Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Veränderungen im Vorstand der Allianz SE

Bei der Allianz SE möchte sich Jacqueline Hunt aus dem Vorstand sowie aus dem Tagesgeschäft zurückziehen. Sie wurde zur strategischen Beraterin von Oliver Bäte, dem Vorstandsvorsitzenden der Gruppe, ernannt.

Andreas Wimmer, derzeit Vorstandsvorsitzender der Allianz Lebensversicherungs-AG (“Allianz Leben”), wurde zum Vorstandsmitglied der Allianz SE berufen, um in Nachfolge von Frau Hunt die Leitung der Bereiche Asset Management sowie Allianz Life in den USA zu übernehmen. Die Allianz ermöglicht damit einen nahtlosen Übergang der Verantwortlichkeiten auf ein Vorstandsmitglied mit einer langfristigen Zukunftsperspektive.

Frau Hunt war seit ihrem Eintritt in den Konzern im Juli 2016 für die Vermögensverwaltung und das US-Lebensversicherungsgeschäft von Allianz verantwortlich. Die Änderungen treten am 1. Oktober 2021 in Kraft.

Oliver Bäte sagte: „Jacqueline Hunt hatte schon vor einiger Zeit ihre Bereitschaft für einen Wechsel signalisiert. Sie war ein hervorragendes Mitglied des Vorstands und wir sind besonders stolz auf die herausragende Leistung von PIMCO während ihrer Amtszeit sowie auf den Erfolg von Allianz Global Investors und unseres US-Lebensversicherungsgeschäfts. Jacqueline Hunts Beitrag ging über ihre Bereichsverantwortung hinaus, und ich freue mich auf die weitere enge Zusammenarbeit mit ihr im nächsten Jahr, da ich ihren strategischen Rat sehr schätze."

Jacqueline Hunt sagte: „Ich war stolz darauf, die zweite Frau im Vorstand der Allianz SE zu sein, als ich 2016 eintrat. Ich verlasse einen stärker diversifizierten und widerstandsfähigeren Geschäftsbereich mit einem verwalteten Vermögen auf Rekordhöhe von mehr als 2,5 Billionen Euro und einer herausragenden Leistungsbilanz. Ich verneige mich vor meinen Kollegen, die weiterhin so hart für ihre Kunden arbeiten. Wenn ich Allianz nächstes Jahr verlasse und mich auf mein nächstes berufliches Kapitel freue, werde ich sehr stolz auf das sein, was wir erreicht haben. Ich werde meine Zeit bei Allianz immer in guter Erinnerung behalten."

Michael Diekmann, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Allianz SE, sagte: „Ich möchte Jacqueline Hunt für ihre Arbeit für die Allianz Gruppe in den letzten fünf Jahren danken."

Die Allianz Gruppe zählt zu den weltweit führenden Versicherern und Asset Managern und betreut 120 Millionen* Privat- und Unternehmenskunden in mehr als 70 Ländern. Versicherungskunden der Allianz nutzen ein breites Angebot von der Sach-, Lebens- und Krankenversicherung über Assistance-Dienstleistungen und Kreditversicherung bis hin zur Industrieversicherung. Die Allianz ist einer der weltweit größten Investoren und betreut im Auftrag ihrer Versicherungskunden ein Investmentportfolio von etwa 802 Milliarden Euro. Zudem verwalten unsere Asset Manager PIMCO und Allianz Global Investors 1,9 Billionen Euro für Dritte. Mit unserer systematischen Integration von ökologischen und sozialen Kriterien in unsere Geschäftsprozesse und Investitionsentscheidungen sind wir der führende Versicherer im Dow Jones Sustainability Index, veröffentlicht am 12.11.2021. 2020 erwirtschafteten über 150.000 Mitarbeiter für die Gruppe einen Umsatz von 140 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 10,8 Milliarden Euro.

Die Einschätzungen stehen wie immer unter den nachfolgend angegebenen Vorbehalten.

*Einschließlich nicht konsolidierter Einheiten mit Allianz Kunden.

Pressekontakte

 

Lauren Day
Allianz SE

 

Christian Kroos
Allianz SE

Holger Klotz
Allianz SE
Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

Weitere Informationen

Veränderungen im Vorstand der Allianz SE

Bei der Allianz SE möchte sich Jacqueline Hunt aus dem Vorstand sowie aus dem Tagesgeschäft zurückziehen. Sie wurde zur strategischen Beraterin von Oliver Bäte, dem Vorstandsvorsitzenden der Gruppe, ernannt. Andreas Wimmer, derzeit Vorstandsvorsitzender der Allianz Lebensversicherungs-AG (“Allianz Leben”), wurde zum Vorstandsmitglied der Allianz SE berufen, um in Nachfolge von Frau Hunt die Leitung der Bereiche Asset Management sowie Allianz Life in den USA zu übernehmen.

Personelle Veränderung in der Allianz SE

Lauren Day wird ab dem 1. August 2021 die Leitung des Bereichs Group Communications and Reputation der Allianz Gruppe übernehmen. Day wechselt zur Allianz SE von Annycent Capital, einer neu gegründeten Luxemburger Private-Equity-Firma, fokussiert auf die Infrastruktur für erneuerbare Energien in Schwellenländern.

Barbara Karuth-Zelle: Eine Managerin neuen Typs

Barbara Karuth-Zelle (51), derzeit CEO von Allianz Technology SE, wurde zum 1. Januar 2021 in den Vorstand der Allianz SE berufen und wird den Bereich Operations und IT verantworten.