Allianz Climate Risk Research Award

Research Award Kompendium

Der Allianz Climate Risk Research Award fördert Forscher, die unser Verständnis für Klima-Risiken verbessern. Das Kompendium umfasst ausgewählte Essays von Teilnehmern des Research Awards 2020. 

 

Über den Allianz Climate Risk Research Award

Über den Allianz Climate Risk Research Award

Der 2017 ins Leben gerufene Allianz Climate Risk Research Award würdigt und belohnt junge Wissenschaftler, die mit ihren Arbeiten den Zusammenhang zwischen dem Klimawandel und die Existenzgrundlage von Millionen Menschen bedrohenden extremen Wetterereignissen beleuchten sowie Wege aufzeigen, wie diese Bevölkerungsgruppen besser geschützt werden können. Die Zielgruppe sind Doktoranden und Postdoktoranden, deren Forschungsschwerpunkte in folgenden Bereichen liegen:

·         Verringerung der Risiken aufgrund extremer Wetterereignisse, deren Intensität wegen des Klimawandels zunimmt

·         Förderung der Resilienz durch den Einsatz technischer Lösungen

In der Regel gehen Bewerbungen aus aller Welt ein. Eine Jury zieht dann zehn Kandidaten in die engere Wahl und veröffentlicht deren Arbeiten in einem Sammelwerk. Vier dieser zehn Bewerber werden eingeladen, ihre Ergebnisse im Rahmen der Preisverleihung in München vorzustellen.

Die Auslagen der vier Finalisten werden bezahlt, außerdem erhalten sie Bargeldpreise in Höhe von 2.000 bis 7.000 EUR zur Unterstützung ihrer Forschung. 

Auswahlkriterien

Innovation: Das Forschungsprojekt konzentriert sich auf einen überzeugenden Ansatz zur Bewertung der von Naturkatastrophen ausgehenden Risiken und darauf, wie neue Technologien dazu beitragen können, diese Gefahren zu verringern und die Resilienz von Gesellschaften zu erhöhen.

Wirkung: Das Forschungsprojekt birgt das Potenzial, die derzeitige Versicherungspraxis weiterzubringen und/oder zur Weiterentwicklung aktueller Ansätze im Bereich der gesellschaftlichen Widerstandskraft beizutragen.

Anwendbarkeit: Das Forschungsprojekt befasst sich mit einem relevanten Problem und ist idealerweise mit einer praktischen Lösung verbunden.

Wissenschaftliche Exzellenz: Der Forschungsansatz und die Methodik sind solide.

Eine Expertenjury aus Industrie und Forschung wählt die Preisträger aus.   

Die nächste Ausschreibung ist für Juni 2021 geplant.

Kontakt

Falls Sie Fragen zu Ihrer Bewerbung haben, senden Sie bitte eine E-Mail anresearch-award[at]allianz[dot]com

oder besuchen Sie unsere Frequently Asked Questions Seite.

Vielen Dank!