Interview mit Gabriele Tischler

Wie würden Sie Ihren Job einem Kind beschreiben?

 

Gabriele Tischler: Ich arbeite bei einer Versicherung für gewerbliche Kunden, d.h. wenn ein Unternehmen, z.B. eine Fabrik oder ein Geschäft, einen Schaden hat - also sagen wir mal ein großes Feuer oder eine Überschwemmung - sorgen wir dafür, dass die Gebäude repariert werden und Geld für den Kauf neuer Maschinen, Einrichtungen und Computer bereitgestellt wird. Das gestattet diesem Unternehmen dann, seine Produktion und den Verkauf seiner Waren wieder auf zu nehmen. Und die Mitarbeiter können deshalb letztendlich auch ihre Jobs behalten.

 

Was gefällt Ihnen an Ihrer Arbeit am meisten?

 

Was mir bei meiner Arbeit am besten gefällt, ist die Breite und Vielfalt der Themen, mit denen ich es zu tun habe. Und auch die Tatsache, dass ich buchstäblich mit allen Bereichen im gesamten Unternehmen zusammenarbeite, von Vertrieb, über Underwriting, Schaden, Operations bis hin zu IT.

 

Was wirklich großartig bei der Allianz als Arbeitgeber ist, sind die Möglichkeiten, die einem in einem so großen und international aufgestellten Unternehmen im Laufe der Zeit geboten werden. Ich persönlich begann meine Karriere vor vielen Jahren in der Hauptverwaltung in München. Dann verbrachte ich einige Jahre in Brasilien; und jetzt bin ich hier am britischen Markt. Und in den ganzen Jahren hatte ich eine ganze Palette verschiedener Positionen inne und habe viele interessante und außergewöhnliche Menschen kennengelernt. Ich empfand es immer als eine außerordentliche Lernmöglichkeit und niemals als langweilig.

 

Welchen Rat würden Sie Frauen mit auf den Weg geben, die ins Top-Management möchten?

 

Arbeitet hart! Man sollte versuchen immer, das Beste zu geben, aber auch gleichzeitig Vertrauen in sich zu haben. Habt keine Angst, die Komfortzone zu verlassen. Seid neugierig und setzt Euch für Eure Entwicklung ein, so dass Euch neue Chancen nicht unvorbereitet treffen. Macht Euch aber andererseits auch nicht zu viele Gedanken über Planung und Karriere, denn oft entwickeln sich die Dinge anders als vorhergesehen. Gelegenheiten gibt es immer, solange Ihr Euch darauf einstellt und offen und flexibel seid, werdet Ihr sie nutzen können und Euren Weg machen.

Gabriele Tischler
Gabriele Tischler

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:


 

Disclaimer

Flavia Genillard
Allianz SE
Tel.: +49.89.3800-3142
E-Mail senden

Petra Krüll
Allianz SE
Tel.: +49.89.3800-2628
E-Mail senden