PresseNewsUnternehmenMarken: Allianz ist wertvollste Versicherungsmarke weltweit

Brand Finance Global 500

Allianz ist wertvollste Versicherungsmarke weltweit

Service & Kontakte

Allianz Group Communications
Königinstraße 28
80802 München

Ansprechpartner im Überblick

Wir informieren Sie zeitnah über News der Allianz Gruppe.

Abonnieren

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken: 

Facebook
Twitter
Google+
LinkedIn

  • Kontakt

  • Newsletter

  • Social Media
  • Allianz führt das dritte Jahr in Folge die Liste der "Insurance Top 50" an

  • Allianz rangiert als einziger Versicherer unter den 50 stärksten Marken der Welt

  • Markenwert der Allianz 18,6 Milliarden; 8,1-prozentiger Anstieg gegenüber 2015 
     

Allianz SE
München, 01.02.2016

Die Allianz hat ihre Position als wertvollste Versicherungsmarke im diesjährigen Brand Finance Global 500 Ranking konsolidiert. Mit ihrer Spitzenposition in drei aufeinanderfolgenden Jahren ist die Allianz somit das einzige Versicherungsunternehmen, das es dieses Jahr unter die ersten 50 der weltstärksten Marken geschafft hat.

Aufgrund des starken Prämienanstiegs erhöhte sich der Markenwert der Gruppe um
8,1 Prozent von 17,2 Milliarden EUR auf 18,6 Milliarden EUR (20,3 Milliarden USD), womit die Allianz auf den 43. Platz der führenden 500 Weltmarken (2015 Platz 44) kletterte.

Beim Ranking 2016 belohnte Brand Finance die Widerstandskraft der Allianz in einem schwierigen Umfeld sowie die überzeugenden Finanzergebnisse, angetrieben von ihrer Allianz Dachmarkenstrategie, der Kundenorientierung und des durchgängigen Digitalisierungs-Ansatzes. Das trug auch dazu bei, dass das Unternehmen eines der am stärksten markenorientierten Finanzdienstleister des Rankings wurde.

Christian Deuringer, Leiter von Global Brand Management bei der Allianz, diesbezüglich: "Diese herausragende Platzierung zeigt, dass unsere Dachmarkenstrategie sowie unsere deutliche Zentrierung auf den Kunden und die Digitalisierung Vertrauen schaffen und unsere Kunden überall auf der Welt ansprechen. Wir möchten uns bei ihnen für ihre zunehmende Loyalität bedanken."

Bei der Beurteilung des künftigen Potenzials der Allianz honorierte Brand Finance die Tatsache, dass der kundenorientierte Ansatz in der Lage ist, den Wert zu steigern und auf bestehende Größenvorteile aufzubauen. Darüber hinaus hielt die Jury die Marke Allianz für besonders gut aufgestellt, um Wachstumschancen durch digitalisierungsbedingte Veränderungen in der Assekuranz wahrzunehmen.

  Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

 

  Kontakt für Presse

Bettina Sattler
Allianz SE
Tel.: +49.89.3800-16048
E-Mail senden

  Mehr auf allianz.com

Wetterereignisse: Extreme Jahreszeiten

Allianz-Wetterereignisse: Extreme Jahreszeiten
17.01.2018 | Allianz SE

Man kann damit rechnen, dass Extremwetterereignisse, wie die Schlammlawinen, die Südkalifornien kürzlich getroffen und mindestens 17 Personen getötet haben, an Häufigkeit und Intensität zunehmen werden.

Mehr dazu...

Allianz Risk Barometer 2018: Angst vor Betriebsunterbrechung und Cybervorfällen bei deutschen Unternehmen gestiegen

Allianz-Allianz Risk Barometer 2018: Angst vor Betriebsunterbrechung und Cybervorfällen bei deutschen Unternehmen gestiegen
16.01.2018 | Allianz SE

Jährliche Umfrage zu den wichtigsten Unternehmensrisiken unter fast 2000 Risikoexperten aus 80 Ländern: Betriebsunterbrechungen und Cybervorfälle sorgen Unternehmen in Deutschland und weltweit.

Mehr dazu...

Was bedeutet die Populismus-Welle für Unternehmen?

Allianz-Risiken durch Populismus
11.01.2018 | Allianz SE

Die Populismus-Welle verunsichert die Wirtschaft. Unternehmen müssen sich deshalb für politische und regulatorische Schocks wappnen, schreibt Katinka Barysch im Vorfeld der Veröffentlichung des Allianz Risk Barometer 2018.

Mehr dazu...
Mehr dazu...