PresseNewsEngagementSponsoring: Drittes Allianz Junior Music Camp: Meisterklasse mit Lang Lang in Wien

Drittes Allianz Junior Music Camp: Meisterklasse mit Lang Lang in Wien

Service & Kontakte

Allianz Group Communications
Königinstraße 28
80802 München

Ansprechpartner im Überblick

Wir informieren Sie zeitnah über News der Allianz Gruppe.

Abonnieren

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken: 

Facebook
Twitter
Google+
LinkedIn

  • Kontakt

  • Newsletter

  • Social Media
  • 10 junge Klaviertalente aus 9 Ländern musizieren gemeinsam eine Woche in Wien

  • Öffentliche Meisterklasse im Wiener Musikverein vor 600 Konzertbesuchern

 

Allianz SE
München/Wien, 23.11.2015

Nach München und Barcelona findet die dritte Ausgabe des Allianz Junior Music Camps vom 18. bis 24. November 2015 in Wien statt. Höhepunkt des einwöchigen, von der Lang Lang International Music Foundation entwickelten Förderprogramms war die öffentliche Meisterklasse mit Starpianist Lang Lang am 21. November 2015 im Brahmssaal des Wiener Musikvereins, den die Gesellschaft der Musikfreunde in Wien als Kooperationspartner zur Verfügung stellte.

Ihre Leidenschaft für Musik vereint junge Talente aus der ganzen Welt. Aus über 300 Bewerbungen entschied sich die Lang Lang International Music Foundation für insgesamt zehn Nachwuchspianisten aus neun Ländern im Alter zwischen neun und 14 Jahren. „Für mich ist es eine unglaubliche Freude, schon zum dritten Mal hochtalentierten, jungen Pianisten ihren großen Traum zu erfüllen, mit einem Weltstar gemeinsam am Konzertflügel zu sitzen“, erklärt Joseph Kumar Gross, Global Head of Market Management der Allianz Gruppe.

Allianz-Talentierte Pianisten: Lang Lang und Leszek Lukas Barwinski von der Lang Lang International Music Foundation mit den Teilnehmern des diesjährigen Allianz Junior Music Camps.
Talentierte Pianisten: Lang Lang und Leszek Lukas Barwinski von der Lang Lang International Music Foundation mit den Teilnehmern des diesjährigen Allianz Junior Music Camps.

Bild herunterladen

Öffentliche Meisterklasse als Höhepunkt

Auf dem Programm des Allianz Junior Music Camps standen für die Teilnehmer bereits im Vorfeld der Meisterklasse tägliche Proben mit Professoren der Hochschule für Musik und Theater München sowie gemeinsame Freizeitaktivitäten. Darüber hinaus gaben die jungen Talente für mehrere Schulklassen ein Konzert im Haus der Musik.

In der zweistündigen Meisterklasse präsentierten die zehn Jung-Virtuosen vor 600 Konzertbesuchern jeweils ein selbstgewähltes Solo-Stück auf dem Piano, woraufhin sie einzeln von Lang Lang unterrichtet wurden. Als krönenden Abschluss spielten sie gemeinsam mit dem Ausnahmekünstler mehrhändig den Slawischen Tanz Op. 46 Nr. 8 in g-Moll von Dvořák und den Ungarischen Tanz Nr. 1 in g-Moll von Brahms. „Das Niveau der zehn Pianisten war beeindruckend. Mit jungen Menschen zu arbeiten und die gemeinsame Leidenschaft für die Musik zu teilen, gehört zu meinen schönsten und wichtigsten Aufgaben“, so Lang Lang nach der Meisterklasse.

Botschafter für die Freude an der Musik

Neben der Förderung der musikalischen Fähigkeiten im Rahmen des einwöchigen Allianz Junior Music Camps sind auch das gesellschaftliche Miteinander und die Unterstützung der Jugendlichen in ihrer sozialen Entwicklung von zentraler Bedeutung. „Wir verfolgen das Ziel, die Leidenschaft für Musik in jungen Menschen zu entfachen, sodass sie künftig Vorreiter darin sind, kulturelle Brücken zu bauen“, erklärt Leszek Lukas Barwinski, CEO der Lang Lang International Music Foundation. „So bietet das Camp den Kindern die Chance, zu Botschafterinnen und Botschaftern für die Freude an der Musik zu werden.“

Jugendförderung

Die Unterstützung von Bildungsinitiativen und das Engagement für junge Menschen gehören zu den Grundsäulen der Sponsoring-Aktivitäten der Allianz Gruppe weltweit. „Wir sehen die internationale Jugendförderung, in der Musik wie auch im Sport, als wichtigen Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung. Seit wir mit Lang Lang und seiner Foundation das Allianz Junior Music Camp ins Leben gerufen haben, konnten wir viele außergewöhnliche Klaviertalente unterstützen. Die Teilnehmer in Wien haben uns wieder begeistert“, so Gross abschließend.

  Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

  Kontakt für Presse

Bettina Sattler
Allianz SE
Tel.: +49.89.3800-16048

E-Mail senden

Manfred Rapolter
Allianz Austria
Tel.: +43.5.9009-80955

E-Mail senden

Peggy Schmidt
Lang Lang International Music Foundation
Tel.: +49.30.3087-59715

E-Mail senden

  Mehr auf allianz.com

Das Leben von Geflüchteten

Allianz-Allianz treibt den Wandel zur kohlenstoffarmen Wirtschaft mit ambitioniertem Klimaschutzpaket voran
24.05.2018 | Allianz SE

Jenseits der Schlagzeilen und Debatten verbergen sich hinter dem Etikett „Flüchtling" viele unbekannte Geschichten einzelner Menschen. Wir stellen drei Sozialunternehmen vor, die den Betroffenen in ihrer schwierigen Situation helfen. 

Mehr dazu...

Allianz startet mit Ergebnissen des ersten Quartals gut ins Jahr 2018 und ist auf Kurs, ihre Ziele zu erreichen

Allianz-Allianz startet mit Ergebnissen des ersten Quartals gut ins Jahr 2018 und ist auf Kurs, ihre Ziele zu erreichen
15.05.2018 | Allianz SE

Die Allianz Gruppe ist mit einem Anstieg des auf Anteilseigner entfallenden Quartalsüberschusses um 6,8 Prozent gut in das Jahr 2018 gestartet. Das interne Umsatzwachstum, bereinigt um Währungs- und Konsolidierungseffekte, betrug mit positiven Beiträgen von allen Geschäftsbereichen 4,9 Prozent. 

Mehr dazu...

Der Schlüssel zum Virtuellen Fahrzeugschlüssel

Allianz-Künstliche Intelligenz könnte die Versicherungsbranche revolutionieren
09.05.2018 | Allianz SE

In nicht allzu ferner Zukunft wird man Autos per Handy-App aufsperren können. Mit diesem Komfort gehen allerdings auch Herausforderungen an die Sicherheit dieses Virtuellen Schlüssels einher. Bedeutet der Verlust des Handys dann gleichzeitig den Verlust des Autos?

Mehr dazu...
Mehr dazu...