Allianz ist wertvollste Versicherungsmarke weltweit

Die Allianz hat ihre Position als wertvollste Versicherungsmarke im diesjährigen Brand Finance Global 500 Ranking konsolidiert. Mit ihrer Spitzenposition in drei aufeinanderfolgenden Jahren ist die Allianz somit das einzige Versicherungsunternehmen, das es dieses Jahr unter die ersten 50 der weltstärksten Marken geschafft hat.

Aufgrund des starken Prämienanstiegs erhöhte sich der Markenwert der Gruppe um
8,1 Prozent von 17,2 Milliarden EUR auf 18,6 Milliarden EUR (20,3 Milliarden USD), womit die Allianz auf den 43. Platz der führenden 500 Weltmarken (2015 Platz 44) kletterte.

Beim Ranking 2016 belohnte Brand Finance die Widerstandskraft der Allianz in einem schwierigen Umfeld sowie die überzeugenden Finanzergebnisse, angetrieben von ihrer Allianz Dachmarkenstrategie, der Kundenorientierung und des durchgängigen Digitalisierungs-Ansatzes. Das trug auch dazu bei, dass das Unternehmen eines der am stärksten markenorientierten Finanzdienstleister des Rankings wurde.

Christian Deuringer, Leiter von Global Brand Management bei der Allianz, diesbezüglich: "Diese herausragende Platzierung zeigt, dass unsere Dachmarkenstrategie sowie unsere deutliche Zentrierung auf den Kunden und die Digitalisierung Vertrauen schaffen und unsere Kunden überall auf der Welt ansprechen. Wir möchten uns bei ihnen für ihre zunehmende Loyalität bedanken."

Bei der Beurteilung des künftigen Potenzials der Allianz honorierte Brand Finance die Tatsache, dass der kundenorientierte Ansatz in der Lage ist, den Wert zu steigern und auf bestehende Größenvorteile aufzubauen. Darüber hinaus hielt die Jury die Marke Allianz für besonders gut aufgestellt, um Wachstumschancen durch digitalisierungsbedingte Veränderungen in der Assekuranz wahrzunehmen.

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

 

Bettina Sattler
Allianz SE
Tel.: +49.89.3800-16048
E-Mail senden

12.06.2024

FC Bayern Fußballer Harry Kane ist neuer globaler Markenbotschafter der Allianz

mehr dazu

12.06.2024

Wenn das Wasser abläuft, fängt die Arbeit an

mehr dazu

06.06.2024

Überschwemmungen in Süddeutschland: Allianz spendet bis zu zwei Millionen Euro

mehr dazu