Allianz Partners kündigt die Einführung der mobilen allyz App an, die One-Stop-Shop-Plattform

Allianz Partners gibt die Einführung der mobilen allyz App bekannt. Die digitale Plattform bietet Reisenden zuverlässige Beratung und wertvolle Expertise sowie Zugang zu allen Versicherungsleistungen, die den Kundinnen und Kunden von Allianz Partners zur Verfügung stehen. Der Start der mobilen App in Frankreich, Deutschland und den Niederlanden ist ein wichtiger Meilenstein in der Ausweitung der digitalen Plattform von Allianz Partners. Die Einführung neuer, digital zugänglicher Services soll bis Ende 2024 in allen Geschäftsbereichen fortgesetzt werden.

Allianz Partners weiß, dass es auf dem heutigen Markt nicht nur um Reiseversicherungen geht, sondern um ein ganzheitliches Erlebnis und die Sicherheit und den Komfort der Kundinnen und Kunden. Als Web-App im Jahr 2020 eingeführt, bietet allyz eine zentrale Anlaufstelle für Nutzerinnen und Nutzer mit Tipps und Inspirationen für die Reisevorbereitung, einen praktischen Ort zum Speichern aller Reisedokumente und Informationen über lokale Services während der Reise.

Tomas Kunzmann, Chief Executive Officer der Allianz Partners Gruppe, kommentiert die Einführung: „Die Reisenden von heute wollen mehr als nur den finanziellen Schutz, den eine Versicherung bietet. Sie erwarten zu Recht ein „Peace of mind“-Erlebnis auf Reisen, und suchen nach einer intuitiven und reibungslosen Lösung für alle Lebenslagen, die weit über den traditionellen Versicherungsschutz hinausgeht. Genau das haben wir in unserer allyz Lösung vereint, die nur einen Klick entfernt ist – auf dem Handy der Kundinnen und Kunden. Es ist ein Sprung in eine Zukunft, in der Versicherungen durch unsere modernen digitalen Plattformen wirklich in den Alltag unserer Kundinnen und Kunden integriert sind. Das ist allyz."

Mit dem heutigen Start der mobilen App können Kundinnen und Kunden, die eine Reiseversicherung bei Allianz Partners in Deutschland, Frankreich oder den Niederlanden abgeschlossen haben, allyz auf ihr Handy herunterladen. In der App haben sie jederzeit Informationen aus ihrem Versicherungs-Vertrag und können den Bearbeitungsfortschritt ihrer eingereichten Versicherungsfälle einfach von unterwegs verfolgen. Die App bietet außerdem Sicherheit und medizinische Dienstleistungen für mehr Schutz. Zum Beispiel erhalten Kundinnen und Kunden in Echtzeit eine professionelle Einschätzung zu allgemeinen medizinischen Fragen über den „Doctor Chat“. Ebenfalls inkludiert sind Leistungen, die das Reisen angenehmer machen: Bei Flugverspätungen von mehr als einer Stunde erhalten Kundinnen und Kunden kostenlosen Zugang zur Flughafen-Lounge. Die App kann von jeder Person kostenlos heruntergeladen werden, und das gesamte Leistungspaket kann mit dem Abschluss einer Reiseversicherung freigeschaltet werden. 

Aufgrund der steigenden Anzahl von Betrugsfällen und Datenschutzverletzungen im Internet, möchten Menschen ihr digitales Leben besser schützen. allyz Kundinnen und Kunden profitieren von einem sechsmonatigen kostenlosen Zugang zur allyz Security App, einer sich ständig weiterentwickelnden digitalen Lösung, die das physische Wohlbefinden mit digitaler Sicherheit und Schutz ergänzt. allyz Security bietet seinen Nutzerinnen und Nutzern Leistungen wie privates VPN (Virtual Private Network), sicheres Surfen, Kindersicherung bzw. Jugendschutz, Antivirus und Online-Identitätsschutz. Von Präventionstools bis hin zur Unterstützung bei der Problembehebung und Versicherungsschutz im Falle eines Cyberangriffs: allyz Security macht das digitale Leben sorgenfrei.

Die technische Entwicklung, einschließlich modernster UI- und UX-Designs (User Interface und User Experience), wurde von Simplesurance umgesetzt. Das Berliner Unternehmen Simplesurance, das 2022 von der Allianz übernommen wurde, bietet eine marktführende Technologie für integrierte Versicherungen an. Das ist ein Schlüsselelement, wenn es darum geht, Kundinnen und Kunden nicht nur Policen, sondern auch Komfort und Nutzerfreundlichkeit zu bieten.

Die allyz App wird von Amadeus Hey! unterstützt, der Travel Servicing Solutions Plattform von Amadeus. Dank der Amadeus Hey! Schnittstellen (APIs) bietet allyz ein digitales Assistenten-Erlebnis, das personalisierte Dienstleistungen und sofortige Reise-Updates während der gesamten Reise bietet. Diese Integration verbessert das gesamte Reiseerlebnis und trägt letztendlich zur Kundenbindung bei, indem sie die Bedürfnisse der Reisenden bei jedem Schritt berücksichtigt.

allyz bietet Geschäftspartnern die Möglichkeit, ihr Angebot für ihre Kundinnen und Kunden durch eine erweiterte Palette von Produkten und Services zu verbessern, die sie in ihr bestehendes digitales Ökosystem integrieren können, entweder unter dem vertrauten Allianz Branding oder unter einem White Label.

Tomas Kunzmann fasst zusammen: "Unsere allyz Lösung ist die erste ihrer Art, die ein ganzheitliches Leistungspaket anbietet. Wir sind zuversichtlich, dass die Einführung unsere Partner dabei unterstützen wird, ihre Kundenbeziehungen zu stärken und zu vertiefen. Mit dieser innovativen digitalen Lösung können Kundinnen und Kunden ihre Reiseerfahrungen selbst in die Hand nehmen und sich darauf verlassen, dass Allianz Partners immer für sie da ist: nur einen Klick entfernt."

Mit dem heutigen Start ist die mobile allyz App in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden verfügbar. Die Einführung in den USA und Italien ist für das erste Quartal 2024 geplant. Die Web-Version der Plattform, die die gleichen Funktionen bietet, ist ebenfalls in den genannten Startmärkten sowie in Spanien und Italien verfügbar.

Die App kann hier im Google Play Store und hier im Apple App Store heruntergeladen werden.

Vanessa Mogler
Allianz Partners Deutschland GmbH
Maike Störmer
FleishmanHillard Germany GmbH

Allianz Partners ist ein weltweit führender Anbieter von B2B2C-Versicherungs- und Assistance-Leistungen und bietet globale Lösungen in den Bereichen Reise, Gesundheit, Mobilität und Haus & Wohnen an. Diese Angebote, die eine Kombination aus Versicherung, Services und Technologie darstellen, stehen über direkte und digitale Kanäle unter den drei folgenden international bekannten Marken zur Verfügung: Allianz Assistance, Allianz Care und Allianz Travel. Rund 19.800 Mitarbeiter:innen, die in mehr als 75 Ländern vertreten sind, bearbeiten jährlich etwa 64 Millionen Fälle in 70 Sprachen. Damit bieten sie Geschäftspartnern und ihren Kund:innen Sicherheit und Komfort – nur einen Klick entfernt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.allianz-partners.de

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:
Integrität im Umgang mit KI - Philipp Räther, Chief Privacy Officer der Allianz, über das neue EU-KI-Gesetz

Nach langen Beratungen einigte sich die Europäische Union im Dezember 2023 auf ein Gesetz über Künstliche Intelligenz (KI). Dessen Ziel ist es, KI unter Wahrung ethischer Standards zu nutzen. Mit dem Gesetz wird ein risikobasierter Rechtsrahmen mit vier Risikostufen eingeführt. Branchen wie die Versicherungswirtschaft sind stärker als andere betroffen, da KI bei der Risikobewertung und Preisgestaltung eine wichtige Rolle spielt.

Allianz Partners kündigt die Einführung der mobilen allyz App an, die One-Stop-Shop-Plattform

Der Launch festigt die Position von Allianz Partners als weltweit führender Anbieter von digitalen Versicherungs-, Assistance- und Reisedienstleistungen. Alle Nutzerinnen und Nutzer erhalten sechs Monate lang kostenlosen Zugang zu Cyber-Care-Services, um ihren digitalen Alltag zu schützen.

Die Geschichte des Underwritings neu schreiben: Wie man die Komplexität moderner Risiken bewältigt

Das traditionelle Underwriting von physischen Risiken wird der Realität der sich entwickelnden extremen Klimaauswirkungen oder der immateriellen Cyber-Bedrohungen nicht gerecht. Christopher Townsend, Mitglied des Vorstands der Allianz SE, unterstreicht in diesem Beitrag für den Agenda-Bereich der Webseite des Weltwirtschaftsforums, dass sich die Versicherer weiterentwickeln müssen, indem sie neue Wege des Risikotransfers beschreiten und die traditionellen Schadensversicherungslösungen ergänzen. Wir sind es der Gesellschaft und unseren Stakeholdern schuldig, das Wertversprechen der Versicherer zu erweitern, indem wir die Anpassungs-, Abschwächungs- und Resilienzmaßnahmen unserer Kunden unterstützen.