Warning: You are using an outdated Browser, Please switch to a more modern browser such as Chrome, Firefox or Microsoft Edge.

Allianz ruft Läufer weltweit zur Teilnahme am World Run 2018 auf

Allianz World Run 2018

Bildrechte: adidas Group

Die Allianz lädt Läuferinnen und Läufer weltweit ein, an einer der größten Laufveranstaltungen aller Zeiten teilzunehmen – und damit einen weiteren Weltrekord zu brechen. Um Menschen für sportliche Betätigung zu begeistern, hat die Allianz ihr jährliches Mitarbeiter-Event „Allianz World Run" für alle Walker und Läufer außerhalb des Unternehmens geöffnet. Der Run findet bis zum 24. Oktober statt.

Bewegung ist wichtig für einen gesunden Lebensstil. Die Herausforderung der Zukunft besteht jedoch darin, die Menschen ihr Leben lang in Bewegung zu halten. Seit den 1960er Jahren ist die sportliche Betätigung in den USA um 32 Prozent und in Großbritannien um 20 Prozent zurückgegangen. In China ist sie innerhalb des Zeitraums von weniger als einer Generation um 45 Prozent gesunken1 . Forscher verbinden einen wenig aktiven Lebensstil mit einem erhöhten Risiko, an Herzleiden, Diabetes und Krebs zu erkranken.

Aus diesem Grund öffnet die Allianz jetzt ihre bisher sehr erfolgreiche Mitarbeiter-Aktion „Allianz World Run“ für alle, die ihre Fitness steigern wollen und gleichzeitig die Allianz dabei unterstützen möchten, Spenden für die SOS Kinderdörfer zu sammeln.

Mit den gesammelten Mitteln werden in fünf SOS-Kinderdörfern Projekte im Bereich Bildung und Notfallvorsorge umgesetzt, ein Projekt pro regionalem Team. Teilnehmen kann man ganz einfach: Melden Sie sich auf www.allianzworldrun.com an und tracken Sie Ihre Aktivitäten mit der Runtastic App.

„Als Unternehmen, das sich um die Gemeinschaft sorgt in der wir leben, haben wir ein nachhaltiges Interesse daran, sportliche Betätigung zu fördern und damit die allgemeine Fitness und Gesundheit zu verbessern", sagt Oliver Bäte, Vorstandsvorsitzender der Allianz SE. „Der Allianz World Run hat sich als guter Weg erwiesen, im Team zu agieren und gemeinsam ein Ziel zu erreichen. Unsere Kollegen haben mit viel Engagement und Ausdauer zu einer guten Sache beigetragen. Wir rufen jetzt alle Läuferinnen und Läufer – von Profis bis hin zu Gelegenheitsjoggern – auf, sich uns anzuschließen."

1 Die Ergebnisse des Berichts "Designed to Move: A Physical Activity Action Agenda" basieren auf einer unabhängigen Studie im Auftrag von Nike, Inc. von Ng, S.W. und Popkin, B.M. (2012). Siehe den Bericht auf designedtomove.org

Der Startschuss für den Word Run bildet gleichzeitig den Auftakt für die neue dreijährige Partnerschaft der Allianz mit Runtastic, einem Unternehmen von adidas, und eine der weltweit führenden digitalen Fitnessplattformen.

Runtastic stellt die digitale Plattform und App zur Messung der Lauf-Leistungen während des 90-tägigen World Run zur Verfügung. Die Partnerschaft sieht auch weitere Wettbewerbe und Sport-Kampagnen in den nächsten drei Jahren vor.

Für den World Run wird die Plattform, die vollständig mit der Runtastic App synchronisiert ist, eine Zusammenfassung der gesamten Trainingseinheiten, der gelaufenen Gesamtstrecke und der Leistungen der kontinentalen Teams sowie spannende Inhalte von Allianz, Runtastic und SOS-Kinderdörfern liefern. Ausgewählte GPS-Tracker lassen sich mit der App koppeln.

Die Allianz möchte einen gesunden Lebensstil fördern. Um dies zu unterstützen, bietet das Unternehmen regelmäßige Gesundheits-Check-ups, Gesundheits-Helplines und Gesundheitsrisiko-Bewertungen sowie Coaching-, Fitness- und Ernährungsvideos an. Darüber hinaus arbeitet die Allianz mit Experten aus dem Gesundheits- und Fitnessbereich zusammen, wobei Runtastic die jüngste Partnerschaft in diesem Segment ist.

Der Allianz World Run 2018 steht unter dem Motto „Explorers run the world" und findet vom 26. Juli bis 24. Oktober statt. Die Läufer müssen wählen, für welche Region sie laufen wollen: Afrika, Asien-Pazifik, Europa, Nordamerika und Südamerika.

Drei herausragende Läufer aus jeder Region besuchen nach Beendigung des World Runs das jeweilige SOS-Kinderdorf, das von ihrem Team unterstützt wird.

„Wir haben uns in den vergangenen Jahren sehr gefreut, dass so viele Läufer, vom Anfänger bis zum erfahrenen Marathonläufer, beim Allianz World Run dabei waren", sagt Norbert Meder, CEO von SOS Kinderdorf International. „Wir bieten 87.000 Kindern und Jugendlichen in 135 Ländern ein sicheres Zuhause und unterstützen die Familien von einer weiteren halben Million Kinder. Einen globalen Partner wie die Allianz zu haben hilft uns, unsere Arbeit zu machen."

In den vergangenen zwei Jahren haben mehr als 22.000 Allianz Mitarbeiter aus 55 Ländern in über 375.000 Trainingseinheiten 2,75 Millionen Kilometer zurückgelegt und damit jedes Jahr den Rekord für die „längste gesammelte Distanz eines Teams in 90 Tagen" 2 gebrochen.

Zusätzlich wurden 2016 8.470 Fotos während des Laufs gemacht. Aneinandergereiht ausgelegt ergab das 1.225 Meter Bilder, ein Guinness-Weltrekord für die „längste Fotoreihe".

2  Zugelassen vom RECORDS INSTITUTE OF GERMANY, einer Institution, die Spitzenleistungen aller Sportarten prüft und weltweit Rekorde anerkennt.

Die Allianz Gruppe zählt zu den weltweit führenden Versicherern und Asset Managern und betreut mehr als 88 Millionen Privat- und Unternehmenskunden. Versicherungskunden der Allianz nutzen ein breites Angebot von der Sach-, Lebens- und Krankenversicherung über Assistance-Dienstleistungen und Kreditversicherung bis hin zur Industrieversicherung. Die Allianz ist einer der weltweit größten Investoren und betreut im Auftrag ihrer Versicherungskunden ein Investmentportfolio von über 660 Milliarden Euro. Zudem verwalten unsere Asset Manager Allianz Global Investors und PIMCO mehr als 1,4 Billionen Euro für Dritte. Mit unserer systematischen Integration von ökologischen und sozialen Kriterien in unsere Geschäftsprozesse und Investitionsentscheidungen sind wir der führende Versicherer im Dow Jones Sustainability Index. 2017 erwirtschafteten über 140.000 Mitarbeiter in mehr als 70 Ländern für die Gruppe einen Umsatz von 126 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 11 Milliarden Euro.

Die Einschätzungen stehen wie immer unter den nachfolgend angegebenen Vorbehalten.

Kathrin Zechmann
Allianz SE
Tel.: +49 89 3800 18475
E-Mail senden

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

29.03.2021

AllianzGI tritt der Net Zero Asset Managers-Initiative bei

mehr dazu

14.01.2021

Allianz setzt Klimaziele für spezifische Anlageklassen im Versichertenportfolio und baut Nachhaltigkeit strategisch aus

mehr dazu

11.01.2021

Allianz startet achtjährige weltweite Olympische und Paralympische Partnerschaft

mehr dazu