Allianz Partners bietet Partnerschutz-Versicherung für selbständige Uber Fahrer:innen und Kurier:innen in Europa

Allianz Partners und Uber starten zum 1. Januar 2022 eine Kooperation, um selbständigen      Fahrer:innen und Kurier:innen, die mit Uber und Uber Eats arbeiten, in insgesamt 23 europäischen Ländern Versicherungsschutz und weitere Zusatzleistungen anzubieten.   

Der Schutz umfasst verschiedene Entschädigungszahlungen für Einkommensverluste im Falle eines Unfalls, einer Verletzung oder einer Krankenhauseinweisung während der Fahrt. Darüber hinaus erhalten aktive Uber-Partner wesentliche Vorteile auch außerhalb der Fahrt, wie zum Beispiel bezahlten Krankenstand für bis zu 15 Tage, Zahlungen bei Mutter- oder Vaterschaft sowie Entschädigungen aufgrund von Bürgerpflichten, denen sie nachkommen müssen*.

Das Partnerschutz-Programm (Partner Protection Program), das Uber 2017 als Branchenneuheit eingeführt hatte, ist speziell auf die Bedürfnisse von unabhängigen Fahrer:innen und Kurier:innen zugeschnitten, die die Uber Plattform für eine flexible Verdienstmöglichkeit nutzen. Das Programm ist kostenlos und steht allen unabhängigen Partnern, die die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen, zur Verfügung. Uber übernimmt sämtliche Kosten für das Programm.

Sirma Boshnakova, CEO von Allianz Partners: „Als führender globaler Partner von Mobilitätsanbietern sind wir sehr stolz darauf, mit Uber zusammenzuarbeiten und der größte Anbieter einer Partnerschutz-Versicherung in Europa zu werden. Wir bei Allianz Partners haben uns zum Ziel gesetzt, die Zukunft unserer Kund:innen und Partner zu sichern und ihnen Mut zu machen für das, was vor ihnen liegt. Die COVID-Pandemie hat gezeigt, dass Fahrer:innen und Kurier:innen eine wichtige Rolle spielen und dass diese maßgeschneiderte Versicherungs- und Servicelösungen benötigen. Dieses branchenführende Versicherungsprogramm dient als Maßstab für innovativen Schutz in der gesamten Branche und wir freuen uns, Uber und seine Partner in dieser wichtigen Zeit unterstützen zu können."

Karl Gray, Head of Insurance EMEA bei Uber: „Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Partnerschaft mit Allianz Partners ausbauen können, um Fahrer:innen und Kurier:innen in ganz Europa unser Partnerschutz-Programm anzubieten, mit dem sie Freiheit und Flexibilität genießen können, ohne auf Sicherheit und Schutz verzichten zu müssen. Programme wie dieses unterstreichen unsere Bereitschaft, Plattformarbeit zu verbessern und unabhängigen Partnern in Europa den Schutz zu bieten, den sie sich wünschen. Wir hoffen, dass dies auch den Rest des Sektors ermutigen wird, bessere Absicherung für europäische Plattformarbeiter zu ermöglichen, unabhängig davon, welche App sie nutzen.“

*Vorteile „Bei Fahrten“ gelten ab dem Moment der Annahme einer Fahrt- oder Lieferbestellung bis zum Abschluss dieser Bestellung und in den anschließenden 15 Minuten. „Außerhalb von Fahrten“ steht für die Zeit, in der Partner keine Beförderungs- oder Lieferdienstleistungen über die Uber App ausführen. Alle unabhängigen Uber Partner haben Anspruch auf die Vorteile „Bei Fahrten“. Um Anspruch auf die Vorteile außerhalb von Fahrten zu haben, muss man sich als „aktiver Uber Partner“ qualifizieren, indem man eine erforderliche Mindestanzahl an Fahrten absolviert hat.

Über Allianz Partners

Die Allianz Partners Gruppe, mit Firmenhauptsitz in Frankreich, Saint Ouen, ist auf Versicherungsschutz und Hilfeleistungen in zahlreichen Geschäftsfeldern spezialisiert. Die Unternehmensgruppe ist Spezialist für sogenannte B2B2C Lösungen und weltweit in den Bereichen Assistance, Gesundheit & Leben, KFZ und Reiseversicherungen tätig. 

Diese Angebote, die eine Kombination aus Versicherung, Services und Technologie darstellen, stehen Geschäftspartnern sowie deren Kunden über direkte und digitale Kanäle unter den vier folgenden international bekannten Marken zur Verfügung: Allianz Assistance, Allianz Care, Allianz Automotive und Allianz Travel. Rund 19.400 Mitarbeiter, die in über 75 Ländern vertreten sind, wickeln jährlich etwa 58 Millionen Fälle in 70 verschiedenen Sprachen auf allen Kontinenten ab.   

Allianz Partners ist in Deutschland mit verschiedenen Unternehmen vertreten: Die AWP P&C S.A., Niederlassung für Deutschland und die Allianz Partners Deutschland GmbH bieten Leistungen im Bereich Spezialversicherungen für Reise, Freizeit und Auslandsaufenthalte sowie Assistance-Leistungen an. Zu Allianz Partners gehören zudem die Automotive VersicherungsService GmbH als Versicherungspartner des Automobilhandels sowie die MAWISTA GmbH als Spezialist in der Vermittlung von zielgruppenspezifischen Krankenversicherungen für vorübergehende Auslandsaufenthalte sowie Aufenthalte von Gästen aus dem Ausland in Deutschland. Die Allianz Handwerker Services GmbH bietet umfassende Leistungen rund um das Schaden- und Immobilienmanagement, modernisiert und repariert deutschlandweit mit eigenen Ingenieuren und geprüften Handwerkern. Als Customer Support Center erbringt die Mondial Kundenservice GmbH im 24/7-Betrieb Dienstleistungen für die Versicherungswirtschaft, zudem stehen über diese Gesellschaft auch die Leistungen der Allianz Handwerker Services GmbH für die Versicherungswirtschaft zur Verfügung. Außerdem ist Allianz Partners im Bereich Rehabilitationsmanagement mit der rehacare GmbH vertreten. Sie unterstützt Menschen nach Unfall oder schwerer Krankheit auf dem Weg ihrer Rehabilitation. Die Warranty GmbH ist auf die Vermittlung und Abwicklung von Kfz-Garantie-Versicherungen spezialisiert.

Die Allianz Gruppe zählt zu den weltweit führenden Versicherern und Asset Managern und betreut 126 Millionen* Privat- und Unternehmenskunden in mehr als 70 Ländern. Versicherungskunden der Allianz nutzen ein breites Angebot von der Sach-, Lebens- und Krankenversicherung über Assistance-Dienstleistungen und Kreditversicherung bis hin zur Industrieversicherung. Die Allianz ist einer der weltweit größten Investoren und betreut im Auftrag ihrer Versicherungskunden ein Investmentportfolio von etwa 767 Milliarden Euro. Zudem verwalten unsere Asset Manager PIMCO und Allianz Global Investors 1,9 Billionen Euro für Dritte. Mit unserer systematischen Integration von ökologischen und sozialen Kriterien in unsere Geschäftsprozesse und Investitionsentscheidungen sind wir unter den führenden Versicherern im Dow Jones Sustainability Index. 2021 erwirtschafteten über 155.000 Mitarbeiter für die Gruppe einen Umsatz von 148,5 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 13,4 Milliarden Euro.

Die Einschätzungen stehen wie immer unter den nachfolgend angegebenen Vorbehalten.

*Einschließlich nicht konsolidierter Einheiten mit Allianz Kunden.

Über Uber

Uber ist ein Technologieunternehmen, das Menschen per Smartphone-App auf Knopfdruck mit verschiedenen Services verbindet. Die Mobilitätsplattform verschafft ihren Nutzern weltweit unter anderem Zugang zu alternativen Beförderungsmöglichkeiten, zu Essenslieferdiensten sowie zu Frachtservices. Uber ist in mehr als 10.000 Städten in 71 Ländern aktiv und revolutioniert die Art und Weise, wie Menschen sich fortbewegen. In Deutschland vermittelt Uber mit in 14 Städten Fahrten an Mietwagen-Unternehmer. Der Essenslieferdienst Uber Eats ist in Deutschland seit 2021 in mittlerweile 8 Städten verfügbar.

Über das Partnerschutz-Programm von Uber

Seit dessen Start im Jahr 2017 bietet Uber sein branchenweit erstes Partnerschutz-Programm in Europa an. Ab dem 1. Januar 2022 wird das Programm in Partnerschaft mit Allianz Partners in folgenden Ländern angeboten:

  • Belgien
  • Deutschland
  • Estland
  • Finnland
  • Griechenland
  • Irland
  • Italien
  • Kroatien
  • Litauen
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Tschechien
  • Türkei
  • Vereinigtes Königreich

In Frankreich wird das Partnerschutz-Programm weiterhin in Partnerschaft mit AXA angeboten.

Pressekontakte

Sabrina Schertel 
Unternehmenskommunikation  
Allianz Partners Deutschland

Telefon: (089) 26 20 83 - 1153
E-Mail: presse-awpde@allianz.com Lipowskystraße 15  

Vanessa Lindner 
Hansmann PR

Telefon: (089) 360 54 99 - 12 
E-Mail: v.lindner@hansmannpr.de

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

Weitere Informationen

Allianz startet mehrjährige Partnerschaft mit Cyber-MGA Coalition

Die Allianz hat heute eine neue mehrjährige Partnerschaft mit Coalition bekanntgegeben,  einem führenden Anbieter von Cyber-Versicherungen und -Sicherheitslösungen mit Sitz in San Francisco.

Die neuen Regeln der Straße Bereiten Sie sich auf das fahrerlose Fahren vor

Selbstfahrende Autos werden die Art und Weise, wie wir leben, verändern. Die physischen und rechtlichen Rahmenbedingungen werden angepasst werden müssen. Doch statt eines großen Umbruchs werden wir wahrscheinlich eine allmähliche Veränderung erleben: zunächst die Integration neuer Sicherheitsfunktionen, dann die Automatisierung bei niedrigen Geschwindigkeiten, dann die Einführung automatisierter Flotten und schließlich sicherere Fahrten für alle. Ein Blick auf die Welt des autonomen Fahrens.

Allianz Partners bietet Partnerschutz-Versicherung für selbständige Uber Fahrer:innen und Kurier:innen in Europa

Allianz Partners und Uber starten zum 1. Januar 2022 eine Kooperation, um selbständigen Fahrer:innen und Kurier:innen, die mit Uber und Uber Eats arbeiten, in insgesamt 23 europäischen Ländern Versicherungsschutz und weitere Zusatzleistungen anzubieten.