Grüner werden

Die Allianz Gruppe verpflichtet sich, den globalen Wandel zu einer CO2-armen Wirtschaft in den kommenden Jahrzehnten aktiv zu unterstützen. Mit dem Beitritt zur Science Based Target Initiative (SBTi) setzt sich das Unternehmen langfristige Klimaziele, die an das Zwei-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens geknüpft sind.

Bis zum Jahr 2040 sollen kohlebasierte Geschäftsmodelle im Kundenportfolio in der Schaden- und Unfallversicherung und der Anlage der Versichertengelder auslaufen. Auch soll der ökologische Fußabdruck im Geschäftsbetrieb deutlich reduziert werden.

In diesem Video erläutert der Vorstandsvorsitzende der Allianz SE Oliver Bäte, warum die Entscheidung für die Zukunft unseres Planeten wichtig ist…

Anja Rechenberg 
Allianz SE
Tel.: +49 89 3800 4511

E-Mail senden

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

Disclaimer

21.08.2019

Allianz X beteiligt sich an Series B Finanzierungsrunde für 99.co

mehr dazu

20.08.2019

Defekte Produkte und Qualitätsmängel treiben Schäden bei Bauprojekten in Deutschland in die Höhe

mehr dazu

12.08.2019

Das Dorf und die Stadt

mehr dazu