Money Marathon:
Mach Dein Finanzwissen START-klar

Als junger Erwachsener hast du vielleicht gerade deinen ersten Job angefangen oder bist von zu Hause ausgezogen. Der perfekte Zeitpunkt, um über deine Finanzen nachzudenken und dein Wissen aufzufrischen! Egal, ob du für dein nächstes großes Abenteuer sparst oder in deine Zukunft investierst: Finanzielle Bildung ist der Schlüssel, um kluge Entscheidungen zu treffen, was Geld angeht

 Unser START-Ansatz gibt dir 5 Schritte an die Hand, mit denen du dich auf deine finanzielle Reise begeben kannst. Hier erfährst du, wie du smart mit deinem Geld umgehst und dein Finanzwissen erweiterst.

#Starte jetzt mit den ersten Schritten

Je früher du mit dem Investieren beginnst, desto besser. Warum? Selbst geringe monatliche Beträge summieren sich mit der Zeit und können dir helfen, deine finanziellen Ziele zu erreichen. Je länger dein Anlagehorizont, desto höher ist der sogenannte Zinseszinseffekt. Das bedeutet, dass du nicht nur eine Rendite auf deine ursprüngliche Investition erzielst, sondern auch bereits erzielte Renditen deine Investition erhöhen und ebenfalls verzinst werden. 

Die Möglichkeiten, die sich beim Investieren bieten, können anfangs überwältigend sein. Lass dich davon nicht abhalten, loszulegen! In unserem Future Workout findest du viele kostenlose Trainingsressourcen, die dir helfen, mehr über Finanzen zu lernen. Und keine Sorge, wenn Mathe nicht dein Ding ist: Es gibt auch einige einfach zu bedienende Tools, die dir dabei helfen, deine finanziellen Entscheidungen zu planen.

#Tracke deine Ausgaben

Budgetplanung ist eine wichtige Fähigkeit, um den Überblick über deine Finanzen zu behalten. In der einfachsten Form geht es dabei um Einnahmen und Ausgaben. Du erstellst sozusagen einen Trainingsplan für deinen Geldbeutel: Mache dir bewusst, wie viel Geld du jeden Monat verdienst und wie viel du ausgibst. Einige Ausgaben sind fix, wie deine Miete oder Versicherungskosten. Andere variieren, zum Beispiel wie oft du Essen gehst oder in den Urlaub fährst. Versuche, auf der sicheren Seite zu bleiben und plane deine Finanzen entsprechend.

Überlege dir Folgendes: Wie hoch sind deine fixen und variablen Ausgaben? Hast du ein Einkommen, das es dir erlaubt, Geld zu sparen? Wie kannst du mehr Geld zum Sparen beiseitelegen? 

Mit unserem Budgetierungs-Assistenten kannst du alle deine Ausgaben tracken und herausfinden, wie viel Sparpotenzial du hast. Probier's aus!

#Aktiviere deinen Schutz

Auf Risiken vorbereitet zu sein, ist ein essentieller Teil deines finanziellen Wohlbefindens. Finanzielle Risiken sind vielleicht nicht immer auf den ersten Blick erkennbar. Stell dir vor, du bist im Ausland im Ski-Urlaub und hast einen Unfall: Wenn du wegen einer Verletzung mit einem Hubschrauber transportiert werden musst, können die Kosten für den Transport und die medizinische Behandlung im Ausland teuer werden. Mit einer Versicherung kannst du dich vor diesen Risiken wie diesen schützen. Konkret bedeutet das, dass du dich für bestimmte Situationen finanziell absichern kannst. 

Du zahlst einen monatlichen oder jährlichen Beitrag (oft Prämie genannt) und im Gegenzug hält dir dein Versicherer den Rücken frei. Das kann bei allem Möglichen relevant werden, etwa beim Verlust deines Handys oder wenn du dein Reisegepäck verlierst.

Nimm dir die Zeit, um herauszufinden, welcher Versicherungsschutz der richtige für dich ist und was du wirklich brauchst, um abgesichert zu sein. Erfahre mehr über die verschiedenen Arten von Versicherungen und wie du die richtigen für dich auswählst.

#Reflektiere deine Ziele

Wenn du deine finanzielle Reise startest, ist es an der Zeit, dich zu fragen, was du erreichen willst. Denke über deine Ziele und Träume nach: Was sind deine aktuellen und zukünftigen finanziellen Bedürfnisse? Willst du dir zum Beispiel in den nächsten Jahren eine größere Reise finanzieren? Oder möchtest du vielleicht für ein längerfristiges Ziel sparen wie etwa den Kauf einer Immobilie oder den Ruhestand? 

Wenn du dir über deine Ziele im Klaren bist, kannst du entscheiden, welche Anlagestrategie für dich am besten geeignet ist. Manche Anlagemöglichkeiten sind eher geeignet, um kurzfristige Ziele zu finanzieren, während andere sich eher für langfristige Ziele eignen. Auch das Risiko der verschiedenen Anlageformen kann variieren. Erfahre mehr in Schritt 5 unseres START-Ansatzes.

#Tackle your savings and investments

Investieren ist eine Möglichkeit, Vermögen aufzubauen und für deine finanziellen Ziele zu sparen. Vereinfacht ausgedrückt bedeutet investieren, dass du Geld in etwas steckst, von dem du annimmst, dass es im Laufe der Zeit an Wert gewinnt. Diese Chance auf Wachstum ist allerdings auch mit Risiken verbunden. Dein Geld auf ein Sparkonto bei einer Bank zu legen, ist die einfachste Form der Investition.

Durch eine breitere, diversifizierte Anlage kannst du dir die Chance auf eine bessere Rendite ermöglichen. Sei dir der Risiken bewusst, die mit Investitionen verbunden sind, und überlege, wie viel Risiko du bereit bist, einzugehen. Wenn du investierst, denke daran, dass Diversifizierung der Schlüssel zur Sicherheit ist.

Neben einem Sparkonto gibt es viele weitere Möglichkeiten (Anlageklassen), die du nutzen kannst, um ein diversifiziertes Finanzportfolio aufzubauen, z. B. Anleihen, Aktien, Fonds, börsengehandelte Fonds (ETFs), Immobilien und viele mehr.

Erfahre mehr über die verschiedenen Investment-Möglichkeiten in unserem kostenlosen Online-Training.

Die Allianz Gruppe zählt zu den weltweit führenden Versicherern und Asset Managern und betreut rund 125 Millionen* Privat- und Unternehmenskunden in knapp 70 Ländern. Versicherungskunden der Allianz nutzen ein breites Angebot von der Sach-, Lebens- und Krankenversicherung über Assistance-Dienstleistungen und Kreditversicherung bis hin zur Industrieversicherung. Die Allianz ist einer der weltweit größten Investoren und betreut im Auftrag ihrer Versicherungskunden ein Investmentportfolio von etwa 746 Milliarden Euro**. Zudem verwalten unsere Asset Manager PIMCO und Allianz Global Investors etwa 1,8 Billionen Euro** für Dritte. Mit unserer systematischen Integration von ökologischen und sozialen Kriterien in unsere Geschäftsprozesse und Investitionsentscheidungen sind wir unter den führenden Versicherern im Dow Jones Sustainability Index. 2023 erwirtschafteten über 157.000 Mitarbeiter für den Konzern einen Umsatz von 161,7 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 14,7 Milliarden Euro.
* Einschließlich nicht konsolidierter Einheiten mit Allianz Kunden.
** Stand: 31. März 2024
Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:
Überschwemmungen in Süddeutschland: Allianz spendet bis zu zwei Millionen Euro

Als führender Gebäude- und Kfz-Versicherer in Bayern und Baden-Württemberg ist die Allianz im Großeinsatz, um betroffene Kunden kompetent, schnell und unbürokratisch zu unterstützen • Taskforce Schadenregulierung: 600 Schadengutachter und Dienstleister vor Ort tätig, 6700 Trocknungsgeräte auf dem Weg in Flutgebiete • Häufigere Wetterextreme durch Klimawandel: Allianz betont Zusammenspiel aus Prävention, Versicherungslösungen und staatlicher Unterstützung für extreme Katastrophen

Money Marathon: Mach Dein Finanzwissen START-klar

Als junger Erwachsener hast du vielleicht gerade deinen ersten Job angefangen oder bist von zu Hause ausgezogen. Der perfekte Zeitpunkt, um über deine Finanzen nachzudenken und dein Wissen aufzufrischen. Unser START-Ansatz gibt dir 5 Schritte an die Hand, mit denen du dich auf deine finanzielle Reise begeben kannst. Hier erfährst du, wie du smart mit deinem Geld umgehst und dein Finanzwissen trainierst.

Allianz Unternehmenserklärung

„Allianz“ ist unser Name. „Allianz“ bedeutet, dass wir unseren Kund:innen, unseren Mitarbeiter:innen und denjenigen, die unsere Werte teilen, fest zur Seite stehen und sie unterstützen, eine bessere Welt und eine sichere Zukunft zu gestalten. Wir sind immer da - auch, wenn die Umstände schwierig sind und unser Handeln erfordern.