PresseNewsEngagementSponsoring: Rio ruft – als Freiwilliger bei den Paralympics

Rio ruft – als Freiwilliger bei den Paralympics

Service & Kontakte

Allianz Group Communications
Königinstraße 28
80802 München

Ansprechpartner im Überblick

Wir informieren Sie zeitnah über News der Allianz Gruppe.

Abonnieren

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken: 

Facebook
Twitter
Google+
LinkedIn

  • Kontakt

  • Newsletter

  • Social Media

Am 7 September starten die 15. Paralympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro. Der Allianz Mitarbeiter Gustavo Franca ist als freiwilliger Helfer vor Ort.

 

Allianz SE
München, 25.08.2016

Allianz-Rio ruft – als Freiwilliger bei den Paralympics.

Die fünfzigsten paralympischen Sommerspiele beginnen am 7. September in Rio. Insgesamt treten 4.350 Athleten aus mehr als 160 Ländern in 22 Disziplinen gegeneinander an. Zudem werden die Spiele in fast 70 Ländern übertragen. Die Allianz ist seit nunmehr zehn Jahren Partner des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC) mit dem Ziel, die Gleichstellung in der Gesellschaft zu fördern und Chancengleichheit für alle zu schaffen.
 
Mehrere Allianzmitarbeiter sind dabei. Unter ihnen ist auch Gustavo Franca. Als Brasilianer freut er sich darüber, Teil der paralympischen Geschichte in der "Cidade Maravilhosa" zu sein, der wunderbaren Stadt, wie die Brasilianer ihr Rio de Janeiro nennen.
 
Wie sind Sie dazu gekommen, sich bei den Paralympics zu engagieren?
 
Ich beschäftige mich intensiv und gerne mit dem Thema Vielfalt, daher bin ich derzeit auch im Global Diversity Office der Allianz SE tätig. Zudem nahm ich an einem Treffen mit dem paralympischen Komitee teil. Dort ging es um die Zusammenarbeit zwischen Brasilien und Deutschland hinsichtlich der Frage, wie die Inklusion mithilfe des paralympischen Sports gefördert werden kann.
 
Ich finde, die Paralympics sind die perfekte Gelegenheit für Menschen mit Behinderung, um der ganzen Welt zu zeigen, dass sie über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügen, die weit über ihre Behinderung hinausgehen.
 
Was werden Sie in Rio genau tun?
 
Ich bin von Anfang an in die Olympischen und Paralympischen Spiele in Rio involviert gewesen. 2015 war ich freiwilliger Helfer während des Auswahlverfahrens und nun werde ich bei den paralympischen Spielen als Assistent für die sogenannte "paralympische Familie" eingesetzt. Dabei unterstütze ich die Familien der paralympischen Athleten und internationale Komittees während ihres Aufenthalts in Rio.
 
Welche Erwartungen haben Sie, und worauf freuen Sie sich?
 
Ich freue mich auf die wahren Wunder, die während der Spiele geschehen! Ich bin mir sicher, dass wir Zeuge von neuen Rekorden, beispielloser Hingabe und herausragenden Leistungen bei den paralympischen Spielen werden.
 
Wie finden Sie es als Brasilianer, die Spiele in Ihrem Land zu Gast zu haben?
 
Es ist eine Ehre, die Spiele – besonders die Paralympics – austragen zu dürfen, trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage und der politischen Instabilität. Die Eröffnungsfeier ist meiner Meinung nach gut verlaufen. Trotz des knappen Budgets, das nur etwa einem Zehntel des Budgets für die Eröffnungsfeier in London entsprach, hat Brasilien eine schöne Feier auf die Beine gestellt. Mit einem aufrichtigen Lächeln auf den Lippen, Optimismus und dem gemeinsamen Willen, diese Spiele zu den besten zu machen, können wir viel bewirken. Die Brasilianer sind ein sehr leidenschaftliches Volk, das sehr kreativ sein kann, wenn es darum geht, unvergessliche Spiele zu veranstalten.

  Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

  Kontakt für Presse

Ruth Bartonek
Allianz SE
Tel. +49.89.3800-3003
E-Mail senden

  Mehr auf allianz.com

Das Leben von Geflüchteten

Allianz-Allianz treibt den Wandel zur kohlenstoffarmen Wirtschaft mit ambitioniertem Klimaschutzpaket voran
24.05.2018 | Allianz SE

Jenseits der Schlagzeilen und Debatten verbergen sich hinter dem Etikett „Flüchtling" viele unbekannte Geschichten einzelner Menschen. Wir stellen drei Sozialunternehmen vor, die den Betroffenen in ihrer schwierigen Situation helfen. 

Mehr dazu...

Allianz startet mit Ergebnissen des ersten Quartals gut ins Jahr 2018 und ist auf Kurs, ihre Ziele zu erreichen

Allianz-Allianz startet mit Ergebnissen des ersten Quartals gut ins Jahr 2018 und ist auf Kurs, ihre Ziele zu erreichen
15.05.2018 | Allianz SE

Die Allianz Gruppe ist mit einem Anstieg des auf Anteilseigner entfallenden Quartalsüberschusses um 6,8 Prozent gut in das Jahr 2018 gestartet. Das interne Umsatzwachstum, bereinigt um Währungs- und Konsolidierungseffekte, betrug mit positiven Beiträgen von allen Geschäftsbereichen 4,9 Prozent. 

Mehr dazu...

Der Schlüssel zum Virtuellen Fahrzeugschlüssel

Allianz-Künstliche Intelligenz könnte die Versicherungsbranche revolutionieren
09.05.2018 | Allianz SE

In nicht allzu ferner Zukunft wird man Autos per Handy-App aufsperren können. Mit diesem Komfort gehen allerdings auch Herausforderungen an die Sicherheit dieses Virtuellen Schlüssels einher. Bedeutet der Verlust des Handys dann gleichzeitig den Verlust des Autos?

Mehr dazu...
Mehr dazu...