Wie Sie ein funkelndes Herz bewahren

In den letzten Tagen vor dem Valentinstag herrschte in der ganzen Welt bei Tausenden von Juweliergeschäften reger Betrieb. Schmuck war schon immer die Nummer Eins bei den Geschenken zum Valentinstag, und darunter waren die Herzen die beliebtesten Schmuckstücke. Aber das Funkeln dieses neuen Diamantherzens muss geschützt werden.

 

“Wie schlimm es wäre, wenn Ihr Herz gestohlen würde - und nicht von dem, den Sie lieben! Diebstahl ist die häufigste Ursache für das Abhandenkommen von Schmuck," sagt Rebecca Hudzik-Presson, Vizepräsident Privatversicherung bei der Allianz US Tochter Fireman's Fund Insurance Company.

 

„Schmuck ist immer ein kleiner Teil unserer Persönlichkeit. Er verbindet uns mit besonderen Menschen und Ereignissen in unserem Leben. Wenn Sie Ihren Schmuck schützen wollen, ist es essentiell, dass Sie ein paar Vorkehrungen treffen: erstellen Sie ein Inventar Ihrer Schmuckstücke, und bewahren Sie es so auf, dass ihm Diebe, Feuer und Wasser nichts anhaben können“, fügt sie hinzu.

 

Verlobungsringe stehen ebenfalls ganz oben auf der Liste der beliebtesten Geschenke zum Valentinstag. In Deuschland liegen die Ausgaben für Schmuck bei rund vier Milliarden Euro pro Jahr. In den neunziger Jahren wurde es in den USA sogar üblich, zwei Monatsgehälter und mehr für Ringe auszugeben. Für die meisten ist es eine große Investition, die geschützt werden sollte.

 

Diebstahl ist nicht die einzige Gefahr

 

Die Versicherung ist wahrscheinlich nicht der erste Gedanke beim Kauf eines romantischen Geschenks für diesen einen, ganz besonderen Menschen, aber es sollte der zweite sein. "Während Schmuck zu 80 Prozent auf Grund von Diebstahl abhanden kommt, verschwinden die restlichen 20 Prozent auf mysteriöse Art und Weise. Abgesehen davon gibt es aber auch noch andere Risiken - Edelsteine können aus ihren Fassungen fallen oder Beulen und Kratzer bekommen”, sagt Hudzik-Presson.

 

Schmuck wird meistens gestohlen, wenn persönliche Schmucksachen für Freunde, Arbeiter und Diebe sichtbar und zugänglich sind. Laut Kriminalstatistik werden von Schmucksachen am ehesten Diamant-, Verlobungs- und Eheringe gestohlen. Denken Sie daran, wie einfach es für jemanden wäre, unbemerkt in eine Wohnung, ein Hotelzimmer oder ein Büro einzubrechen und Wertgegenstände zu entwenden. Ein Schmuckdieb benötigt oft nur ein paar Minuten, um ein kostbares Schmuckstück zu stehlen und damit auch das Herz der Besitzerin zu brechen.

 

Versicherungsschutz steht allerdings erst an zweiter Stelle, weil natürlich klar ist, dass niemand möchte, dass sein Schmuck abhanden kommt oder beschädigt wird. Der ideelle Wert der Geschmeide ist oft wesentlich höher als der Wert in Dollar und Cent. Prävention ist die Hauptsache, und mit einigen Vorsorgemaßnahmen können Sie sicherstellen, dass Sie die Erinnerung an diesen Valentinstag und an viele andere besondere Momente noch für viele Jahre bewahren.

Wie Sie ein funkelndes Herz bewahren

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

 

Disclaimer

Kontakt für Presse

Janet Ruiz
Fireman's Fund
Tel.: +1.415.899.5381
E-Mail senden

Mehr Informationen