PresseNewsFinanzenBeteiligungen: Allianz kündigt Allfinanz-Vereinbarung mit Maybank in Indonesien mit neuen Produkten an

Allianz kündigt Allfinanz-Vereinbarung mit Maybank in Indonesien mit neuen Produkten an

Service & Kontakte

Allianz Group Communications
Königinstraße 28
80802 München

Ansprechpartner im Überblick

Wir informieren Sie zeitnah über News der Allianz Gruppe.

Abonnieren

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken: 

Facebook
Twitter
Google+
LinkedIn

  • Kontakt

  • Newsletter

  • Social Media
  • Strategische Bankvertriebsvereinbarung über 10 Jahre mit einer der größten Banken in Indonesien für mehr Wachstum im strategisch wichtigen Markt

  • Drei Lebensversicherungsprodukte exklusiv für Maybank-Kunden eingeführt 
     

Allianz SE
Jakarta/Singapur, 23.08.2016

Der globale Finanzdienstleister Allianz und Maybank haben heute mit der Einführung von drei exklusiven Lebensversicherungsprodukten für Maybank-Kunden ihre Zusammenarbeit im Rahmen einer Allfinanz-Vereinbarung über zehn Jahre in Indonesien bekanntgegeben.

Durch die Kombination des ausgedehnten Vertriebs- und Kundennetzes von Maybank in Indonesien mit der weltweit geschätzten Versicherungsexpertise und den erstklassigen Produkten der Allianz soll diese Partnerschaft umfassende Lebens- und Krankenversicherungslösungen für mehr als 4 Millionen Maybank-Kunden bereithalten.

"Diese Partnerschaft ist Beweis dafür, dass die Allianz in Asien auf Wachstumskurs bleibt, wobei Indonesien für uns hohe Priorität hat. Wir freuen uns, unsere diversifizierte Vertriebsstrategie, innovativen Produkte und digitale Kompetenz einbringen zu können, um die Versicherungsbedürfnisse aller Maybank-Kunden zu erfüllen", so George Sartorel, regionaler Vorstandsvorsitzender für Allianz Asien-Pazifik.

Im Rahmen ihrer neuen partnerschaftlichen Beziehungen haben Allianz und Maybank drei Lebensversicherungsprodukte entwickelt, die auf einer gründlichen Analyse der Anforderungen der Kunden von Maybank basieren. Diese Produkte sollen klare Vorteile in Bezug auf den Versicherungsschutz bieten und Kunden gleichzeitig erlauben, von Investitionswachstum zu profitieren. Ab sofort sind zunächst die folgenden Produkte verfügbar:

  • MyProtection Bijak – Scharia-konformes, fondsgebundenes Lebensversicherungsprodukt
  • MyProtection Prima – kombiniert Schutz und Vermögensanlage in einer einfachen Lösung
  • MyProtection Investa – Vermögensanlageprodukt auf Basis einer einmaligen Beitragszahlung

Das Produktangebot wird sukzessive erweitert, um den vielfältigen und sich ändernden Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden. Zudem will die Allianz ihre eigenen digitalen Vertriebsplattformen für Maybank-Kunden einführen, um die Kundenbindung und -zufriedenheit zu stärken. Darüber hinaus wird ein Team aus mehr als 150 Versicherungsberatern zur Erfüllung der Anforderungen von Maybank-Kunden in den Privatkundensparten eingesetzt.

Joachim Wessling, CEO der Allianz Life Indonesia dazu: "Die Kooperation dieser beiden außergewöhnlichen Unternehmen bündelt unsere Stärken und ermöglicht die Bereitstellung von erstklassigen Services und Lösungen. So können wir maßgeschneiderten Versicherungsschutz entsprechend den Anforderungen unserer Kunden bieten. Wir freuen uns auf die engere Zusammenarbeit mit Maybank, um unseren Kunden in Indonesien eine sicherere Zukunft bieten zu können."

Taswin Zakaria, President Director von Maybank Indonesia sagte: "Eine solche strategische und exklusive Zusammenarbeit mit der Allianz zur Bereitstellung umfassender Versicherungslösungen für unsere Kunden geht mit unserem Bestreben einher, kundenorientierte Finanzdienstleistungen anzubieten. Diese Partnerschaft erzeugt zudem starke Synergieeffekte mit unserem ausgedehnten Vertriebsnetz, das von über 430 Niederlassungen in ganz Indonesien getragen wird."

  Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

 

  Kontakt für Presse

May Kek
Allianz Asia Pacific
Tel. +65.6395-8118
E-Mail senden

 

Adrian Dosiwoda
Allianz Asia Pacific
Tel. +65.212926-8060
E-Mail senden

  Mehr auf allianz.com

Allianz Risk Barometer 2018: Angst vor Betriebsunterbrechung und Cybervorfällen bei deutschen Unternehmen gestiegen

Allianz-Allianz Risk Barometer 2018: Angst vor Betriebsunterbrechung und Cybervorfällen bei deutschen Unternehmen gestiegen
16.01.2018 | Allianz SE

Jährliche Umfrage zu den wichtigsten Unternehmensrisiken unter fast 2000 Risikoexperten aus 80 Ländern: Betriebsunterbrechungen und Cybervorfälle sorgen Unternehmen in Deutschland und weltweit.

Mehr dazu...

Was bedeutet die Populismus-Welle für Unternehmen?

Allianz-Risiken durch Populismus
11.01.2018 | Allianz SE

Die Populismus-Welle verunsichert die Wirtschaft. Unternehmen müssen sich deshalb für politische und regulatorische Schocks wappnen, schreibt Katinka Barysch im Vorfeld der Veröffentlichung des Allianz Risk Barometer 2018.

Mehr dazu...

Allianz Suisse übernimmt DAS Schweiz

Allianz-Allianz Suisse übernimmt DAS Schweiz
10.01.2018 | Allianz SE

Die Allianz Gruppe übernimmt die Rechtsschutztochter DAS Schweiz und die Rechtsschutzversicherungsportfolios von DAS Luxemburg und Slowakei von der deutschen Versicherungsgruppe ERGO Group AG. Die Allianz Suisse wird durch die Akquisition ihre Wettbewerbsposition stärken und zu den drei grössten Anbietern auf dem Schweizer Markt für Rechtsschutzversicherungen aufrücken. Die Prämieneinnahmen der drei ERGO-Tochtergesellschaften beliefen sich 2016 auf rund 38 Mio. Euro.

Mehr dazu...
Mehr dazu...