Allianz stellt sein Firmenkundengeschäft der Sachversicherung in den Vereinigten Staaten neu auf

  • Das Firmenkundengeschäft von Fireman’s Fund geht in Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) auf

  • Allianz wird das amerikanische Firmenkundengeschäft in der Sachversicherung unter der Marke Allianz vereinen

  • Für das Privatkundengeschäft von Fireman’s Fund werden strategische Optionen geprüft

 

Das Firmenkundengeschäft von Fireman’s Fund wird in Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS), den globalen Industrieversicherer der Allianz, eingegliedert. Die Integration stärkt die Allianz Marke im US-Firmenkundengeschäft in der Sachversicherung.

 

Dieser Schritt folgt der Übertragung der Seetransportversicherung von Fireman’s Fund zu AGCS im Jahr 2009, unter der Leitung von Art Moossmann, Mitglied des Vorstands der AGCS. Diese Integration steuerte fast 600 Millionen US-Dollar an jährlichen Bruttobeiträgen der AGCS bei und machte AGCS zu einem der führenden Anbieter von Spezialversicherungen in den USA. Das Firmenkundengeschäft von Fireman’s Fund konzentriert sich auf bestimmte Branchen und spezialisierte Produkte mit Fokus auf den amerikanischen Markt. AGCS hingegen bedient vor allem große Unternehmen oder Spezialrisiken am globalen Markt. Das neu geschaffene Geschäft aus AGCS und dem Firmenkundengeschäft von Fireman’s Fund wird auf insgesamt mehr als 3 Milliarden US-Dollar Umsatz geschätzt, basierend auf den Bruttoprämien 2013.

 

Mit der Neuaufstellung des Firmenkundengeschäfts im Bereich der Sachversicherung in den USA werden auch für das Privatkundengeschäft von Fireman’s Fund verschiedene Optionen geprüft, um Skalenerträge zu erzielen. Dieser etablierte Geschäftsbereich konzentriert sich auf vermögende Kunden und ist für seinen maßgeschneiderten Kundenservice und seine Expertise bekannt. Das Privatkundengeschäft generiert  etwa ein Drittel der Bruttobeiträge von Fireman’s Fund. Dieses Segment ist führend in seinem Markt und ist profitabel.

 

Andrew Torrance, CEO von Fireman’s Fund Insurance Company, kommentierte: „Dieser Schritt gibt unserem Firmenkundengeschäft eine klarere Richtung und Fokus. AGCS wird den Kunden und Geschäftspartnern in den USA von Fireman’s Fund viele Vorteile bieten wie globale Reichweite, anerkannte Expertise und sowie Finanzstärke mit AA Rating.“

 

Axel Theis, CEO von Allianz Global Corporate & Specialty fügte hinzu: „Die Integration des Firmenkundengeschäfts von Fireman’s Fund in AGCS ermöglicht es der Allianz Opportunitäten im Firmenkundengeschäft zu nutzen, unter der Marke Allianz zu agieren und auf die Industrieversicherungsprodukte und Kontakte, die AGCS in den USA bereits erfolgreich etabliert hat, aufzubauen.“

Allianz stellt sein Firmenkundengeschäft der Sachversicherung in den Vereinigten Staaten neu auf

About Allianz Global Corporate & Specialty

Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) is the Allianz Group's dedicated carrier for corporate and specialty insurance business. AGCS provides insurance and risk consultancy across the whole spectrum of specialty, alternative risk transfer and corporate business: Marine, Aviation (incl. Space), Energy, Engineering, Financial Lines (incl. D&O), Liability and Property insurance, as well as International Insurance Programs.

Worldwide, AGCS operates in 28 countries with own units and in more than 160 countries through the Allianz Group network and partners. It employs more than 3,500 people and provides insurance solutions to more than half of the Fortune Global 500 companies, writing a total of €5 billion gross premium worldwide annually (2013). AGCS is rated AA by Standard & Poor’s (Nov 2013) and A+ by A.M.Best (July 2014).

About Fireman’s Fund Insurance Company

As a premier property and casualty insurance company, Fireman’s Fund has protected the future for its customers for more than 150 years. With innovative products backed by superior claims and risk management solutions, Fireman’s Fund is a leader in high net worth, entertainment, and commercial insurance. Fireman’s Fund is a member of the Allianz Group — one of the world’s largest insurance providers — and has a strong financial foundation.

Mehr Informationen

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

 

Disclaimer

Kontakt für Presse

Novato:
Robyn Hahn
Fireman’s Fund Insurance Company
Tel.: +1 415 899 2680
E-Mail senden

München:
Bettina Sattler
Allianz Global Corporate & Specialty
Tel.: +49.89.3800-14303
E-Mail senden

New York:
Jacqueline Maher
Allianz Global Corporate & Specialty
Tel.: +1.646.472-1479
E-Mail senden

London:
Hugo Kidston
Allianz Global Corporate & Specialty
Tel.: +44.203.451-3891
E-Mail senden

Mehr auf allianz.com

10.10.2018

Allianz Real Estate bleibt auf Wachstumskurs, steigert das verwaltete Allianz Vermögen auf 60 Mrd. EUR und präsentiert den ersten Immobilien-Finanzierungsfonds

mehr dazu

28.09.2018

Mehr Sicherheit auf der Straße

mehr dazu

26.09.2018

Wo ist das Geld?

mehr dazu