AllAbility

AllAbility Logo

AllAbility ist eine initiative der Allianz SE mit dem Ziel, den Einbezug von Mitarbeitern mit jeglicher Art von Beeinträchtigung in die Allianz Welt zu fördern.

Unsere Ziele sind, das Bewusstsein zu dem Thema Beeinträchtigung innerhalb des Unternehmens zu stärken, sicherzustellen, dass alle Arbeitsplätze innerhalb der Allianz barrierefrei sind, sowie die Allianz intern als auch extern als einen attraktiven Arbeitgeber für Menschen mit einer Behinderung zu positionieren.

Unsere Initiativen

Personalbeschaffung 

Unser Hauptziel ist es, durch Einbezug von Menschen mit einer Behinderung die besten Talente anwerben zu können. Der Hauptsitz in München bietet verschiedene Positionen für qualifizierte Fachkräfte unabhängig des Hintergrunds an. 

Wir sind überzeugt, dass ein vielfältiger Arbeitsplatz einen großen Wert für ein Unternehmen darstellt; jeder hat spezielle Fähigkeiten und Fertigkeiten, deshalb stellen wir proaktiv talentierte Mitarbeiter mit einer Behinderung ein. Weltweite Stellenangebote der Allianz sind durch unseren globalen Stellenmarkt zu finden. 

Barrierefreiheit 

In der Allianz streben wir danach sicherzustellen, dass Kollegen mit einer Behinderung immer unterstützt werden und sie die Möglichkeit haben, ihre Arbeit so gut wie möglich zu verrichten. Wir wissen, dass jede Beeinträchtigung den Mitarbeiter unterschiedlich bei der Arbeit hindern kann, deshalb wird der Arbeitsplatz auf die individuellen Bedürfnisse jedes Mitarbeiters durch beispielsweise flexible Arbeitszeitenregelung, spezielle Ausstattung oder persönliche Mentorschaft angepasst. Wir kümmern uns insbesondere um den Einführungsprozess um sicherstellen zu können, dass die nötigen Tools für jeden Mitarbeiter am ersten Tag bei der Arbeit verfügbar sind.

Unternehmenskultur 

Wir bei der Allianz glauben, dass es wichtig ist, eine vielfältige und offene Arbeitsatmosphäre zu haben. Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen einzustellen und ihnen das Gefühl zu geben, miteinbezogen zu werden ist unserer Meinung nach ein großer Treiber für den Erfolg unseres globalen Unternehmens. Allianz entwickelte Maßnahmen, um Einbindung zu fördern und zu zeigen, dass für die Aspekte Diskriminierung und Belästigung null Toleranz gezeigt wird. Dies wird zudem in unserer Engagement Survey gemessen. Das Diversity Council der Allianz SE treibt auf globaler Ebene die Implementierung eine Strategie für mehr Vielfalt in allen Allianz Unternehmen voran.

AllAbility Logo
AllAbility Logo

Unsere Events

One Day at Allianz 

Eine der wichtigsten Aktivitäten der AllAbility Initiative ist "One day at Allianz", eine einzigartige Möglichkeit für Studenten und Hochschulabsolventen mit einer Behinderung einen unvergesslichen Tag in einem der weltweit führenden Versicherungsunternehmen zu verbringen. Das Highlight des Events ist die exklusive Möglichkeit, den Arbeitstag eines Senior Executives, einer hohen Führungsperson, und dessen Team begleiten zu können. "One Day at Allianz" findet zweimal pro Jahr, im Frühling und im Herbst, statt. Wenn sie mehr darüber erfahren oder teilnehmen möchten,  besuchen Sie uns auf der "One Day at Allianz" Seite. 

Awareness Day 

Der Awareness Day findet einmal jährlich statt, um Menschen über das Thema Beeinträchtigung aufzuklären und negative Einstellungen gegenüber Menschen mit einer Behinderung in positive Anerkennung ihrer Fähigkeiten, Bedürfnisse und Rechte zu ändern. 

MyHandicap events 

Allianz hat eine andauernde Partnerschaft mit MyHandicap, einer Organisation, die als eine Plattform für Menschen mit einer Behinderung dient. Ein Beispiel für die erfolgreiche Zusammenarbeit stellte die letzte MyHandicap Fahrrad-Tour mit dem Ziel, Einbindung von Menschen mit Behinderung am Arbeitsmarkt zu unterstützen,dar. Die  25 Fahrradfahrer, die mit Tandems und Hand Bikes einen Trip quer durch Deutschland durchführten, belohnte die Allianz mit einem Besuch bei den Mitarbeitern und dem Vorstand der Allianz Gruppe.

Unser Team

Das Team 

Das AllAbility Projekt wird von einer Gruppe hochmotivierter und engagierter Allianz Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen des Unternehmens vorangetrieben. Das Team besteht derzeit aus 18 freiwilligen Mitarbeitern, die am AllAbility Projekt zusätzlich zu ihrer normalen Tätigkeit arbeiten. 

Der Sponsor 

Das Program wird gesponsert von Dr. Maximilian Zimmerer, Mitglied des Vorstands der Allianz SE.

Der Ambassador 

Das AllAbility Team zählt auf den Rat und die Unterstützung von Anna Schaffelhuber, einer deutschen Para-Alpin Skifahrerin, die bei den Winter Paralympics 2014 fünf Goldmedallien gewinnen konnte.

Zudem hat sie den International Paralympic Committee‘s Sports Award als beste weibliche Athletin gewonnen und wurde 2015 zum vierten Mal zu Deutschlands Athlet mit Beeinträchtigung gewählt.

AllAbility Logo