Eckdaten für das erste Quartal 2009

Die Allianz Gruppe hat im 1. Quartal 2009 auf Basis vorläufiger Zahlen einen Umsatz von 27,7 Milliarden Euro erzielt, im Vergleich zu 27,0 Milliarden Euro im Vorjahresquartal. Das operative Ergebnis wird voraussichtlich rund 1,3 Milliarden Euro betragen, nach 2,2 Milliarden Euro im ersten Quartal 2008.

Die Allianz Gruppe hat im 1. Quartal 2009 auf Basis vorläufiger Zahlen einen Umsatz von 27,7 Milliarden Euro erzielt, im Vergleich zu 27,0 Milliarden Euro im Vorjahresquartal. Das operative Ergebnis wird voraussichtlich rund 1,3 Milliarden Euro betragen, nach 2,2 Milliarden Euro im ersten Quartal 2008.

Die bereits angekündigte Belastung aus dem Verkauf der Dresdner Bank beträgt 400 Millionen Euro.

Die Solvabilitätsquote der Allianz Gruppe wird voraussichtlich etwa 158 Prozent betragen.

Die Allianz wird Details zum Geschäftsverlauf im ersten Quartal wie angekündigt am 13. Mai 2009 bekannt geben.



Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen, der Ihnen hier zur Verfügung gestellt wird.
Link zum Disclaimer

Mehr Informationen zum Thema

Hauptversammlung 2009