Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Allianz X investiert in afrikanische Ride-Hailing-Plattform SafeBoda bei der Series B Finanzierung

Allianz X, die digitale Investmenteinheit der Allianz Gruppe, gab heute eine Investition in SafeBoda mit Sitz in Kampala, Uganda, bekannt.  SafeBoda ist eine der wichtigsten Ride-Hailing-Plattformen in Afrika, die auch verschiedene On-Demand- und Zahlungsdienste für Verbraucher anbietet.

SafeBoda, Gewinner des AppsAfrica Award 2018, stellt den zuverlässigen und sicheren Transport seiner Kunden in den Vordergrund. Bezahlen können die Kunden einfach und direkt mit dem Handy. Das innovative mobile Bezahlsystem von SafeBoda ist ein Beispiel dafür, wie digitale Unternehmen den Zugang zu Finanzdienstleistungen in Afrika vorantreiben.

Die Transaktion ist das erste Investment der Allianz X in ein Unternehmen mit Sitz in Afrika.

Für die Series B Finanzierungsrunde investiert Allianz X gemeinsam mit Go-Ventures, einem Wagniskapitalfonds, dessen Ankerinvestor GO-JEK ist. Allianz und GO-JEK sind bereits Partner in GO-JEKs Heimatmarkt Indonesien. 

allianz african ride hailing platform safeboda

„Unsere Investition in SafeBoda unterstreicht das Engagement der Allianz in Wachstumsmärkten. Wir sehen der weiteren Entwicklung von Ride-Hailing-Plattformen in Afrika mit großem Interesse entgegen“, sagte Oliver Ullrich, Corporate Development Director bei Allianz X. „SafeBoda hat sich in den letzten Jahren erfolgreich im Ride-Hailing-Markt in Uganda etabliert, und wir freuen uns darauf, die Expansion des Unternehmens in weitere Länder und Dienstleistungssegmente zu unterstützen.“

Die Allianz beabsichtigt, ihre regionale Präsenz und bestehenden Kompetenzen zu nutzen, um SafeBoda bei der Weiterentwicklung des Transport-, Logistik- und Zahlungssektors in Afrika zu unterstützen.

„SafeBoda ist ein vielversprechendes Start-up mit erheblichem Wachstumspotenzial, einschließlich der Entwicklung relevanter Finanzdienstleistungen und Versicherungsprodukte“, sagte Coenraad Vrolijk, CEO der Allianz Africa. „Wir freuen uns auf unsere strategische Zusammenarbeit und darauf, Teil der Erfolgsgeschichte von SafeBoda zu sein.“

„SafeBoda freut sich sehr, dass Allianz X unserer Investorengruppe beitritt, insbesondere da wir unsere Plattform stetig erweitern und eine Reihe  relevanter FinTech-Dienstleistungen für Fahrer und Passagiere von SafeBoda anbieten wollen“, sagte Alastair Sussock, Co-CEO und Mitgründer von SafeBoda. „Wir sind zuversichtlich, dass wir durch die die Zusammenarbeit mit der Allianz unser Geschäft weiter ausbauen und die breitere Gemeinschaft in Ost- und Westafrika  erreichen können.“

Über SafeBoda

SafeBoda ist ein führender On-Demand Fahrvermittlungsanbieter in Ostafrika. SafeBoda verleiht Kunden, Fahrern und Passagieren Mehrwert durch zusätzliche Finanzdienstleistungen, Zahlungs- oder anderen On-Demand Dienstleistungen um Afrika weiterhin voranzubringen.  

Über Go-Ventures

Go-Ventures ist ein Wagniskapitalfond, das in frühphasige Unternehmen weltweit investiert. 

Über Allianz X

Allianz X investiert in die Vorreiter der Digitalisierung in den Ökosystemen der Versicherungsbranche und der Vermögensverwaltung. Als eine der tragenden Säulen der digitalen Transformationsstrategie der Allianz bietet Allianz X eine Schnittstelle zwischen den operativen Einheiten der Allianz einerseits und dem digitalen Ökosystem andererseits und ermöglicht Partnerschaften mit Insurtechs, Fintechs und anderen Wachstumsunternehmen.

Pressekontakte

 

Daniela Markovic
Allianz SE

 

Gregor Wills
Allianz X

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

Weitere Informationen

Allianz schließt Übernahme von Aviva Italia S.p.A. ab

Allianz S.p.A., die italienische Holdinggesellschaft der Allianz Gruppe, hat heute bekannt gegeben, dass sie die Transaktion zur Übernahme von Aviva Italia S.p.A., der italienischen Schaden- und Unfallversicherungsgesellschaft der Aviva Gruppe, von Aviva Italia Holding S.p.A. erfolgreich abgeschlossen hat.

Allianz Suisse und Resolution Re schließen innovative Rückversicherungslösung für Altbestand an Einzellebensprodukten ab

Resolution Re übernimmt Markt- und Versicherungsrisiken eines bestehenden Portfolios von Einzellebensprodukten Bestand mit einem Rückstellungsvolumen von rund CHF 4 Milliarden Die Transaktion wird die Wettbewerbsfähigkeit und die Kapitalposition der Allianz Suisse Lebensversicherung weiter stärken

Allianz X investiert in GT Motive

GT Motive ist ein führender Anbieter von technologie- und datengestützten Lösungen zur Kfz-Schadenregulierung, der in 28 Ländern aktiv ist Steigende Nachfrage aufgrund zunehmender Komplexität der Fahrzeugbauteile und wachsendem globalen Automarkt GT Motive ist die dritte Mehrheitsbeteiligung von Allianz X und gehört zu einem Portfolio von über 25 Unternehmen