PresseNewsStudienAltersvorsorge im demografischen Wandel

Altersvorsorge im demografischen Wandel

Service & Kontakte

Allianz Group Communications
Königinstraße 28
80802 München

Ansprechpartner im Überblick

Wir informieren Sie zeitnah über News der Allianz Gruppe.

Abonnieren

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken: 

Facebook
Twitter
Google+
LinkedIn

  • Kontakt

  • Newsletter

  • Social Media

Schutz vor Altersarmut oder Erhalt des Lebensstandards? Wie bereiten wir uns angemessen aufs Alter vor? Eine neue Publikation von Allianz Global Investors gibt entscheidende Einblicke für vorausschauende Anlagestrategien.

Allianz Global Investors Europe
Frankfurt am Main, 21.10.2011
Allianz-familie_strand_162

Auch wenn die Altersvorsorgesysteme weltweit recht unterschiedlich sind, wird dennoch das gemeinsame Ziel verfolgt, sie finanziell nachhaltig zu gestalten. In den meisten Fällen führte dies in den vergangenen Jahren zu einer Verschiebung des Gewichts von der staatlichen zu den kapitalgedeckten betrieblichen und privaten Säulen. 

Wir wissen schon lange, dass die staatlichen Systeme von immer weniger Beitragszahlern getragen werden müssen. Dies führt zwangsläufig zu steigenden Beitragssätzen oder sinkenden Rentenniveaus. Hinzu kommt: Die geburtenstarken Jahrgänge erreichen in den nächsten 20 Jahren vielerorts das Rentenalter und gleichzeitig verbleiben Rentner aufgrund der steigenden Lebenserwartung länger im Ruhestand.

Über weitere Perspektiven der Altersvorsorge im demografischen Wandel lesen Sie im Gastbeitrag von Dr. Kathrin Nies und Dr. Renate Finke von Allianz Global Investors International Pensions.

 
Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen, der Ihnen hier zur Verfügung gestellt wird.
Link zum Disclaimer