Führungswechsel bei Allianz Asia Pacific und bei Allianz Direct

Downloads

Anusha Thavarajah wird mit Wirkung zum 1. Dezember 2021 zur Regional Chief Executive Officer von Allianz Asia Pacific ernannt. Sie tritt die Nachfolge von Solmaz Altin an, der sich entschieden hat, das Unternehmen nach 13-jähriger Tätigkeit zu verlassen
Anusha Thavarajah wird Regional CEO von Allianz Asia Pacific
Philipp Kroetz wird CEO von Allianz Direct

In ihrer neuen Funktion wird Anusha Thavarajah für die Umsetzung der langfristigen Wachstumsstrategie von Allianz Asia Pacific verantwortlich sein und die laufenden Transformationsmaßnahmen des regionalen Geschäfts vorantreiben. Derzeit verantwortet sie als Regional CEO die Lebens- und Krankenversicherung von Allianz Asia Pacific, nachdem sie im Dezember 2019 von AIA Malaysia zur Allianz kam. Sie verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche und war in verschiedenen leitenden Positionen in Großbritannien, Hongkong und Malaysia tätig und war Präsidentin der Malaysia Life Insurance Association. 

Sergio Balbinot, Mitglied des Vorstandes der Allianz SE, sagte: "Ich freue mich, dass Anusha Thavarajah Regional Chief Executive Officer für Asia Pacific wird. Ihre Vision deckt sich mit unserem Bestreben, unser Wachstum zu beschleunigen und einen langfristigen Geschäftserfolg zu erzielen. Ich möchte Solmaz Altin für all seine Beiträge für die Allianz danken. Er hat für die Gruppe beträchtlichen Wert geschaffen, indem er anhaltende transformative und kulturelle Veränderungen vorangetrieben hat, die unsere Kunden- und Digitalstrategien maßgeblich beeinflusst haben. Ich wünsche ihm alles Gute für die Zukunft."

Philipp Kroetz wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2022 und vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung zum Chief Executive Officer von Allianz Direct ernannt. Er tritt die Nachfolge von Bart Schlatmann an, der sich nach der erfolgreichen Etablierung von Allianz Direct als paneuropäischem Risikoträger entschieden hat, neue Herausforderungen außerhalb der Allianz anzugehen.

In seiner neuen Funktion wird Philipp Kroetz für die weitere kundenzentrierte Innovationsarbeit in der Kfz-, Hausrat- und Reiseversicherung sowie für die Skalierung der gemeinsamen digitalen Plattform verantwortlich sein. Derzeit ist er Chief Transformation Officer von Allianz Partners, wo er die globale Skalierung und Standardisierung von Produkten, Prozessen und Plattformen vorantreibt. Zuvor war er im Rahmen der Einführung des Allianz Kundenmodells weltweit für die Standardisierung und Harmonisierung aller Produkte und Prozesse verantwortlich, die das Kundenerlebnis zu verbessern. Zur Allianz kam Philipp Kroetz 2011 als Chief Sales Officer von Allianz Automotive, bevor er 2014 Chief Underwriting Officer für Specialty Lines und den deutschen Markt bei Allianz Partners wurde. Im Jahr 2016 wurde er dort CEO für die deutschsprachigen Länder und Südosteuropa.

Oliver Bäte, Vorsitzender des Vorstands der Allianz SE, sagte: "Philipp Kroetz ist ein natürlicher Nachfolger für Bart Schlatmann, weil die Allianz Direct ihre Dynamik auf weitere kundenzentrierte Neuerungen und die Skalierung ihrer digitalen Plattform fokussiert. Vor drei Jahren haben wir entschieden, in unser Online-Geschäft zu investieren, und das Allianz Direct-Team hat geliefert. Ich bin dem Team dankbar, dass sie die Allianz Direct in vier Märkten eingeführt und drei Produktlinien auf die Plattform gebracht haben. Bart Schlatmann ist ein Erneuerer und positiver Disruptor, der unser Geschäft und unsere Kultur weiterentwickelt hat. Ich wünsche ihm für sein nächstes Vorhaben alles Gute."

Die Allianz Gruppe zählt zu den weltweit führenden Versicherern und Asset Managern und betreut 126 Millionen* Privat- und Unternehmenskunden in mehr als 70 Ländern. Versicherungskunden der Allianz nutzen ein breites Angebot von der Sach-, Lebens- und Krankenversicherung über Assistance-Dienstleistungen und Kreditversicherung bis hin zur Industrieversicherung. Die Allianz ist einer der weltweit größten Investoren und betreut im Auftrag ihrer Versicherungskunden ein Investmentportfolio von etwa 716 Milliarden Euro**. Zudem verwalten unsere Asset Manager PIMCO und Allianz Global Investors 1,8 Billionen Euro** für Dritte. Mit unserer systematischen Integration von ökologischen und sozialen Kriterien in unsere Geschäftsprozesse und Investitionsentscheidungen sind wir unter den führenden Versicherern im Dow Jones Sustainability Index. 2021 erwirtschafteten über 155.000 Mitarbeiter für die Gruppe einen Umsatz von 148,5 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 13,4 Milliarden Euro.

Die Einschätzungen stehen wie immer unter den nachfolgend angegebenen Vorbehalten.

*Einschließlich nicht konsolidierter Einheiten mit Allianz Kunden.
**Stand: 30. Juni 2022

Pressekontakte

 

Christian Kroos
Allianz SE

Flavia Genillard
Allianz SE
Gesa Walter
Allianz SE 
As with all content published on this site, these statements are subject to our cautionary note regarding forward-looking statements:

Weitere Informationen

Aufsichtsrat der Allianz SE neu gewählt

Die Hauptversammlung der Allianz SE hat heute turnusgemäß einen neuen Aufsichtsrat gewählt. Erstmals wurde Rashmy Chatterjee, Vorsitzende des Vorstands der ISTARI Global Ltd., London, in den Aufsichtsrat gewählt. Sophie Boissard, Christine Bosse, Michael Diekmann, Dr. Friedrich Eichiner und Herbert Hainer wurden wiedergewählt.

Jim Hagemann Snabe scheidet aus dem Aufsichtsrat der Allianz SE aus

Jim Hagemann Snabe wird nicht erneut für den Aufsichtsrat kandidieren. Er wird mit Ablauf seines Aufsichtsratsmandates aus dem Aufsichtsrat der Allianz SE ausscheiden.

Sirma Boshnakova lässt Worten Taten folgen

Sirma Boshnakova wurde als Vorstandsmitglied der Allianz ernannt. In ihrer Funktion wird sie für Allianz Partners, Allianz Direct und Allianz Benelux, Frankreich, Italien sowie die Türkei zuständig sein. Ein Porträt...