Assistance Deutschland.

 
Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen, der Ihnen hier zur Verfügung gestellt wird.
Link zum Disclaimer