Allianz X und Debeka investieren in SDA SE Open Industry Solutions

Downloads

Mehr dazu

Mit Allianz X und Debeka beteiligen sich zwei weitere starke Partner aus der Versicherungsbranche am Aufbau eines neuen Standards für digitale Service-Dienstleistungen. Als Investoren sind bereits SIGNAL IDUNA sowie das IT- und Beratungsunternehmen msg an Bord.
Allianz X Debeka SDA SE
SDA SE Open Industry Solutions bietet Versicherungsunternehmen jeder Größe ein verlässliches digitales Baukastensystem, das diese individuell für den Aufbau einer eigenen Serviceplattform nutzen können. Die Versicherer können so auf der Grundlage der eigenen Datenhoheit und unter Berücksichtigung externer Partner und Start-Up-Firmen ihre Position in Zeiten der digitalen Transformation je nach Belieben auf- und ausbauen.

„Bislang setzen Versicherungsunternehmen bei der digitalen Transformation vor allem auf Inhouse-Ansätze und eigene Architekturen“, erklärt Stephan Hans, Geschäftsführer der SDA SE. „Diese isolierten Lösungen bringen verschiedene Nachteile mit sich. Sie weisen eine große Wertschöpfungstiefe auf, sind teuer und berücksichtigen häufig nicht das am Markt gesamthaft vorhandene Know-how.“

„Wir betrachten unser Engagement bei SDA SE als strategisches Investment und unterstützen die Firma dabei, umfassende Lösungen für den Bedarf des Marktes zu entwickeln“, erklärt Carsten Middendorf, verantwortlicher Investment Director bei Allianz X, der digitalen Investmenteinheit der Allianz. „Das Potential der Service-Dominierten Architektur im Versicherungswesen ist enorm und wird die bedarfsgerechte Kunden-kommunikation in Zeiten der digitalen Transformation auf ein neues Level heben.“

Auch Roland Weber, IT-Vorstand bei der Debeka-Gruppe, betont die Chancen der digitalen Service Plattform: „Der Ansatz von SDA SE ist konsistent, technologisch führend und sicher. Er ermöglicht ein 360-Grad-Kundenverständnis und hat das Zeug, zu einem führenden Industriestandard zu werden.“

„Die Tatsache, dass am Markt im Wettbewerb stehende Versicherungsunternehmen unseren Ansatz unterstützen, zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, so Ralf Steinmeister, Geschäftsführer der SDA SE.

Über SDA SE Open Industry Solutions

SDA SE bietet eine digitale Service-Plattform für Unternehmen, deren Alleinstellungsmerkmal die Service-Dominierte Architektur ist. Diese wird im Netzwerk weltweit führender Servicewissenschaftler laufend weiterentwickelt.  Mit den Kerngedanken Offenheit und Kooperation werden Unternehmen mit Partnern bzw. Start-ups verbunden. Die entstehenden Mehrwertdienste werden den Endkunden über passende Touch-Points bereitgestellt. Die SDA SE wurde 2016 auf Initiative von Prof. Dr. Markus Warg, Leiter Institut für Service Design, Hamburg, und Jens Stäcker, Vorstand der msg nexinsure ag, in Hamburg gegründet. Sie gehören gemeinsam mit Dr. Christian Bielefeld, Vorstand der SIGNAL IDUNA Gruppe, dem Verwaltungsrat an. Geleitet wird die Gesellschaft von den Geschäftsführern Dr. Stephan Hans und Ralf Steinmeister.

Weitere Informationen zu SDA SE Open Industry Solutions, ihren Investoren sowie zur Service Plattform finden Sie im Internet unter: www.sda.se

Über Allianz X

Allianz X ist die digitale Investment-Einheit der Allianz Gruppe. Im Zentrum der Partnerschaften und Investitionen des Unternehmens stehen Vorreiter der Digitalisierung in den einschlägigen Ökosystemen der Versicherungsbranche. Das Unternehmen ist bekannt als eine der tragenden Säulen der digitalen Transformationsstrategie der Allianz und bietet eine Schnittstelle zwischen den operativen Einheiten und Sparten der Allianz sowie dem digitalen Ökosystem im weiteren Umfeld. 

Die Allianz Gruppe zählt zu den weltweit führenden Versicherern und Asset Managern und betreut mehr als 100 Millionen Privat- und Unternehmenskunden in mehr als 70 Ländern. Versicherungskunden der Allianz nutzen ein breites Angebot von der Sach-, Lebens- und Krankenversicherung über Assistance-Dienstleistungen und Kreditversicherung bis hin zur Industrieversicherung. Die Allianz ist einer der weltweit größten Investoren und betreut im Auftrag ihrer Versicherungskunden ein Investmentportfolio von 766 Milliarden Euro. Zudem verwalten unsere Asset Manager PIMCO und Allianz Global Investors 1,7 Billionen Euro für Dritte. Mit unserer systematischen Integration von ökologischen und sozialen Kriterien in unsere Geschäftsprozesse und Investitionsentscheidungen sind wir der führende Versicherer im Dow Jones Sustainability Index. 2019 erwirtschafteten über 147.000 Mitarbeiter für die Gruppe einen Umsatz von 142 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 11,9 Milliarden Euro.

Die Einschätzungen stehen wie immer unter den nachfolgend angegebenen Vorbehalten.

Pressekontakte

 

Daniela Markovic
Allianz SE

Weitere Informationen

Allianz stärkt ihre Kompetenz im Bereich der alternativen Anlagen

Die Allianz gab heute ihre Absicht bekannt, die Stärken von PIMCO, einem der weltweit führenden Anlageverwalter für festverzinsliche Wertpapiere, und der Allianz Real Estate (ARE), dem firmeneigenen Immobilienspezialisten mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 70 Milliarden Euro, zu verbinden.

Allianz beteiligt sich an ControlExpert

Allianz X, die Einheit der Allianz Gruppe für digitale Investitionen, in Kooperation mit der Allianz Deutschland, hat sich, vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden, mit General Atlantic und anderen Anteilsinhabern verbindlich auf den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an ControlExpert geeinigt.

Allianz X und Debeka investieren in SDA SE Open Industry Solutions

Mit Allianz X und Debeka beteiligen sich zwei weitere starke Partner aus der Versicherungsbranche am Aufbau eines neuen Standards für digitale Service-Dienstleistungen. Als Investoren sind bereits SIGNAL IDUNA sowie das IT- und Beratungsunternehmen msg an Bord.