Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Erklärung des Unternehmens

Das Unternehmen gab heute folgende Erklärungen als Antwort auf den Artikel des Wall Street Journal vom 20. September 2021 ab:

Diekmann zur Vergütung des Vorstandsvorsitzenden

Der Geschäftsbericht 2020 der Allianz geht detailliert auf die Vergütung der Vorstandsmitglieder ein. Die Grundvergütung, der jährliche Bonus und die Nebenleistungen beziehen sich auf 2020 und 2019, die Auszahlungen der aktienbasierten Vergütung (Allianz Equity Incentive/AEI) dagegen auf die Zuteilungen für 2015 und 2014. Michael Diekmann, Vorsitzender des Aufsichtsrats, beantwortet drei Fragen zu Änderungen in der Vergütung des Vorstandsvorsitzenden Oliver Bäte.

Kully Thandi, Dr. Helga Jung, Alexander Filip und Dr. Philipp Räther
Allianz erhält Genehmigung für „Binding Corporate Rules (BCR)“ – eine Maßnahme zur Stärkung des Datenschutzes innerhalb der Unternehmensgruppe

Die Allianz gehört zu den globalen Unternehmen, deren EU-BCR-Standard zum Sammeln, Nutzen, Weiterleiten und Löschen personenbezogener Daten genehmigt worden ist.

Die neue Datenschutz-Grundverordnung tritt am 25. Mai in Kraft
Die neue Datenschutz-Grundverordnung

Am 25. Mai 2018 tritt die seit langem erwartete Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in der gesamten EU in Kraft. Damit wird der Datenschutz im digitalen Zeitalter grundlegend neu gestaltet. Bis zum Inkrafttreten der neuen Verordnung bleiben nur wenige Monate. AGCS Cyberversicherungs- und Datenschutzexperten erklären, was Unternehmen erwarten könnte.

IFRS 17 erklärt
IFRS 17 erklärt

Ende Mai 2017 hat das International Accounting Standards Board (IASB) den neuesten Standard zum Reporting von Versicherungsverträgen IFRS 17 veröffentlicht. Welche Auswirkungen hat das auf das tägliche Geschäft der Allianz?

Datenschutz
Privat bleibt privat

Bald gelten in der Europäischen Union neue Datenschutzregelungen, die das Verhältnis von Versicherern und Kunden dramatisch verändern werden.

Allianz als global systemisch relevante Versicherungsgruppe benannt
Allianz als global systemisch relevante Versicherungsgruppe benannt

Der Financial Stability Board (FSB) hat die Allianz und acht andere große internationale Versicherungsgruppen als global systemisch relevant eingeschätzt. Gemeinsam mit den Aufsichtsbehörden wird die Allianz nun klären, welche konkreten regulatorischen Anforderungen mit der Nominierung verbunden sind. Daher ist es für eine detaillierte Einschätzung der Auswirkungen noch zu früh.

Logo Allianz
Allianz SE spendet an Parteien

Die Allianz SE wird am 1. Juli 2013 dem Bündnis 90/Die Grünen, der CDU, der CSU, der FDP und der SPD jeweils 30.000 Euro spenden.

Allianz stärkt die ökologische und soziale Ausrichtung ihres Geschäfts

Als erstes Unternehmen weltweit richtet die Allianz ein Gremium auf Vorstandsebene ein, um ökologische und sozial-gesellschaftliche Belange unternehmensübergreifend in Entscheidungen einzubeziehen. Das Gremium besteht aus den Allianz SE Vorstandsmitgliedern Clement Booth, Maximilian Zimmerer und Jay Ralph. In einem Interview erklärt Jay Ralph, Vorsitzender des Gremiums, warum nachhaltige Unternehmensführung so wichtig ist.