Economic ResearchPublikationenSpezialthemenAllianz Global Wealth Report 2011

Allianz Global Wealth Report 2011

Service & Kontakte

Dr. Lorenz Weimann

Allianz SE
Tel. +49.69.24431-3737
Fax +49.69.24431-6791

E-Mail senden

Wir informieren Sie zeitnah über News und Termine der Allianz Gruppe.

Abonnieren

Folgen Sie uns auf Twitter.

Mehr

  • Kontakt

  • Newsletter

  • Social Media

Die Analyse von 50 Ländern zeigt, dass sich die kräftige Erholung der Weltwirtschaft im vergangenen Jahr auch für die Sparer bezahlt gemacht hat: Das globale Brutto-Geldvermögen kletterte 2010 um 6,2% auf insgesamt 95.300 Mrd. EUR.


, 14.09.2011

Das starke Wachstum 2010 kann allerdings über die insgesamt verhaltene Entwicklung der letzten Jahre nicht hinwegtäuschen. In der zurückliegenden Dekade beträgt der durchschnittliche Zuwachs der Brutto-Geldvermögen 4,1% pro Jahr; in der Pro-Kopf Betrachtung reduziert sich dieser Wert auf 3,2%. „Verglichen mit dem weltweiten Wachstum und der Inflationsentwicklung in diesem Zeitraum sind diese Zahlen eher enttäuschend.“, sagte Michael Heise, Chefvolkswirt der Allianz. „Die Sparer mussten den wiederkehrenden Finanzkrisen Tribut zollen.“