Aufsichtsrat der Allianz SE neu gewählt

Die Hauptversammlung der Allianz SE hat heute turnusgemäß einen neuen Aufsichtsrat gewählt. Erstmals wurde Rashmy Chatterjee, Vorsitzende des Vorstands der ISTARI Global Ltd., London, in den Aufsichtsrat gewählt. Sophie Boissard, Christine Bosse, Michael Diekmann, Dr. Friedrich Eichiner und Herbert Hainer wurden wiedergewählt.

Zur stufenweisen Bildung eines „Staggered Board“ in der Zukunft waren für einige Kandidatinnen und Kandidaten in Abweichung von der regelmäßigen Amtszeit von vier Jahren kürzere Amtszeiten vorgeschlagen worden. Den Vorschlägen entsprechend wurden Sophie Boissard, Rashmy Chatterjee und Michael Diekmann für vier Jahre, Dr. Friedrich Eichiner für drei Jahre, und Christine Bosse sowie Herbert Hainer für zwei Jahre gewählt.

Rashmy Chatterjee, lächelnd, schaut in die Kamera.
Rashmy Chatterjee, Vorsitzende des Vorstands, ISTARI Global Ltd, London, wurde in den Allianz SE Aufsichtsrat gewählt.

Der Aufsichtsrat wird sich in der nächsten Amtszeit mehrheitlich und zeitlich abgestuft personell neu aufstellen. Um bei dieser Neuaufstellung Kontinuität sicherzustellen, hatte der Aufsichtsrat Michael Diekmann gebeten, für die volle Mandatszeit zu kandidieren. Die sich daraus ergebende Überschreitung der Regelaltersgrenze um fünf Monate hatte der Aufsichtsrat als tolerabel eingeschätzt. 

Bereits im Februar hat der Allianz-SE-Betriebsrat die Arbeitnehmervertreter des Aufsichtsrats bestellt. Als neuer Arbeitnehmervertreter wurde Primiano Di Paolo von der Allianz Italien gewählt. Er ersetzt Godfrey Hayward, der als Mitarbeiter der Allianz United Kingdom mit Ablauf des heutigen Tages aus dem Aufsichtsrat ausscheidet, da die Statuten der Allianz SE für die Mitgliedschaft im Aufsichtsrat auf der Arbeitnehmervertreterseite nur Kandidaten aus der EU zulassen. 

Gabriele Burkhardt-Berg, Jean-Claude Le Goaër, Martina Grundler, Frank Kirsch und Jürgen Lawrenz wurden für eine weitere Amtszeit bestätigt.

Im Anschluss an die Hauptversammlung hat der neue Aufsichtsrat in seiner konstituierenden Sitzung Michael Diekmann zum Vorsitzenden gewählt. Zu seinen Stellvertretern wurden Gabriele Burkhardt-Berg für die Arbeitnehmerseite und Herbert Hainer für die Anteilseignerseite gewählt.

Darüber hinaus haben die Aktionäre dem Vorschlag zugestimmt, die Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2021 von 9,60 Euro um 12,5 Prozent auf 10,80 Euro je Aktie zu erhöhen.

Die Allianz Gruppe zählt zu den weltweit führenden Versicherern und Asset Managern und betreut mehr als 126 Millionen* Privat- und Unternehmenskunden in mehr als 70 Ländern. Versicherungskunden der Allianz nutzen ein breites Angebot von der Sach-, Lebens- und Krankenversicherung über Assistance-Dienstleistungen und Kreditversicherung bis hin zur Industrieversicherung. Die Allianz ist einer der weltweit größten Investoren und betreut im Auftrag ihrer Versicherungskunden ein Investmentportfolio von etwa 706 Milliarden Euro**. Zudem verwalten unsere Asset Manager PIMCO und Allianz Global Investors 1,7 Billionen Euro** für Dritte. Mit unserer systematischen Integration von ökologischen und sozialen Kriterien in unsere Geschäftsprozesse und Investitionsentscheidungen sind wir unter den führenden Versicherern im Dow Jones Sustainability Index. 2021 erwirtschafteten über 155.000 Mitarbeiter für die Gruppe einen Umsatz von 148,5 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 13,4 Milliarden Euro.

Die Einschätzungen stehen wie immer unter den nachfolgend angegebenen Vorbehalten.

*Einschließlich nicht konsolidierter Einheiten mit Allianz Kunden.
**Stand: 30. September 2022

Pressekontakte

 

Christian Kroos
Allianz SE

Holger Klotz
Allianz SE
Kirti Pandey
Allianz SE
Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

Weitere Informationen

Führungswechsel bei Allianz Asia Pacific und bei Allianz Direct

Allianz leadership announcement. November 4, 2021.

Weitere Veränderungen im Vorstand der Allianz SE

Sirma Boshnakova wird mit Wirkung zum 1. Januar 2022 zum Mitglied des Vorstands berufen (vorbehaltlich aufsichtsrechtlicher Genehmigung). Die Vorstandsmandate von Renate Wagner und Klaus-Peter Röhler sollen verlängert und im Februar 2022 formell genehmigt werden. Wie zuvor bekannt gegeben, wird Andreas Wimmer mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 zum Mitglied des Vorstands berufen.

Kurzbiografie: Andreas Wimmer

Andreas Wimmer, derzeit Vorstandsvorsitzender der Allianz Lebensversicherungs-AG (“Allianz Leben”), wurde zum Vorstandsmitglied der Allianz SE berufen, um in Nachfolge von Jacqueline Hunt die Leitung der Bereiche Asset Management sowie Allianz Life in den USA zu übernehmen.