Marhaba Allianz Morocco!

Mit der Akquisition der Zurich Assurances Maroc heißt die Allianz Familie ein neues Mitglied herzlich willkommen.

 

Die Allianz Gruppe hat die Akquisition der Zurich Assurances Maroc von der Zurich Insurance Gruppe abgeschlossen und damit ihre Präsenz in Afrika deutlich ausgebaut.

Da der Versicherungsmarkt in Marokko schnell wächst und zu dem zweitgrößten des afrikanischen Kontinents zählt, ist der Kauf und Markteinstieg ein wichtiger Meilenstein für die Allianz.

Mit ihrer 65-jährigen Firmengeschichte und den mehr als 600.000 Kunden will die Zurich Assurances Maroc die Entwicklung der Allianz auf dem marokkanischen Markt deutlich unterstützen. Die Gruppe ist der Auffassung, dass dieser Markt sowohl im Einzel- als auch im Unternehmensversicherungsgeschäft ein erhebliches Wachstumspotenzial bietet.

Der Kunde profitiert vor allem durch innovative Versicherungslösungen, eine maßgeschneiderte Schadensbearbeitung und hochwertigem Service, sagt Dirk De Nil, Managing Director der Zurich Assurances Maroc.

„Diese Transaktion kennzeichnet den Beginn des Eintritts der Allianz Gruppe in einen aussichtsreichen Markt mithilfe der Übernahme eines rentablen Unternehmens, das über die für unsere künftige Entwicklung unverzichtbaren Kompetenzen verfügt", sagt Sergio Balbinot, Vorstandsmitglied der Allianz SE, zuständig für Afrika, Süd- und Westeuropa, Indien und die Mittlerer Osten. „Darüber hinaus sind wir aufgrund unserer Präsenz in Afrika und der ganzen Welt in der Lage, unsere Kunden sowohl bei ihrer Tätigkeit vor Ort als auch auf internationaler Ebene zu begleiten", erläutert er.

Als einer der größeren Versicherungsgesellschaften in Marokko ist es der Zürich Assurances Maroc im Jahr 2015 gelungen insgesamt 114 Millionen Euro an Bruttoprämien zu erwirtschaften.

Mehr Informationen

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

 

Disclaimer

Kontakt für Presse

Christian Kroos
Allianz SE
Tel. +49 89 3800 5043
E-Mail senden

Mehr auf allianz.com

14.12.2018

Feuer, Explosionen und Produktmängel bescheren deutschen Unternehmen die größten Schäden

mehr dazu

13.12.2018

Handel 2019: Krieg oder Frieden?

mehr dazu

12.12.2018

Deutschland in schwierigem Wachstumsumfeld

mehr dazu