Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Allianz X investiert USD 75 Millionen in das Fintech-Unternehmen WeLab

Allianz X, die Einheit der Allianz für Digital-Investments, beteiligt sich mit USD 75 Millionen an der Series C-Finanzierungsrunde des in Hongkong ansässigen Fintechs WeLab und ergänzt damit ihr bereits bestehendes Portfolio an asiatischen Wachstumsunternehmen um ein weiteres aussichtsreiches Unternehmen.

Allianz übernimmt Aviva Italia S.p.A., die italienische Schaden-Unfall-Versicherungssparte der Aviva Gruppe

Die Allianz S.p.A. hat heute die Übernahme von Aviva Italia S.p.A., der italienischen Schaden-Unfall-Sparte der Aviva Gruppe, von der Aviva Italia Holding S.p.A. für 330 Millionen Euro bekannt gegeben. Das Portfolio verteilt sich zu gleichen Teilen auf das Kfz- und Nicht-Kfz-Geschäft und umfasst Brutto-Prämieneinnahmen von rund 400 Millionen Euro.

Quartals- und Jahresmitteilung 2020: Allianz mit einem starken Endspurt in 2020

Angesichts eines extrem herausfordernden Umfelds im Jahr 2020 hat die Allianz ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber einer beispiellosen Gesundheitskrise und anhaltenden Niedrigzinsen bewiesen. Die finanzielle Leistung im Geschäftsjahr 2020 war über alle Geschäftssegmente hinweg bemerkenswert robust.

Allianz investiert 34,5 Millionen Euro in kanadisches Fintech Purpose Financial

Allianz X, die Einheit der Allianz für Digital- Investments, beteiligt sich am kanadischen Fintech-Unternehmen Purpose Financial. Im Rahmen einer eigens aufgelegten Finanzierungsrunde investiert Allianz X neu ausgegebene Aktien des Unternehmens für umgerechnet EUR 34,5 Mio. und wird damit zweitgrößter externer Aktionär. Außerdem wird Allianz X einen Sitz im Board of Directors von Purpose Financial erhalten. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Regulierungsbehörden.

Allianz China Life wird eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Allianz China Insurance Holding

Die Allianz (China) Insurance Holding Co., Ltd. (AZCH) und CITIC Trust Co., Ltd. (CITIC Trust) haben eine Vereinbarung unterzeichnet, der zufolge AZCH 49 Prozent der Anteile an der Allianz China Life Insurance Co., Ltd (AZCL) von CITIC Trust erwerben wird. Nach der Transaktion wird AZCL eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von AZCH werden. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der lokalen Aufsichtsbehörden.

Allianz erzielt operatives Ergebnis von 2,9 Milliarden Euro in 3Q 2020

Nach einer kurzen Phase der wirtschaftlichen Erholung hat der jüngste Anstieg der Infektionsraten viele Regierungen dazu veranlasst, verschiedene Beschränkungen des öffentlichen Lebens wieder zu verschärfen, um die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen. Während die herausfordernden sozioökonomischen Bedingungen weiterhin bestehen, zeigte die Allianz Gruppe im dritten Quartal 2020 erneut ihre Stärke.

Allianz und Telefónica bilden Joint-Venture zum Ausbau von Glasfaser in Deutschland

Allianz und Telefónica haben eine Vereinbarung über die Gründung eines Joint-Ventures zur Verlegung von Glasfaser ins Haus (Fibre-to-the-Home „FTTH“) in Deutschland getroffen. Nach dem Abschluss werden die Allianz Gruppe und die Telefónica Gruppe jeweils 50 Prozent an dem Joint-Venture-Unternehmen im Rahmen eines Governance-Modells halten, das gemeinsame Kontrolle vorsieht.

Allianz investiert in das portugiesische Gasnetz Galp Gás Natural Distribuição

Die Allianz Capital Partners hat heute im Auftrag der Allianz Gesellschaften („Allianz“) und des Allianz European Infrastructure Fund eine Vereinbarung über den Erwerb eines 75%-Anteils an Galp Gás Natural Distribuição („GGND”) von Galp Energía S.A. („Galp”) unterzeichnet.

Allianz gehören mit ersten Investments in Polen über 100 Wind- und Solarparks

Die Allianz Capital Partners hat im Auftrag der Allianz Gesellschaften („Allianz“) ihre ersten Investitionen in Erneuerbare Energien in Polen getätigt und die zwei Projekte Dargikowo und Karlino, die sich über 9 Windfelder erstrecken, von ENERTRAG erworben. Damit gehören der Allianz nun mehr als 100 Wind- und Solarparks.