Warning: You are using an outdated Browser, Please switch to a more modern browser such as Chrome, Firefox or Microsoft Edge.

Allianz Partners übernimmt Multiasistencia von Portobello Capital und erweitert mit dem europäischen Marktführer für Reparaturdienste das Angebot für Home-Assistance-Dienstleistungen

Allianz Partners hat heute bekanntgegeben, 100 Prozent der Anteile an Servicios Compartidos Multiasistencia, S.L. (Multiasistencia) von einem von Portobello Capital verwalteten Fonds sowie Minderheitsgesellschaftern zu übernehmen.

Multiasistencia führt im Auftrag von Versicherungsunternehmen Gebäudereparaturdienstleistungen für deren private oder gewerbliche Versicherungsnehmer im Schadensfall aus. Das Unternehmen gehört zu den führenden internationalen Anbietern in diesem Segment. Multiasistencia wurde 1983 gegründet und ist in Spanien, Frankreich, Portugal, Italien, Luxemburg und Brasilien vertreten.

Durch die Transaktion wird das Dienstleistungsangebot für Kunden erweitert und der Ausbau des Reparaturdienstleistungsmodells durch die Nutzung der geografischen Reichweite von Allianz Partners weiter unterstützt. Darüber hinaus werden zusätzliche Investitionen in digitale Technologien ermöglicht, um die Marktposition zu stärken und auch weiterhin erstklassige Lösungen anzubieten.

„Der Erwerb von Multiasistencia ist ein wichtiger Meilenstein für unsere langfristige Wachstumsstrategie“, sagte Rémi Grenier, CEO von Allianz Partners. „Dadurch wird unsere Position in den Kernmärkten untermauert und schnelleres Wachstum ermöglicht. Zudem können wir das Angebot global ausweiten. Wir vereinen Expertise und Innovation, um weiterhin Lösungen mit echter Kundenorientierung zu liefern.“

Es ist geplant, die Marke Multiasistencia beizubehalten und das Geschäftsmodell getrennt von Allianz Partners zu betreiben, um die Neutralität des Dienstleistungsangebots zu wahren. Dadurch wird sichergestellt, dass beide Geschäftssegmente ausgebaut werden können, aber gleichzeitig die Zusammenarbeit mit weiteren Marktteilnehmern (Versicherer, Schadenregulierer, Werkstätten, Versicherungsnehmer) fortgesetzt werden kann.

„Mit dieser Vereinbarung können wir unsere Autonomie und Objektivität wahren und auch weiterhin ganz für die Kunden da sein“, sagte Javier Bartolomé, CEO von Multiasistencia. „Wir sind außerdem absolut überzeugt davon, dass die Integration in die Kultur von Allianz Partners und die vereinten Kräfte beider Unternehmen für stärkeres Wachstum, eine Verbesserung der bereitgestellten Dienstleistungen und ein umfangreicheres Lösungsangebot für unsere Kunden sorgen wird.“

„In den vergangenen acht Jahren hat Portobello Capital die internationale Präsenz von Multiasistencia ausgebaut und konsequent in die Digitalisierung investiert, um das Unternehmen zu einem Weltmarktführer für Reparaturdienstleistungen zu machen“, erläuterte Iñigo Sánchez-Asiaín, Verwaltungsratsvorsitzender von Multiasistencia und Partner bei Portobello Capital. „Multiasistencia ist weltweit zu einem führenden Anbieter in der Branche geworden. Mit dem Beitrag, den wir zu dieser Entwicklung geleistet haben, sind wir sehr zufrieden“, ergänzte Luis Peñarrocha, ebenfalls Partner bei Portobello Capital.

Die Transaktion soll vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden im Herbst dieses Jahres abgeschlossen sein.

Die Allianz Gruppe zählt zu den weltweit führenden Versicherern und Asset Managern und betreut mehr als 88 Millionen Privat- und Unternehmenskunden. Versicherungskunden der Allianz nutzen ein breites Angebot von der Sach-, Lebens- und Krankenversicherung über Assistance-Dienstleistungen und Kreditversicherung bis hin zur Industrieversicherung. Die Allianz ist einer der weltweit größten Investoren und betreut im Auftrag ihrer Versicherungskunden ein Investmentportfolio von über 660 Milliarden Euro. Zudem verwalten unsere Asset Manager Allianz Global Investors und PIMCO mehr als 1,4 Billionen Euro für Dritte. Mit unserer systematischen Integration von ökologischen und sozialen Kriterien in unsere Geschäftsprozesse und Investitionsentscheidungen sind wir der führende Versicherer im Dow Jones Sustainability Index. 2017 erwirtschafteten über 140.000 Mitarbeiter in mehr als 70 Ländern für die Gruppe einen Umsatz von 126 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 11 Milliarden Euro.



„Help and protect anytime, anywhere“: Getreu dieser Mission macht sich Allianz Partners in seiner Position als Marktführer im B2B2C-Geschäft dafür stark, überall auf der Welt Versicherungsschutz und Assistance-Leistungen in den Sparten Assistance, internationale Lebens- und Krankenversicherung, Kfz- und Reiseversicherung anzubieten. Diese Lösungen, die eine einzigartige Kombination aus Versicherung, Dienstleistung und Technologie darstellen, stehen über Partnerunternehmen und über direkte und digitale Kanäle unter den vier Marken Allianz Assistance, Allianz Care, Allianz Automotive und Allianz Travel zur Verfügung.

Allianz Partners ist mit über 19.000 Mitarbeitern ist in 78 Ländern vertreten, spricht 70 Sprachen, bearbeitet 54 Mio. Fälle jährlich und bietet Schutz für Kunden und Mitarbeiter aller Erdteile.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.allianz-partners.com.

Portobello Capital ist ein führender Manager von Private-Equity-Fonds für mittelständische Unternehmen in Spanien mit 1,4 Milliarden Euro Assets under Management (AuM). Derzeit besteht das Portfolio aus drei Fonds: Portobello Fund III, Portobello Capital Secondary Fund I und Portobello Capital Fund IV.

Multiasistencia ist ein führender Spezialist für Schadenmanagement und Reparaturdienste im Rahmen von privaten und gewerblichen Gebäudeversicherungen auf Basis eines B2B-Angebots für Versicherungsunternehmen. Die Geschäftstätigkeit von Multiasistencia erstreckt sich derzeit auf Frankreich, Spanien, Italien, Brasilien, Portugal und Luxemburg. In über 30 Jahren hat das Unternehmen mit einem innovativen Betriebs- und Technologiemodell ein einzigartiges Netzwerk aus Handwerksbetrieben für die Reparatur von Versicherungsschäden aufgebaut. In den letzten fünf Jahren hat es seinen traditionellen Schadenmanagementprozess digitalisiert und nutzt mittlerweile neue Technologien wie KI-Prognosemodelle, Bilderkennungssysteme und Robotic Process Automation (RPA).

Multiasistencia nahm seinen Betrieb 1983 auf. Seitdem hat das Unternehmen seine Präsenz in anderen Ländern (Frankreich, Portugal, Italien, Brasilien und Luxemburg) stetig ausgebaut. Multiasistencia wickelt pro Jahr mehr als eine Million Anträge ab und verfügt über eine Personalstärke von 1000 Mitarbeitern und mehr als 3000 Fachleuten für Handwerk.

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

 

Anne Marchegay
Allianz Partners
Tel.: + 33 1 53255317

E-Mail senden

Mayte González
Portobello Capital
Tel.: +34 914318071 

E-Mail senden

Esther Benito
Multiasistencia
Tel.: +34 915640725 | +34 656183998 

E-Mail senden

07.04.2021

Wie man eine Pandemie versichern kann

mehr dazu

29.03.2021

AllianzGI tritt der Net Zero Asset Managers-Initiative bei

mehr dazu

26.03.2021

Allianz vereinbart die Übernahme von Aviva Polen und festigt ihre führende Position in Mittel- und Osteuropa

mehr dazu