Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Allianz investiert in Qualitäts-Gebrauchtwagen-Plattform heycar und wird Partner für Versicherungen und Services

Allianz X, die Einheit der Allianz für Digital-Investments, investiert in die heycar Group (Mobility Trader Holding GmbH), eine internationale digitale Verkaufs-Plattform für hochwertige Gebrauchtwagen. Zu den bestehenden Investoren zählen Volkswagen, Volkswagen Financial Services und Daimler Mobility. Allianz Partners, führend im Bereich B2B2C Versicherungs- und Assistenz-Services, wird für die nächsten fünf Jahre der Versicherungspartner für heycar in allen bestehenden und zukünftigen Märkten werden. Die Kooperation wird die heycar Plattform um Allianz Versicherungsprodukte und -services erweitern, die nahtlos in die Customer Journey integriert werden. 

Seit ihrer Gründung im Jahr 2017 hat sich die heycar Group zu einer der führenden Verkaufplattformen für hochwertige Gebrauchtwagen zahlreicher Automobilmarken in Europa entwickelt. Nach dem Start in Deutschland ist das Unternehmen mittlerweile auch in UK und Spanien tätig. Die digitale B2C-Plattform bietet Kunden ein breites Spektrum an Angeboten zu hochwertigen Gebrauchtwagen sowie zusätzliche Garantie- und flexible Kaufoptionen wie Finanzierung und Leasing. Hierfür baut heycar starke Partnerschaften mit Automobilherstellern, Händlern und Banken auf.  

allianz x allianz partners heycar

Durch die Partnerschaft mit der heycar Group bestätigt die Allianz ihr Commitment zu digitalen Geschäftsmodellen mit dem Potenzial, den Mobilitätssektor grundlegend zu verändern. Die Allianz wird über die Plattform wesentliche Kfz-Versicherungs-Produkte anbieten und diese um eine Vielzahl zusätzlicher Angebote wie Pannenhilfe und Garantie erweitern. Auf diese Weise wird heycar zu einem ganzheitlichen und kundenzentrierten Mobilitätsanbieter, der sowohl den konventionellen Offline-Verkauf durch Händler als auch die wachsenden End-to-End Online-Transaktionen abdeckt. Durch ihre Zusammenarbeit können heycar, Automobilhersteller, Banken und die Allianz ihren Kunden eine zuverlässige und digitale Erfahrung beim Autokauf anbieten. 

„Die umfassende Partnerschaft mit heycar bestätigt die digitalen Fähigkeiten von Allianz Partners und unser klares Commitment zu digitalen Geschäftsmodellen. Sie beweist einmal mehr, dass  wir ein starker und zuverlässiger Geschäftspartner für OEMs über Regionen, Produkte, Services, Kundensegmente und Vertriebskanäle hinweg sind. Wir sehen zahlreiche Möglichkeiten, gemeinsames Geschäftspotenzial mit voll integrierten Produktlösungen zu realisieren und damit bestehende Märkte auszubauen und in weitere Märkte zu skalieren,“ sagt Tomas Kunzmann, CEO Mobility & Assistance bei Allianz Partners.

„Wir sehen ein gutes langfristiges Wachstumspotenzial in einer OEM-unterstützten, digitalen Verkaufsplattform für Qualitäts-Gebrauchtwagen, die sowohl den Online- als auch Offline-Verkauf abdeckt,” sagt Nazim Cetin, CEO von Allianz X. „Während der Verkauf immer mehr online geht, brauchen Kunden einen Partner, dem sie vertrauen können und der hohe Qualität liefert. Das ist genau das, was sie bei heycar und der Allianz bekommen werden.“

Über Allianz X

Allianz X investiert in die Vorreiter der Digitalisierung in den Ökosystemen der Versicherungsbranche und der Vermögensverwaltung. Als eine der tragenden Säulen der digitalen Transformationsstrategie der Allianz bietet Allianz X eine Schnittstelle zwischen den operativen Einheiten der Allianz einerseits und dem digitalen Ökosystem andererseits und ermöglicht Partnerschaften mit Insurtechs, Fintechs und anderen Wachstumsunternehmen.

Über Allianz Partners

Allianz Partners ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der B2B2C-Versicherungs- und Assistanceleistungen und bietet globale Lösungen, die von der internationalen Lebens- und Kranken- über die Reise- und Kfz-Versicherung bis hin zu Assistance reichen. Mit ihren kundenorientierten Ansätzen definieren unsere innovativen Experten Versicherungsleistungen neu, indem sie zukunftsfähige „High-Tech – High-Touch“ Produkte und Lösungen bereitstellen, die über die traditionelle Deckung hinausgehen. Unsere Produkte sind nahtlos in das Geschäft unserer Geschäftspartner integriert oder werden direkt an die Kunden verkauft. Ihr Vertrieb erfolgt unter den vier Marken Allianz Assistance, Allianz Automotive, Allianz Travel und Allianz Care. Mehr als 21.100 Mitarbeiter wickeln jährlich etwa 71 Millionen Fälle in 70 Sprachen ab, um Kunden Unterstützung und Schutz rund um den Globus zu gewährleisten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.allianz-partners.com  

Die Allianz Gruppe zählt zu den weltweit führenden Versicherern und Asset Managern und betreut mehr als 100 Millionen*  Privat- und Unternehmenskunden in mehr als 70 Ländern. Versicherungskunden der Allianz nutzen ein breites Angebot von der Sach-, Lebens- und Krankenversicherung über Assistance-Dienstleistungen und Kreditversicherung bis hin zur Industrieversicherung. Die Allianz ist einer der weltweit größten Investoren und betreut im Auftrag ihrer Versicherungskunden ein Investmentportfolio von etwa 793 Milliarden Euro. Zudem verwalten unsere Asset Manager PIMCO und Allianz Global Investors mehr als 1,8 Billionen Euro für Dritte. Mit unserer systematischen Integration von ökologischen und sozialen Kriterien in unsere Geschäftsprozesse und Investitionsentscheidungen sind wir unter den führenden Versicherern im Dow Jones Sustainability Index. 2020 erwirtschafteten über 150.000 Mitarbeiter für die Gruppe einen Umsatz von 140 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 10,8 Milliarden Euro.

Die Einschätzungen stehen wie immer unter den nachfolgend angegebenen Vorbehalten.

*Einschließlich nicht konsolidierter Einheiten mit Allianz Kunden.

Über die heycar Group

Die heycar Group (Mobility Trader Holding GmbH) bündelt alle heycar Landesgesellschaften unter einem Dach. Gesellschafter sind die Volkswagen Financial Services AG, die Volkswagen AG sowie Daimler Mobility AG. heycar ist die am schnellsten wachsende Plattform für Qualitäts-Gebrauchtwagen in der europäischen Automobil-Branche. Seit 2017 bieten wir unseren Kund*innen eine benutzerfreundliche und werbefreie Online-Plattform für geprüfte Gebrauchtwagen aller Klassen und bekannter Marken. Dabei sind unsere Services tief in die Finanzierungsangebote unserer Partner integriert. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Art und Weise, wie Menschen Autos kaufen und erleben, zu revolutionieren. Wir agieren datengetrieben und stellen unsere Kund*innen stets in den Mittelpunkt unseres Tuns. Wir sind aktiv in Deutschland, UK und Spanien und treiben unseren Expansionskurs in neue Märkte kontinuierlich voran. Die heycar Headquarters sind in Berlin, wir beschäftigen mehr als 250 Mitarbeitende. CEO der heycar Group ist Florian Schlieper, als CFO fungiert André Warmuth. heycar Germany: www.heycar.de

Pressekontakte

Daniela Schmuck-Soldan
Allianz Partners

 

Gregor Wills
Allianz X

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

Weitere Informationen

Allianz X führt Finanzierungsrunde des US-Insurtechs Pie Insurance über 118 Millionen US-Dollar an

Allianz X, die Einheit der Allianz für Digital-Investments, hat die Series-C-Finanzierungsrunde des US-amerikanischen Insurtechs Pie Insurance im Umfang von insgesamt 118 Millionen US-Dollar angeführt. Damit beteiligt sich Allianz X erstmalig an einem B2B-Insurtech in Nordamerika.

Allianz X unterstützt die Expansion von Stripe in Europa

Allianz X, die Einheit der Allianz für Digital-Investments, hat heute ihre Beteiligung an der jüngsten Finanzierungsrunde von Stripe bekannt gegeben, die sich auf insgesamt 600 Millionen US-Dollar beläuft. Stripe kommt damit auf eine Bewertung von 95 Milliarden US-Dollar - ein Wert, den das Unternehmen innerhalb von nur zehn Jahren seit seiner Gründung erreicht hat.

Allianz X investiert USD 75 Millionen in das Fintech-Unternehmen WeLab

Allianz X, die Einheit der Allianz für Digital-Investments, beteiligt sich mit USD 75 Millionen an der Series C-Finanzierungsrunde des in Hongkong ansässigen Fintechs WeLab und ergänzt damit ihr bereits bestehendes Portfolio an asiatischen Wachstumsunternehmen um ein weiteres aussichtsreiches Unternehmen.