PresseNewsEngagementSponsoring: Allianz X lanciert abracar, eine P2P-Plattform für den PKW-Verkauf

Allianz X lanciert abracar, eine P2P-Plattform für den PKW-Verkauf

Service & Kontakte

Allianz Group Communications
Königinstraße 28
80802 München

Ansprechpartner im Überblick

Wir informieren Sie zeitnah über News der Allianz Gruppe.

Abonnieren

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken: 

Facebook
Twitter
Google+
LinkedIn

  • Kontakt

  • Newsletter

  • Social Media

Die Allianz X GmbH, der Inkubator der Allianz Gruppe, gibt die Ausgründung von abracar bekannt, des ersten professionellen Kfz-Maklers in Deutschland für den Direktverkauf zwischen privaten Verkäufern und Käufern. 

Allianz SE
München, 23.02.2017

Allianz-abracar

Abracar optimiert die Kundenerfahrung, indem es durch Expertengutachten und Garantieleistungen Sicherheit und Vertrauen schafft.

Das Geschäftsmodell von abracar ermöglicht es Kunden, Autos direkt zu kaufen und zu verkaufen, ohne einen Drittanbieter einschalten zu müssen und ohne den Aufwand, der sonst mit dem privaten Fahrzeugverkauf einhergeht. Das Team von abracar übernimmt für Privatverkäufer die komplette Vermarktung des Fahrzeugs durch z. B. Erstellung von professionellen Inseraten, Fotoaufnahmen, Unterstützung bei der Käuferauswahl sowie Preisverhandlungen. Diese Schritte werden von vielen Verkäufern als äußerst kompliziert empfunden, abracar erleichtert ihnen so den Verkauf.

Darüber hinaus erhöht der Ansatz von abracar die Informationstransparenz und das Vertrauen in den Gebrauchtwagenmarkt für Käufer, indem unabhängige Sachverständige von bekannten Organisationen wie dem TÜV jedes Fahrzeug prüfen und jedem Käufer eine kostenlose 60-Tage-Garantie gewährt wird. Der private Verkäufer kann dank dieser Vertrauen schaffenden Maßnahmen einen höheren Preis erzielen und sich gleichzeitig die Händlermarge sparen.

Das Konzept von abracar wurde 2016 von den beiden Gründern Sebastian Jost und Orhan Köroglu im Rahmen des Startup-Programms der Allianz X entwickelt. Während der Testphase von abracar verkaufte das Unternehmen bereits in den ersten vier Monaten eine Anzahl PKW im dreistelligen Bereich. Dabei waren durchschnittlich nur 1,3 Verkaufstermine pro Verkauf notwendig. Insgesamt wird der Dienst von Kunden sehr positiv bewertet.

Abracar ist das erste Spin-off der Allianz X. Die Ausgründung gestattet es abracar, die Weichen für eine Erweiterung seines Geschäfts zu stellen. "Dies ist ein großer Schritt für abracar, das auch als unabhängiges Unternehmen weiterhin mit seinem Ansatz im Kfz-Handel Mehrwert schaffen wird", meint Peter Borchers, CEO der Allianz X. "Das Unternehmen sorgt auf dem Markt für eine bessere Kundenerfahrung und wird daher sein Geschäft im Bereich Fahrzeug- und Servicelösungen durch neue Möglichkeiten weiter ausbauen können."

Über die Allianz X GmbH

Allianz X ist das Gründerzentrum der Allianz Gruppe, das neue Geschäftsmodelle in den Bereichen Versicherung, Asset Management und Assistance-Services identifiziert, aufbaut und global expandiert.

  Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Diese Aussagen stehen wie immer unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen, der Ihnen nachstehend zur Verfügung gestellt wird.

  Pressekontakt

Danielle Dias Coutinho
Allianz X
Tel. +49.152.3665-7372
E-Mail senden

  Mehr auf allianz.com

Das Leben von Geflüchteten

Allianz-Allianz treibt den Wandel zur kohlenstoffarmen Wirtschaft mit ambitioniertem Klimaschutzpaket voran
24.05.2018 | Allianz SE

Jenseits der Schlagzeilen und Debatten verbergen sich hinter dem Etikett „Flüchtling" viele unbekannte Geschichten einzelner Menschen. Wir stellen drei Sozialunternehmen vor, die den Betroffenen in ihrer schwierigen Situation helfen. 

Mehr dazu...

Allianz startet mit Ergebnissen des ersten Quartals gut ins Jahr 2018 und ist auf Kurs, ihre Ziele zu erreichen

Allianz-Allianz startet mit Ergebnissen des ersten Quartals gut ins Jahr 2018 und ist auf Kurs, ihre Ziele zu erreichen
15.05.2018 | Allianz SE

Die Allianz Gruppe ist mit einem Anstieg des auf Anteilseigner entfallenden Quartalsüberschusses um 6,8 Prozent gut in das Jahr 2018 gestartet. Das interne Umsatzwachstum, bereinigt um Währungs- und Konsolidierungseffekte, betrug mit positiven Beiträgen von allen Geschäftsbereichen 4,9 Prozent. 

Mehr dazu...

Der Schlüssel zum Virtuellen Fahrzeugschlüssel

Allianz-Künstliche Intelligenz könnte die Versicherungsbranche revolutionieren
09.05.2018 | Allianz SE

In nicht allzu ferner Zukunft wird man Autos per Handy-App aufsperren können. Mit diesem Komfort gehen allerdings auch Herausforderungen an die Sicherheit dieses Virtuellen Schlüssels einher. Bedeutet der Verlust des Handys dann gleichzeitig den Verlust des Autos?

Mehr dazu...
Mehr dazu...