Investor RelationsMitteilungenIR-Mitteilungen: Allianz berichtet im 1Q 2017 Anstieg des Gesamtumsatzes und des operativen Ergebnisses

Allianz berichtet im 1Q 2017 Anstieg des Gesamtumsatzes und des operativen Ergebnisses

Service & Kontakt

Allianz Investor Relations

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 7:30 - 19:00 Uhr.

Ansprechpartner

E-Mail senden

  • Kontakt
  • Services
  • FAQ
  • App

Die Allianz Gruppe hat im ersten Quartal 2017, basierend auf den vorläufigen Zahlen, einen Gesamtumsatz von 36,2  (erstes Quartal 2016: 35,4) Milliarden Euro erzielt. Das entspricht einem Anstieg von 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal.


München, 03.05.2017

Das operative Ergebnis belief sich auf 2,9 (2,7) Milliarden Euro und lag damit 9,4 Prozent über dem Vorjahresquartal.

Der auf Anteilseigner entfallende Quartalsüberschuss betrug 1,8 (2,1) Milliarden Euro, damit 15,3 Prozent niedriger als im Vorjahresquartal. Der Rückgang ist hauptsächlich auf einmalige Gewinne aus der Veräußerung von Finanzbeteiligungen vor einem Jahr zurückzuführen.

In der Schaden- und Unfallversicherung stieg die Schaden-Kosten-Quote auf 95,6 (93,3) Prozent, im Wesentlichen aufgrund von Großschäden und Schäden aus Naturkatastrophen. In der Lebens- und Krankenversicherung erhöhte sich die Neugeschäftsmarge im ersten Quartal auf 3,1 (2,6) Prozent und spiegelt damit die erfolgreiche Anpassung des Produktmixes wider. Im Bereich Asset Management wuchs das für Dritte verwaltete Vermögen auf 1.403 Milliarden Euro zum Ende des ersten Quartals an, verglichen mit 1.361 Milliarden Euro zum Ende 2016.

„Wir hatten einen guten Start in das Jahr 2017, und unsere Bilanz war wieder stark. Trotz der Marktvolatilität und niedriger Zinsen bestätigen wir unseren Ausblick und erwarten weiterhin ein operatives Ergebnis für das Gesamtjahr von 10,8 Milliarden Euro, plus oder minus 500 Millionen Euro, vorbehaltlich unvorhergesehener Ereignisse, Krisen oder Naturkatastrophen“, sagte Oliver Bäte, Vorstandsvorsitzender der Allianz SE.

Die Vorjahreszahlen wurden aufgrund von Rechnungslegungsänderungen angepasst. Die Allianz wird weitere Details zum Geschäftsverlauf im ersten Quartal, wie angekündigt, am 12. Mai 2017 veröffentlichen.

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen, der Ihnen hier zur Verfügung gestellt wird.

Disclaimer