Über MoMA

Das 1929 als Ausbildungsstätte gegründete Museum of Modern Art hat sich der Aufgabe verschrieben, das weltweit führende Museum für moderne Kunst zu sei

Um dieses Ziel zu verfolgen, arbeitet das Museum am Ausbau, der Pflege und der Dokumentation einer erlesenen Sammlung, die die Vitalität, Komplexität und Strömungen der modernen und zeitgenössischen Kunst wiedergibt.

Das MoMA entwickelt Ausstellungen und Ausbildungsprogramme von unvergleichlicher Bedeutung: seine Bibliothek, die Archive und die Restaurierungswerkstätten sind als internationale Forschungszentren anerkannt und durch Stipendien und Publikationen werden herausragende Leistungen gefördert.

Große Kunstmuseen präsentieren nicht nur beispielhafte Kunstwerke, sondern sie sind auch Orte, an denen Überraschung, Lernen und Reflektion als eine befreiende Erfahrung in einem einzigen Besuch zusammentreffen können. Museen verbinden Kontemplation und Konversation, Ruhe und Begeisterung miteinander. Dies gilt vor allem für Museen moderner und zeitgenössischer Kunst, die die kühnsten Künstler von heute zeigen und gleichzeitig den Kontext für das Verstehen und den Genuss der Kunst liefern.

Das Museum of Modern Art ist zukunftsorientiert und engagiert sich daher, seine Sammlung laufend zu vergrößern und zu erweitern. Ziel ist es, die Besucher durch die einzigartige Gegenüberstellung künstlerischer Ansätze des 20. und 21. Jahrhunderts dazu einzuladen, ihre persönliche Interpretation und Wahrnehmung zu entwickeln.

Die Sammlung des Museum of Modern Art ist von einer ursprünglichen Schenkung von acht Drucken und einer Zeichnung zu einer einzigartigen Kollektion aus 150.000 Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen, Drucken, Fotografien, Architekturmodellen und –zeichnungen sowie Designobjekten angewachsen. Im Besitz des MoMA befinden sich darüber hinaus 22.000 Filme, Videos, Medienarbeiten, Film Stills, Manuskripte, Poster und historische Dokumente. Die Bibliothek des Museums umfasst insgesamt 300.000 Bücher, Künstlerbücher, Zeitschriften und ein Fotoarchiv von zehntausenden von Fotos, einschließlich Ausstellungs-Ansichten und Bildern des Museumskomplexes.

´Das Museum of Modern Art hat die Förderung eines tiefgreifenden Verständnisses von moderner und zeitgenössischer Kunst durch seine lokalen, nationalen und internationalen Besucher in den Mittelpunkt all seiner Bestrebungen gestellt.

Allianz - Nan Goldin (American, born 1953). C.Z. and Max on the Beach, Truro, Massachusetts. 1976. Silver dye bleach print, printed 2006, 23 1/8 x 15 1/2″ (58.7 x 39.4 cm). The Museum of Modern Art, New York. Acquired through the generosity of Jon L. Stryker. © 2016 Nan Goldin
Nan Goldin (American, born 1953). C.Z. and Max on the Beach, Truro, Massachusetts. 1976. Silver dye bleach print, printed 2006, 23 1/8 x 15 1/2″ (58.7 x 39.4 cm). The Museum of Modern Art, New York. Acquired through the generosity of Jon L. Stryker. © 2016 Nan Goldin

Das könnte Sie auch interessieren

MoMA

Das Museum of Modern Art ist ein idealer Partner, der unserer Überzeugung Ausdruck verleiht, dass es ohne die Bereitschaft, Risiken einzugehen und sich auf unbekanntes Terrain zu wagen, keinen Fortschritt geben kann. Wir fördern daher die Werke zeitgenössischer Künstler, die den Mut haben, Erwartungshaltungen und Konventionen herauszufordern.

Allianz und MoMA

Die Partnerschaft gibt Allianz Zugang zu Besuchern aus der ganzen Welt: vor Ort im Museum, aber auch online und in den sozialen Medien. Als Partner für zeitgenössische Kunst ist Allianz Hauptsponsor verschiedener Programme und Ausstellungen.