PresseNewsGeschäftsfelderVersicherung: Allianz Worldwide Partners versichert autonome Fahrzeuge von EasyMile

Allianz Worldwide Partners versichert autonome Fahrzeuge von EasyMile

Service & Kontakte

Allianz Group Communications
Königinstraße 28
80802 München

Ansprechpartner im Überblick

Wir informieren Sie zeitnah über News der Allianz Gruppe.

Abonnieren

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken: 

Facebook
Twitter
Google+
LinkedIn

  • Kontakt

  • Newsletter

  • Social Media
  • Haftpflicht- und Kaskoversicherung für autonome Fahrzeuge

  • Regelmäßiger Technologieaustausch zu Erfahrungen im Bereich autonomes Fahren

Allianz SE
München, 22.03.2017

 

Allianz Worldwide Partners und EasyMile haben zum 1. Januar 2017 einen internationalen Kooperationsvertrag geschlossen. Allianz Worldwide Partners stellt auf globaler Ebene    Versicherungslösungen für die autonom fahrenden Fahrzeuge des Unternehmens EasyMile bereit. Seit Beginn der Kooperation sind bereits erste Projekte in Deutschland, Norwegen und den USA gestartet.

Allianz Worldwide Partners bietet Haftpflicht- und Kaskoversicherungen für die autonom fahrenden EZ10-Elektrofahrzeuge von EasyMile. Das EZ10 ist eine fahrerlose, vollelektrische Shared-Transportlösung für „die erste und letzte Meile“. Zum Beispiel, um Passagiere von zuhause zum nächsten öffentlichen Verkehrsknotenpunkt zu bringen oder um ihnen eine intelligente  Mobilitätslösung in einem eingegrenzten Gebiet, z.B. auf einem Messegelände, zu bieten. Bis zu zwölf Fahrgäste können gleichzeitig mitfahren.

Ein intensiver Austausch zwischen dem Automotive Innovation Center der Allianz und dem Expertenteam von EasyMile ermöglicht es, unter realen Bedingungen Erfahrungen mit autonomen Fahrzeugen zu sammeln, den technologischen Fortschritt auf diesem Gebiet voranzutreiben und dabei versicherungstechnische Aspekte einfließen zu lassen.

Allianz-EasyMile

Foto copyright: EasyMile

Matthias Wünsche, Mitglied der Geschäftsleitung von Global Automotive, Allianz Worldwide Partners: „Autonomes Fahren wird zu einem grundlegenden Paradigmenwechsel in der Kfz-Versicherung führen. Wir haben den Anspruch nicht zuletzt über unser Automotive Innovation Center in diesem Bereich eine Vorreiterrolle einzunehmen. Die Zusammenarbeit mit EasyMile ist für uns daher ein wichtiger Schritt, technologische Fortschritte in innovative Versicherungslösungen zu übersetzen. In den kommenden Monaten werden wir weitere Erfahrungen im Bereich autonomes Fahren sammeln, unsere Produkte und Services umfangreich testen und dieses zukunftsträchtige Geschäftsfeld konsequent weiterentwickeln.“

Gilbert Gagnaire, CEO von EasyMile, fügt hinzu: „Wir sind überzeugt, dass die langfristige Zusammenarbeit mit einem führenden Versicherungsunternehmen wie Allianz Worldwide Partners es uns ermöglicht, unsere autonomen Fahrzeuge noch besser zu machen und unsere Expertise zu erweitern. Das Vertrauen in autonome Transportlösungen wird damit weiter gestärkt.“

Allianz-EasyMile

 

Foto copyright: EasyMile

Über EasyMile

Das Hightech-Unternehmen EasyMile wurde 2014 gegründet. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Software zur Automatisierung jeglicher Arten von Transportsystemen, mit der autonome Fahrzeuge betrieben werden – sowohl für den Warentransport also auch für intelligente Mobilitätslösungen im Personentransport.

Seit April 2015 wird das fahrerlose und elektrisch betriebene Shuttle EZ10 an mehr als 50 Standorten in Asien, Nordamerika, im Nahen Osten und in Europa eingesetzt.
Die Erfahrungen ermöglichten die Entwicklung einer neuen Version des EZ10, die ab 2017 verfügbar sein wird.

EasyMile hat seinen Sitz in Toulouse (Frankreich) und verfügt über Zweigstellen in Singapur und Denver (USA). Das Unternehmen ist darüber hinaus über sogenannte „Value Added Partner“ vor allem in Japan und im Nahen Osten tätig. EasyMile ist ein privates Unternehmen, das zusammen mit seinen 70 engagierten Mitarbeitern kontinuierlich wächst.

Über Allianz Worldwide Partners

Als B2B2C-Marktführer im Bereich Assistance und Versicherungslösungen ist Allianz Worldwide Partners weltweiter Spezialist für folgende Bereiche: Assistance, Gesundheit & Leben, Automotive und Reise. Diese Angebote, die Versicherungs-, Assistance- und Technologieleistungen vereinen, stehen Geschäftspartnern sowie deren Kunden über direkte und digitale Kanäle unter drei international bekannten Marken zur Verfügung: Allianz Global Assistance, Allianz Worldwide Care und Allianz Global Automotive. Mehr als 16.000 Mitarbeiter in über 75 Ländern, die 70 Sprachen sprechen, wickeln jährlich 40 Millionen Fälle auf allen Kontinenten ab.

Unter der Marke Allianz Global Automotive wird das Automotive-Geschäft von Allianz Worldwide Partners gebündelt, ein wachsender Geschäftsbereich und in allen wichtigen Automärkten als strategischer Partner der Automobilindustrie im Bereich Versicherungs- und Mobilitätslösungen bekannt. Automobilhersteller und Mobilitätsdienstleister können aus einem Portfolio maßgeschneiderter Produkt- und Servicelösungen aus den Bereichen Kfz-Versicherung, Garantie, Assistance-Services und Annexprodukte wählen.

Das „Allianz Automotive Innovation Center“ ist Innovationsschmiede und Kompetenzzentrum der gesamten Allianz Gruppe zum Thema automobile Mobilität. Als Entwickler von innovativen Versicherungs- und Assistance-Lösungen sind wir sowohl für Automobilhersteller als auch für Mobilitätsdienstleister erster Ansprechpartner in der Versicherungsindustrie. Geschäftsmodell-, Produkt- und Prozessinnovationen denken wir nicht nur vor, sondern testen und implementieren diese gemeinsam mit den internationalen Tochtergesellschaften der Allianz Gruppe. Unseren strategischen Partner bieten wir Expertise entlang der gesamten automobilen Wertschöpfungskette aus einer Hand und tragen damit dazu bei, dass sich die Allianz maßgeblich vom Wettbewerb abhebt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.allianz-worldwide-partners.com

  Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

 

  Pressekontakt

Sabrina Weisner
Allianz Worldwide Partners
Tel. +49 89 3800 60161

E-Mail senden

Marion Lheritier
EasyMile SAS
Tel. +33 6 3855 6825

E-Mail senden

Lärm und heftiges Getöse

Allianz-Lärm und heftiges Getöse
21.09.2018 | Allianz SE

Die Stärke von Taifun Mangkhut in Asien hat selbst erfahrene Allianz Kollegen schockiert, während sie die Schäden bearbeiteten.

Mehr dazu...

Allianz wird weltweiter Versicherungspartner für Olympia

Allianz-Allianz wird weltweiter Versicherungspartner für Olympia
20.09.2018 | Allianz SE

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) und die Allianz gaben heute bekannt, dass der Versicherer ab dem Jahr 2021 dem „Worldwide Olympic Partner“ (TOP) Programm beitritt.

Mehr dazu...

Toxisches Trio

Allianz-Nagellack
14.09.2018 | Allianz SE

Im schicken Lack, der Ihre Nägel ziert, könnten Risiken für Ihre Gesundheit lauern. Die folgenden drei Giftstoffe könnten aber auch das finanzielle Wohlergehen von Unternehmen bedrohen.

Mehr dazu...
Mehr dazu...