Careerswhatsapp: WhatsApp - Data Privacy Notification

WhatsApp - Data Privacy Notification

Service & Contacts

Are you looking for information about insurance services or asset management products?

Corporate contacts

Receive the latest Allianz news.

Newsletter

Follow Allianz in the social networks: 

Facebook

Twitter

LinkedIn

More Social Media Channels

Info about app

Investor Relations App

  • Contacts
  • Newsletter
  • Social Media
  • App

  Use of WhatsApp – Data Privacy Notification

Allianz-WhatsApp for Candidate Communication

WhatsApp is an external third-party service offered by WhatsApp, Inc. (part of Facebook, Inc.) and used by Allianz SE as a service/communication channel for (potential) candidates. Allianz SE is not responsible for any content and the data uploaded and processed outside Allianz network. Notably, the privacy policy of WhatsApp applies.

Please note: With the usage of the software application called WhatsApp the user accepts the terms and conditions and the privacy policy from WhatsApp (https://www.whatsapp.com/legal/).

By sending text, pictures or voice/video messages to the publicly provided Allianz telephone number you furthermore agree that this data is not only sent via the U.S. based WhatsApp servers but is also temporarily stored on Allianz SE servers.

The data a (potential) candidate sends via WhatsApp to the Allianz telephone number is deleted as soon as a question/problem has been answered/solved, but will not be kept longer than three months. After that a manual deletion process is conducted.

Allianz SE will not share any received data with third-party providers. Allianz SE might share relevant documents (e.g. screenshots or sent PDFs etc.) with other Allianz entities if necesary (e.g. a candidate sends a screenshot because he/she cannot login into Allianz online recruitment system or if Allianz SE wants to forward a CV sent via WhatsApp to the appropriate recruiter) but upon consent only. This happens via secure email only. No phone numbers will be forwarded.

Allianz will never request you to send any personal data via WhatsApp. If personal data is needed to solve individual issues (e.g. login issues with the Allianz online application system) Allianz will ask you to send an email to careers@allianz.com to continue the conversation for further investigation. As soon as a (potential) candidates share actively personal information themselves Allianz SE will ask to further pursue the communication via secure email (careers@allianz.com).

If you have any further questions regarding data privacy at the Allianz Group, please do not hesitate to contact the corporate privacy officer at the Allianz company you are dealing with or the group data protection officer of Allianz SE, either by sending an e-mail to privacy@allianz.com or by post to:


Allianz SE 
Group Data Protection
Group Data Protection Officer (DPO) 
Koeniginstr. 28
D-80790 Munich 
Germany 

  WhatsApp-Nutzung – Datenschutzerklärung

Allianz-WhatsApp für die Kommunikation mit Bewerbern

WhatsApp ist eine Dienstleistung von WhatsApp Inc., welche wiederum Teil von Facebook, Inc. ist. Die Allianz SE nutzt diese externe Anwendung ausschließlich als Service-Kanal zur Kommunikation mit (potenziellen) Bewerbern. Die Allianz ist in keiner Weise für den Inhalt und die Daten, die über WhatsApp geteilt, hochgeladen und verarbeitet werden, außerhalb des eigenen Allianz Netzwerkes verantwortlich. Hier gelten die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

Bitte lesen Sie sich die Datenschutzbestimmungen (https://www.whatsapp.com/legal/) von WhatsApp genau durch, bevor Sie WhatsApp nutzen. Durch die Nutzung von WhatsApp stimmen Sie diesen Richtlinien automatisch zu.


Wenn Sie der Allianz SE entweder Text, Sprachnachrichten, Bilder oder Videos via WhatsApp senden, stimmen Sie zudem zu, dass diese Daten nicht nur über Server in den Vereinigten Staaten von Amerika gesendet (bzw. unter Umständen auch dort temporär gespeichert), sondern diese auch auf Allianz eigenen Servern gespeichert werden.

Alle Daten, die ein (potenzieller) Bewerber via WhatsApp an die Allianz SE verschickt, werden vollständig gelöscht, sobald die Anfrage beantwortet wurde. Generell werden Daten jedoch nicht länger als drei Monate gespeichert. Nach diesem Zeitraum findet ein manueller Löschvorgang statt.

Die Allianz SE wird keine der via WhatsApp erhaltenen Daten an Dritte weitergeben. Falls erforderlich wird die Allianz SE empfangene Daten (z.B. Screenshots oder empfangene PDF-Dokumente) an andere Allianz Einheiten weitergeben (z.B. wenn ein Kandidat einen Screenshot eines technisches Problem gesandt hat oder wenn ein PDF-Lebenslauf an den zuständigen Recruiter weitergeleitet werden soll). Dies geschieht jedoch ausschließlich unter Zustimmung des Kandidaten, und nicht via WhatsApp, sondern über eine gesicherte E-Mail-Verbindung. Es werden keinerlei weitere Daten (z.B. Telefonnummer aus WhatsApp) geteilt.

Die Allianz wird Sie in keinem Fall darum bitten, persönliche Daten über WhatsApp mit uns zu teilen. Sofern persönliche Daten (z.B. Benutzername und Passwort für das Bewerbungssystem) zur Problemlösung von Nöten sind, werden Sie stets aufgefordert, eine E-Mail an careers@allianz.com zu schreiben, um über diesen Kanal die Unterhaltung fortzusetzen.  Auch wenn ein (potenzieller) Bewerber von sich heraus persönliche Daten mit der Allianz SE via WhatsApp teilt, wird er darauf hingewiesen, die Konversation bitte über careers@allianz.com fortzusetzen.

Sollten Sie weitere Fragen rund um das Thema Datenschutz bei der Allianz Gruppe haben, können Sie sich jederzeit an den jeweiligen Datenschutzbeauftragten Ihrer Allianz Gesellschaft wenden. Alternativ wenden Sie sich gerne auch an den Datenschutzbeauftragten der Allianz SE. Sie erreichen diesen entweder per E-Mail unter privacy@allianz.com oder per Post:


Allianz SE 
Group Data Protection
Group Data Protection Officer (DPO) 
Koeniginstr. 28
80790 München
Deutschland