PresseNewsGeschäftsfelderVersicherung: Allianz Automotive und Scania Financial Services kooperieren auf globaler Ebene

Allianz Automotive und Scania Financial Services kooperieren auf globaler Ebene

Service & Kontakte

Allianz Group Communications
Königinstraße 28
80802 München

Ansprechpartner im Überblick

Wir informieren Sie zeitnah über News der Allianz Gruppe.

Abonnieren

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken: 

Facebook
Twitter
Google+
LinkedIn

  • Kontakt

  • Newsletter

  • Social Media

  • Globaler Kooperationsvertrag im Juni 2017 unterzeichnet

  • Kfz-Versicherungsprogramm für Firmen- und Flottengeschäft von Scania

  • Kooperation profitiert von Synergien beider Premiummarken
Allianz SE
München, 06.12.2017

Allianz-motor-insurance

Allianz Partners (unter der Marke Allianz Automotive) und Scania CV AB Financial Services haben im Juni 2017 einen globalen Kooperationsvertrag geschlossen. Die Zusammenarbeit umfasst Kfz-Versicherungslösungen für Scania-Fahrzeugkunden, inklusive Flottenkunden. Im Detail sind dies Kfz-Haftpflicht-, Kasko- und private Unfallversicherung. Deutschland war der erste Markt, in dem das Programm im Juni 2017 eingeführt wurde. Im Laufe der nächsten Monate wird die Kooperation auf weitere Märkte ausgeweitet.

„Angesichts der strukturellen Veränderungen in der Automobilindustrie sehen wir im Firmen- und Flottengeschäft großes Potenzial. Die Partnerschaft mit Scania bietet eine einzigartige Gelegenheit, unser Portfolio auf Schwertransportunternehmen auszubauen“, erklärt Claudius Leibfritz, CEO Allianz Automotive und Member of the Board Allianz Partners. „Um zu verdeutlichen, wie wichtig dieses Segment ist, haben wir ein Expertenteam aufgebaut, das sich auf die Entwicklung des Geschäfts im Firmen- und Flottenbereich konzentrieren wird.“

Sten Dumell, Head of Customer Insurance von Scania Financial Services, betont die Bedeutung dieser strategischen Zusammenarbeit: „Mit Allianz haben wir einen starken Partner an unserer Seite, der wie Scania ebenfalls weltweit vertreten ist und gleichzeitig auf lokaler Ebene operieren kann. Das Interesse der Kunden an Financial Services nimmt zu, durch die Kooperation können wir unseren gemeinsamen Kunden noch bessere Lösungen bieten.“

Auf Basis der bereits bestehenden langfristigen Partnerschaft zwischen Allianz Automotive und der Volkswagen Gruppe, der auch Scania angehört, werden die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit weiter vertiefen. Dazu werden sie gemeinsam zusätzliche innovative Services und Produkte, z. B. im Bereich Telematik, identifizieren und entwickeln.

Über Allianz Partners / Allianz Automotive

Als B2B2C-Marktführer im Bereich Assistance und Versicherungslösungen ist Allianz Partners weltweiter Spezialist für folgende Bereiche: Assistance, Gesundheit & Leben, Automotive und Reise. Diese Angebote, die Versicherungs-, Assistance- und Technologieleistungen vereinen, stehen Geschäftspartnern sowie deren Kunden über direkte und digitale Kanäle unter drei international bekannten Marken zur Verfügung: Allianz Assistance, Allianz Care und Allianz Automotive. Mehr als 17.500 Mitarbeiter in über 76 Ländern, die 70 Sprachen sprechen, wickeln jährlich 44 Millionen Fälle auf allen Kontinenten ab. Unter der Marke Allianz Automotive wird das Automotive-Geschäft von Allianz Partners gebündelt, ein wachsender Geschäftsbereich und in allen wichtigen Automärkten als strategischer Partner der Automobilindustrie im Bereich Versicherungs- und Mobilitätslösungen bekannt. Automobilhersteller und Mobilitätsdienstleister können aus einem Portfolio maßgeschneiderter Produkt- und Servicelösungen aus den Bereichen Kfz-Versicherung, Garantie, Assistance-Services und Annexprodukte wählen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.allianz-partners.com

  Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

 

  Pressekontakt

Sabrina Schertel
Allianz Partners/Allianz Automotive
Tel. +49 89 3800 60161

E-mail senden

  Mehr auf allianz.com

Allianz nimmt mit eigenem Paradewagen an Münchens Christopher Street Day teil

Allianz-Allianz nimmt mit eigenem Paradewagen an Münchens Christopher Street Day teil
12.07.2018 | Allianz SE

Dank der großzügigen Unterstützung von Allianz Deutschland in München zusammen mit Allianz Agenturen rund um den Gärtnerplatz, einem bei der LGBT* Community beliebten Stadtviertel, wird die Allianz beim diesjährigen Münchener Christopher Street Day zum ersten Mal einen eigenen Paradewagen haben.

Mehr dazu...

Wer wird Weltmeister? Fragen Sie Robo2018!

Allianz-Wer wird Weltmeister? Fragen Sie Robo2018!
10.07.2018 | Allianz SE

Wie ein Senior Data Scientist der Allianz Anwendungen für maschinelles Lernen in der Industrie-Versicherung nutzt, um Fußballergebnisse vorherzusagen...

Mehr dazu...

Die natürlichen Kosten des Geschäfts

Allianz-Die natürlichen Kosten des Geschäfts
05.07.2018 | Allianz SE

Sie glauben, die Ausbeutung natürlicher Ressourcen hat nur negative Auswirkungen auf den Einzelnen? Keineswegs. Auch Unternehmen sind davon betroffen. Ein neuer Bericht ermittelt die Branchen, die Naturkapitalrisiken am stärksten ausgesetzt sind...

 

Mehr dazu...
Mehr dazu...