Allianz nimmt mit eigenem Paradewagen an Münchens Christopher Street Day teil

  • Zum ersten Mal wird die Allianz beim jährlichen LGBT* Pride Fest am 14. Juli einen eigenen Paradewagen haben.
  • Die Allianz Arena wird für Christopher Street Day wieder in Regenbogenfarben leuchten.



Downloads

Mehr dazu

Allianz Arena LGBT
Die Allianz Arena wird am 14. Juli wieder in LGBT-Farben leuchten.

Bildrechte: Allianz

Dank der großzügigen Unterstützung von Allianz Deutschland in München zusammen mit Allianz Agenturen rund um den Gärtnerplatz, einem bei der LGBT* Community beliebten Stadtviertel, wird die Allianz beim diesjährigen Münchener Christopher Street Day zum ersten Mal einen eigenen Paradewagen haben. „Dieses Jahr werden wir mit viel mehr Teilnehmern vertreten sein, und der Allianz Paradewagen wird uns eine große Sichtbarkeit geben“, sagt Franz Vojik, ein Sprecher von Allianz Pride. „Ich bin stolz, für einen Konzern zu arbeiten, der ein öffentliches Zeichen für LGBT-Inklusion setzt.“

Wie bereits an Münchens Christopher Street Days 2016 und 2017 wird die Allianz Arena am 14. Juli von 21.00 bis 23.00 Uhr in den Farben des Regenbogens leuchten, dem Symbol der LGBT Pride Bewegung. Die Initiative zur Beleuchtung stammt unter anderem von Allianz Pride, dem Netzwerk für Allianz Mitarbeiter mit unterschiedlicher sexueller Orientierung.

„Als Leiter des Allianz Global Inclusion Council und starker Verfechter eines Arbeitsumfelds, das den Mitarbeitern ein Zugehörigkeitsgefühl vermittelt, freue ich mich über dieses sichtbare Zeichen für Inklusion der LGBT Community“, sagt Allianz SE Vorstandsmitglied Niran Peiris. „Vielfalt ist essentiell für das Geschäft der Allianz, und ich unterstütze unser klares Auftreten  gegen jede Art von Diskriminierung.“

Allianz bekennt sich zu Vielfalt und Inklusion. Schätzungsweise gehören circa 10 Prozent der Weltbevölkerung der LGBT Community an. LGBT-Inklusion spielt eine wichtige Rolle im Bestreben des Konzerns, die Gesellschaft in ihrer Gesamtheit zu adressieren, zum Wohl der Mitarbeiter, der Kunden und aller Stakeholder.

*Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender

Über die Allianz

Die Allianz Gruppe zählt zu den weltweit führenden Versicherern und Asset Managern und betreut mehr als 88 Millionen Privat- und Unternehmenskunden. Versicherungskunden der Allianz nutzen ein breites Angebot von der Sach-, Lebens- und Krankenversicherung über Assistance-Dienstleistungen und Kreditversicherung bis hin zur Industrieversicherung. Die Allianz ist einer der weltweit größten Investoren und betreut im Auftrag ihrer Versicherungskunden ein Investmentportfolio von über 650 Milliarden Euro. Zudem verwalten unsere Asset Manager Allianz Global Investors und PIMCO mehr als 1,4 Billionen Euro für Dritte. Mit unserer systematischen Integration von ökologischen und sozialen Kriterien in unsere Geschäftsprozesse und Investitionsentscheidungen sind wir der führende Versicherer im Dow Jones Sustainability Index. 2017 erwirtschafteten über 140.000 Mitarbeiter in mehr als 70 Ländern für die Gruppe einen Umsatz von 126 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 11 Milliarden Euro.

Die Einschätzungen stehen wie immer unter den nachfolgend angegebenen Vorbehalten.

Pressekontakt

Flavia Genillard
Allianz SE
Tel.: +49 89 3800 3142
E-Mail senden

Susanne Seemann
Allianz SE
Tel.: +49 89 3800 18170
E-Mail senden

Mehr Informationen

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

Disclaimer

Mehr auf allianz.com

19.10.2018

Der lange Weg des Wiederaufbaus

mehr dazu

21.09.2018

Lärm und heftiges Getöse

mehr dazu

20.09.2018

Allianz wird weltweiter Versicherungspartner für Olympia

mehr dazu