PresseNewsFinanzenGeschäftsergebnisse: Vorläufige Ergebnisse der Allianz für das erste Quartal 2015

Vorläufige Ergebnisse der Allianz für das erste Quartal 2015

Service & Kontakte

Allianz Group Communications
Königinstraße 28
80802 München

Ansprechpartner im Überblick

Wir informieren Sie zeitnah über News der Allianz Gruppe.

Abonnieren

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken: 

Facebook
Twitter
Google+
LinkedIn

  • Kontakt

  • Newsletter

  • Social Media

Die Allianz Gruppe hat im ersten Quartal 2015 auf Basis vorläufiger Zahlen einen Gesamtumsatz von 37,8 (Erstes Quartal 2014: 34,0) Milliarden Euro erzielt. Das entspricht einem Anstieg von 11,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

 

Allianz SE
München, 06.05.2015

Allianz-Michael Diekmann:

Michael Diekmann: "Unsere Ergebnisse des ersten Quartals sind ein guter Auftakt für das Jahr 2015."

Das operative Ergebnis erreichte 2,86 (2,72) Milliarden Euro, ein Zuwachs von 4,8 Prozent. Der auf Anteilseigner entfallende Quartalsüberschuss betrug 1,82 (1,64) Milliarden Euro, 11,0 Prozent höher als im Vorjahresquartal.

 

In der Schaden- und Unfallversicherung stand die Schaden-Kosten-Quote bei 94,6 (92,6) Prozent. Davon entfallen 1,9 Prozentpunkte auf Schäden aus Naturkatastrophen. In der Lebens- und Krankenversicherung betrug die Neugeschäftsmarge im ersten Quartal 1,5 (2,5) Prozent und spiegelt damit die Auswirkungen des Niedrigzinsumfelds wider. Im Asset Management stieg das verwaltete Vermögen für Dritte aufgrund Marktwertsteigerungen und Währungskurseffekten auf 1.408 Milliarden Euro zum Ende des ersten Quartals, verglichen mit 1.313 Milliarden Euro Ende 2014.

 

Die Finanzkonglomerate-Solvabilitätsquote erhöhte sich auf 190 Prozent zum Ende des ersten Quartals, zehn Prozentpunkte höher als zum Ende des Jahres 2014. Die Kapitalisierung gemäß Solvency II blieb stabil bei 192 Prozent dank gezielter Maßnahmen.

 

„Unsere Ergebnisse des ersten Quartals sind ein guter Auftakt für das Jahr 2015 und wir bleiben zuversichtlich, unser Gesamtjahresziel für das operative Ergebnis von 10,4 Milliarden Euro, plus/minus 400 Millionen Euro zu erreichen“, sagte Michael Diekmann, Vorstandsvorsitzender der Allianz SE.

 

Die Allianz wird die Details zum Geschäftsverlauf des ersten Quartals wie angekündigt am
12. Mai 2015 bekannt geben.

  Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

 

  Kontakt für Presse

Christian Kroos
Allianz SE
Tel. +49.89.3800-5043
E-Mail senden

 

Holger Ullrich
Allianz SE
Tel. +49.89.3800-2063
E-Mail senden

Michael Matern
Allianz SE
Tel. +49.89.3800-2960
E-Mail senden

 

Elizabeth Goetze
Allianz SE
Tel. +49.89.3800-5509
E-Mail senden