Euler Hermes

Kreditversicherung: für eine sichere und nachhaltige Geschäftstätigkeit

Die Allianz-Tochter Euler Hermes schützt und unterstützt Unternehmen seit mehr als 100 Jahren. Dank ihrer Warenkreditversicherungen können Tausende von Unternehmen ihren Geschäften im In- und Ausland unbesorgt nachgehen – im Wissen, dass sie abgesichert sind, falls ihre Waren oder Dienstleistungen einmal nicht bezahlt werden sollten. Wie genau diese Absicherung aussieht, erläutert Wilfried Verstraete, Vorsitzender des Vorstands von Euler Hermes, im Gespräch mit allianz.com.

 

Was genau ist eine Kreditversicherung? Warum ist sie wichtig?

 

Kredite versichern wir bei Euler Hermes nicht. Wenn wir hier von Kreditversicherungen sprechen, meinen wir immer die Warenkreditversicherung. Ganz einfach ausgedrückt ist eine Kreditversicherung eine Versicherung, die Unternehmen nutzen, um sicherzustellen, dass ihre Rechnungen bezahlt werden. Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen verkaufen, gehen das Risiko ein, dass der Käufer das Produkt oder die Dienstleistung nicht bezahlt. Wir reduzieren dieses Risiko. Käufer können zahlungsunfähig werden oder ihrer Zahlungspflicht nicht innerhalb der vereinbarten Zahlungsfrist nachkommen. Für den Fall, dass ein Käufer nicht zahlen kann oder will, sind unsere Kunden bis zu dem in der Police vereinbarten Limit versichert.

 

Mit unserem umfassenden Wissen über Käufer, Wirtschaftszweige und wirtschaftliche Trends unterstützen wir unsere Kunden bei der Auswahl finanziell solider Geschäftspartner. Das ist wichtig, weil es unseren Kunden die Möglichkeit gibt, in den nachhaltigen Ausbau ihrer Geschäftsaktivitäten zu investieren, anstatt hohe Barreserven zur Deckung ihrer Forderungsrisiken vorzuhalten. Letztlich ist die Warenkreditversicherung damit auch ein Motor der Weltwirtschaft, weil sie Unternehmen Sicherheit gibt.

 

 

Wie profitieren Ihre Kunden davon?

 

Wir helfen Unternehmen seit mehr als 100 Jahren, erfolgreich geschäftlich tätig zu sein. Heute sind wir mit 1.500 Risikoexperten in mehr als 50 Ländern der globale Marktführer in der Warenkreditversicherung. Tag für Tag beobachten und analysieren wir Veränderungen in der Solvabilität kleiner, mittelgroßer und multinationaler Unternehmen in Märkten, die zusammengenommen für 92 Prozent des globalen BIP stehen. Diese Wissensbasis und Expertise stellen wir unseren Kunden rund um die Uhr zur Verfügung.

 

Durch unser Geschäftsmodell agieren wir am Puls der lokalen Wirtschaft und Käufer. Wir haben Risikobüros in allen wichtigen Märkten, Regionen und Ländern. Unsere Ökonomen analysieren kontinuierlich globale Trends, um unseren Kunden Einblicke in makroökonomische Entwicklungen zu geben und hilfreiche Tools zur Verfügung zu stellen. Unsere Kunden – Startup-Unternehmer genauso wie etablierte Global Player – nutzen dieses Knowhow, um informierte Entscheidungen über die Höhe des Kredits zu treffen, den sie ihren Kunden gewähren sollten, um risikoreiche Käufer zu identifizieren und ihr Risiko entsprechend zu steuern und um finanzschwache oder instabile Käufer und sogar Länder zu meiden.

 

 

Bieten Sie noch andere Dienstleistungen an?

 

Neben der reinen Kreditversicherung bieten wir unseren Kunden mehrere ergänzende Dienstleistungen, mit denen sie ihr Geschäftswachstum absichern können. Dazu gehören Kautionsversicherungen, mit denen sich Unternehmen für den Insolvenzfall versichern können – eine flexible Alternative zu den von den Banken angebotenen Avalkrediten (Anmerkung der Redaktion: Avalkredite sind Bankbürgschaften im Rahmen von Kreditgeschäften). Genutzt wird diese Form der Versicherung vor allem in Branchen, in denen Großprojekte und -aufträge dominieren, wie der Bau-, Energie-, Infrastruktur-, Öl- und Gas-Industrie.

 

Ein weiterer Service sind „Excess of Loss“ (XoL)-Versicherungen. Dieses Angebot richtet sich an große multinationale Unternehmen, die sich gegen außergewöhnlich hohe Warenkreditverluste in ihrer Bilanz absichern wollen. Außerdem bieten wir Transaktionsversicherungen – vor allem mehrjährige Kreditversicherungen für Einzelrisiken oder Einzeltransaktionen, die in bestimmten Fällen auch eine Versicherung gegen politische Risiken umfassen.

 

Im Rahmen unserer Inkassodienstleistungen übernehmen wir mit unserem globalen Netzwerk von Inkasso-Experten die Beitreibung ausstehender Forderungen und überfälliger Rechnungen – für Unternehmen aller Größenordnungen und in allen Branchen und Regionen.

 

 

Können auch kleine Unternehmen von Ihren Dienstleistungen und Ihrem Wissen profitieren?

 

Die Kreditversicherung ist nicht nur für Großunternehmen konzipiert, sondern auch für Start-ups, Unternehmer und kleine und mittelgroße Unternehmen. Kleinere Unternehmen verfügen häufig nur über eingeschränkte Mittel und haben besondere Bedürfnisse wie klare, praxisorientierte und nutzerfreundliche Lösungen.

 

Wir haben Paketlösungen entwickelt, die genau auf diese Bedürfnisse zugeschnitten sind. Sie sind leicht verständlich, einfach umzusetzen und zu verwalten, häufig online verfügbar und bieten sowohl Schutz als auch die Vorteile des Zugriffs auf unser globales Netzwerk von Risikoexperten. Auf diese Weise ist die Warenkreditversicherung für diese Unternehmen nicht mit zu hohen Kosten oder zu hohem Verwaltungsaufwand verbunden … zumal die Eigenversicherung (d.h. keine Versicherung und die Deckung der Forderungsausfälle aus dem eigenen Cashflow) selten eine bessere Alternative ist.

Wilfried Verstraete, Vorsitzender des Vorstands von Euler Hermes: "Wir helfen Unternehmen seit mehr als 100 Jahren, erfolgreich geschäftlich tätig zu sein. Heute sind wir mit 1.500 Risikoexperten in mehr als 50 Ländern der globale Marktführer in der Kreditversicherung."
Wilfried Verstraete, Vorsitzender des Vorstands von Euler Hermes: "Wir helfen Unternehmen seit mehr als 100 Jahren, erfolgreich geschäftlich tätig zu sein. Heute sind wir mit 1.500 Risikoexperten in mehr als 50 Ländern der globale Marktführer in der Kreditversicherung."

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

 

Disclaimer

Pressekontakt

Remi Calvet
Euler Hermes
Tel.: +33.1.8411-6141
E-Mail senden

Antje Stephan
Euler Hermes
Tel.: +49.40.8834-1033
E-Mail senden

Mehr auf allianz.com

10.10.2018

Allianz Real Estate bleibt auf Wachstumskurs, steigert das verwaltete Allianz Vermögen auf 60 Mrd. EUR und präsentiert den ersten Immobilien-Finanzierungsfonds

mehr dazu

28.09.2018

Mehr Sicherheit auf der Straße

mehr dazu

26.09.2018

Das Ende der Sorglosigkeit

mehr dazu