Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

AllianzGI tritt der One Planet Asset Managers Initiative bei

Als einer der führenden aktiven Vermögensverwalter engagiert sich Allianz Global Investors (AllianzGI) für die Bewältigung der Herausforderungen durch den Klimawandel. In Anerkennung der Rolle, die Investoren bei der Finanzierung des Übergangs zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft spielen, gibt AllianzGI den Beitritt zur One Planet Asset Managers (OPAM)-Initiative bekannt. 

Die One Planet Asset Managers (OPAM)-Initiative wurde 2019 ins Leben gerufen, um die Mitglieder der One Planet Sovereign Wealth Funds (OPSWF) bei der Umsetzung des OPSWF Framework zu unterstützen1.  Das OPSWF-Netzwerk umfasst 43 der weltweit größten institutionellen Investoren mit einem verwalteten Vermögen von über 36 Billionen US-Dollar. 

Durch den Beitritt zur OPAM-Initiative verpflichtet sich AllianzGI zur aktiven Zusammenarbeit innerhalb des OPSWF-Rahmenwerks sowie mit anderen wichtigen Branchenakteuren, einschließlich Standardsetzern und Aufsichtsbehörden, um die Ziele des OPSWF Framework zu fördern. Durch den Austausch bewährter Anlagepraktiken und Fachwissen mit den OPSWF-Mitgliedern sowie die Veröffentlichung relevanter Forschungsergebnisse sollen das Verständnis über die Auswirkungen klimabezogener Risiken und Chancen sowie deren Integration in langfristig ausgerichtete Anlageportfolien verbessert werden.

Tobias Pross, CEO von Allianz Global Investors, kommentiert: „Für uns steht die Zusammenarbeit mit unseren Kunden im Mittelpunkt, um die drängendsten Nachhaltigkeitsthemen anzugehen und eine bessere Zukunft für alle zu schaffen. Wir sind stolz darauf, als erster Asset Manager aus Deutschland der OPAM-Initiative beizutreten und einen Beitrag zu den One Planet-Initiativen zu leisten. AllianzGI verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Klimaschutzfinanzierung, dank unserer robusten Investment- und Stewardship-Prozesse sowie entsprechender Anlagelösungen, die zur Ausrichtung der Portfolien großer Asset Owner auf eine kohlenstoffarme Wirtschaft beitragen können.“

Der Beitritt zur OPAM-Initiative ist ein weiterer Schritt auf dem Weg von AllianzGI, den Kampf gegen den Klimawandel voranzutreiben. Vor wenigen Monaten hat AllianzGI bereits eine Verschärfung der hauseigenen Ausschlusspolitik für Kohle sowie den Beitritt zur Net Zero Asset Managers Initiative bekanntgegeben. Letztere unterstützt das Ziel, bis 2050 oder früher keine Treibhausgasemissionen mehr zu verursachen. Darüber hinaus ist AllianzGI Gründungsmitglied der Technical Expert Group on Sustainable Finance (TEG) der Europäischen Kommission und Mitbegründer der Climate Finance Leadership Initiative.

1 Das One Planet Sovereign Wealth Fund (OPSWF) Framework ist Teil der One Planet Finance-Initiative und hat folgende drei Grundsätze aufgestellt, um die Integration von Klimawandelanalysen in das Management großer, langfristig ausgerichteter und diversifizierter Vermögenspools zu beschleunigen:

  • Grundsatz 1 – Ausrichtung: Einbeziehung von Überlegungen zum Klimawandel, die auf den Anlagehorizont von Staatsfonds abgestimmt sind, in die Entscheidungsfindung.
  • Grundsatz 2 – Eigenverantwortung: Ermutigung von Unternehmen, wesentliche Fragen des Klimawandels in ihrer Unternehmensführung, der Geschäftsstrategie und -planung, dem Risikomanagement und der öffentlichen Berichterstattung zu verankern, um Wertschöpfung zu fördern.
  • Grundsatz 3 – Integration: Die Integration von Aspekten zu Risiken und Chancen im Zusammenhang mit dem Klimawandel in Anlageentscheidungen, mit dem Ziel die Widerstandsfähigkeit langfristig ausgerichteter Portfolien zu erhöhen.

Allianz Global Investors ist ein führender aktiver Asset Manager mit mehr als 690 Investmentspezialisten an 24 Standorten weltweit. Wir verwalten 633 Mrd. EUR AuM für institutionelle und private Anleger aus aller Welt. Unsere Palette umfasst Aktien-, Renten-, Alternative- sowie Multi Asset-Strategien. Unsere Expertise reicht von Industrie- bis zu Schwellenländern, von Einzelländer- bis zu globalen Strategien, von thematischen bis zu Sektorportfolios. Durch aktives Asset Management sollen sich unsere Kunden gut aufgehoben fühlen – überall und unabhängig von ihren Investmentanforderungen.

Active is: Allianz Global Investors

Datenstand: 30. Juni 2021

Die Allianz Gruppe zählt zu den weltweit führenden Versicherern und Asset Managern und betreut mehr als 100 Millionen*  Privat- und Unternehmenskunden in mehr als 70 Ländern. Versicherungskunden der Allianz nutzen ein breites Angebot von der Sach-, Lebens- und Krankenversicherung über Assistance-Dienstleistungen und Kreditversicherung bis hin zur Industrieversicherung. Die Allianz ist einer der weltweit größten Investoren und betreut im Auftrag ihrer Versicherungskunden ein Investmentportfolio von etwa 793 Milliarden Euro. Zudem verwalten unsere Asset Manager PIMCO und Allianz Global Investors mehr als 1,8 Billionen Euro für Dritte. Mit unserer systematischen Integration von ökologischen und sozialen Kriterien in unsere Geschäftsprozesse und Investitionsentscheidungen sind wir unter den führenden Versicherern im Dow Jones Sustainability Index. 2020 erwirtschafteten über 150.000 Mitarbeiter für die Gruppe einen Umsatz von 140 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 10,8 Milliarden Euro.

Die Einschätzungen stehen wie immer unter den nachfolgend angegebenen Vorbehalten.

*Einschließlich nicht konsolidierter Einheiten mit Allianz Kunden.

Pressekontakte

Klaus Papenbrock
Allianz Global Investors
Stefan Lutz
Allianz Global Investors
Pia Gröger
Allianz Global Investors
Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

Weitere Informationen

Das Klima ändert sich. Warum nicht auch die Staatsfonds?

In diesem Leitartikel fordert Allianz-Vorstandsmitglied Günther Thallinger die Staatsfonds auf, ihren großen finanziellen Einfluss für die Klimapolitik zu nutzen. Er schreibt, dass es für Staatsfonds aus ethischer und finanzieller Sicht sinnvoll ist, umweltfreundlich zu handeln, da wir es uns nicht länger leisten können, dass sie bei der Bekämpfung des Klimawandels untätig bleiben.

AllianzGI tritt der One Planet Asset Managers Initiative bei

Als einer der führenden aktiven Vermögensverwalter engagiert sich Allianz Global Investors (AllianzGI) für die Bewältigung der Herausforderungen durch den Klimawandel. In Anerkennung der Rolle, die Investoren bei der Finanzierung des Übergangs zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft spielen, gibt AllianzGI den Beitritt zur One Planet Asset Managers (OPAM)-Initiative bekannt.

Wie Wasserstoff grüne Energie Erzeugen kann

Wir kennen ihn vor allem als Baustein von Wasser. Aber Wasserstoff, der saubere Energie für Industrie, Fahrzeuge und Haushalte liefern kann, wird auch als ein wirksames Mittel gegen den Klimawandel gehandelt...