Investor RelationsMitteilungenarchiv_2013: Allianz als global systemisch relevante Versicherungsgruppe benannt

Allianz als global systemisch relevante Versicherungsgruppe benannt

Service & Kontakt

Allianz Investor Relations

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 7:30 - 19:00 Uhr.

Ansprechpartner

E-Mail senden

  • Kontakt
  • Services
  • FAQ
  • App

Der Financial Stability Board (FSB) hat die Allianz und 8 andere große internationale Versicherungsgruppen als global systemisch relevant eingeschätzt


München, 19.07.2013

Gemeinsam mit den Aufsichtsbehörden wird die Allianz nun klären, welche konkreten regulatorischen Anforderungen mit der Nominierung verbunden sind. Daher ist es für eine detaillierte Einschätzung der Auswirkungen noch zu früh.

„Auch wenn wir weiterhin der Meinung sind, dass das Versicherungsgeschäft im Allgemeinen, sowie die Allianz im Speziellen, kein systemisches Risiko darstellen, erkennen wir die Entscheidung des FSB an und werden auch zukünftig die Bemühungen für stabilere Finanzmärkte unterstützen", sagte Dieter Wemmer, Mitglied des Vorstands der Allianz SE. „Die Allianz verfügt über ein breit aufgestelltes, widerstandsfähiges Geschäftsmodell, eine sehr solide Kapitalausstattung und eine nachhaltige Ertragskraft. Wir sind also gut aufgestellt, um die neuen, aus der Nominierung folgenden Anforderungen bewältigen zu können – unabhängig davon, wie diese im Detail ausgestaltet werden."

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen, der Ihnen hier zur Verfügung gestellt wird.

Disclaimer