Main navigation back

An unsere Aktionäre

Service & Kontakte

Group Communications &
Corporate Responsibility

Allianz SE
Königinstraße 28
80802 München

E-mail senden

Die Allianz lädt alle Stakeholder herzlich ein, Feedback und Kommentare zum Nachhaltigkeitsbericht anzubringen.

Feedback abgeben

Ein umfangreicher Glossar mit Begriffen und Abkürzungen, die in diesem Nachhaltigkeitsbericht Verwendung finden.

Mehr dazu

  • Kontakt
  • Feedback
  • Glossar

Ihre Gesellschaft ist so gut aufgestellt, dass sie selbst in turbulenten Zeiten verlässlich solide Ergebnisse liefert.

Sehr geehrte Investoren,

letztes Jahr hatte ich an dieser Stelle eine einfache Feststellung gemacht: Ihre Gesellschaft ist so gut aufgestellt, dass sie selbst in turbulenten Zeiten verlässlich solide Ergebnisse liefert. Diese Aussage gilt unverändert, wie die Zahlen für das Berichtsjahr 2016 zeigen. Wir verbesserten das operative Ergebnis um 0,9% auf 10,8 Mrd. Euro und erzielten einen auf die Anteilseigner entfallenden Jahresüberschuss von 6,9 Mrd. Euro. Das ist ein sehr gutes Ergebnis angesichts des anhaltenden Niedrigzinsumfelds und für ein Geschäftsjahr, in dem Krieg, Terror und politische Wetterstürze auch die Wirtschaftswelt in Atem hielten.

Dennoch konnte die Wertentwicklung unserer Aktie unter dem Eindruck von Rekordnegativzinsen, politischer Unbeständigkeit und einem schwierigen zweiten Quartal noch nicht an das zweistellige Wachstum des Vorjahres anschließen. Doch die sehr guten Zahlen zum Jahresabschluss zeigen: Wir arbeiten hart daran, den Wert Ihres Unternehmens für die wichtigen Interessengruppen nachhaltig zu steigern und insbesondere unsere Kunden in den Mittelpunkt unseres Handelns zu stellen.

Unsere Strategie und unsere „Renewal Agenda“ funktionieren. Ihre Resultate stärken die Allianz und erhöhen die Wettbewerbskraft Ihres Unternehmens.

  • Ein Jahr nach Einführung der EU-Solvabilitätsrichtlinie Solvency II weisen wir eine starke Solvency-II-Kapitalquote von 218% aus.
  • In der Schaden- und Unfallversicherung – einem Geschäft mit relativ geringem Kapitalbedarf – erzielten wir trotz Gegenwind ein starkes Ergebnis. Hier stechen insbesondere unsere Einheiten in der Türkei und in Deutschland mit Blick auf das Beitragswachstum hervor.
  • Bei der Umsteuerung des Leben-Portfolios auf kapitaleffiziente Produkte machen wir große Fortschritte. Die Neugeschäftsmarge verbesserte sich auf 2,7%. Einzelne Defizite im Altbestand gehen wir genauso entschieden an, wie der erfolgreiche Verkauf unseres Geschäfts in Südkorea zeigt.

  • Im Asset Management lieferte die neue PIMCO-Führung mit Emmanuel Roman als Vorstandsvorsitzendem und Dan Ivascyn als Chief Investment Officer ausgezeichnete Resultate. Trotz der in letzter Zeit anziehenden Zinsen auf US-Staatsanleihen wurden erstmals seit 2013 – in den beiden letzten Quartalen von 2016 – wieder Nettomittelzuflüsse Dritter erzielt. Weiterhin übertrafen 88% des von PIMCO für Dritte verwalteten Vermögens die jeweiligen Benchmarks. Allianz Global Investors setzte seinen Erfolgskurs mit sehr guten Resultaten fort.

  • Um unsere Kundenorientierung vergleichbar zu messen, wurde die Steuerung der Weiterempfehlungsbereitschaft (Net Promoter Score) gruppenweit organisiert. 55 % unserer Geschäfte erzielten 2016 einen besseren NPS-Wert als der jeweilige Marktdurchschnitt – ein erfreuliches Ergebnis.

  • Der neu geschaffene Inclusive Meritocracy Index, der die Umsetzung unserer integrativen Leistungskultur misst, betrug im Berichtsjahr 70%, nach 68% im Jahr 2015.

  • Unser Engagement für ein nachhaltiges Geschäftsmodell wurde vom Dow Jones Sustainability Index, einem der weltweit anerkanntesten Nachhaltigkeitsratings, ausgezeichnet. Wir haben das Gold Level erreicht und sind damit der führende Erstversicherer. Während des letzten Jahres haben wir unsere Nachhaltigkeitsmaßnahmen weiter verschärft, wie zum Beispiel durch den Ausstieg aus kohleintensiven Investitionen und durch den Ausbau unserer Anlagen in erneuerbare Energien auf 4,6 Mrd. Euro.

Liebe Aktionäre, nun sind die guten Jahresergebnisse 2016 bereits Geschichte und es ist Zeit, nach vorne zu blicken. Erklärtermaßen wollen wir die heutige Finanzkraft und unsere solide Bilanz für eine weitere Stärkung der Allianz einsetzen. Wenn ich immer wieder gefragt werde, was die langfristigen Wachstumsaussichten Ihres Unternehmens sind, führe ich gerne drei Punkte ins Feld. Erstens: Jeden Tag, Tag für Tag, wachen über sieben Milliarden Menschen auf und haben überwiegend den Wunsch, sicher und wohlbehalten durchs Leben zu kommen sowie möglichst umfassend am Wohlstand der Welt beteiligt zu werden. Zweitens: Nur knapp über 1 % dieser Menschen sind heute unsere Kunden. Drittens: Als einer der führenden globalen Finanzdienstleister sind wir wie kaum ein anderer Anbieter positioniert, dieses Grundbedürfnis nach finanzieller Sicherheit und Wohlstandsteilhabe zu erfüllen. Das heißt, es sind grundsätzlich keine Wachstumsgrenzen vorhanden – wir müssen die Chancen nur sorgfältig und nachhaltig erschließen.

Wir leben in einem spannenden Moment in der Geschichte der Allianz. Die Herausforderungen sind groß und elektrisierend. Mich macht es glücklich zu sehen, wie in den verschiedensten Allianz Einheiten junge Talente und erfahrene Veteranen zusammenarbeiten, um dieses stolze globale Unternehmen in die digitale Welt zu führen. Ich bin froh, dass wir so fabelhafte Mitarbeiter haben, und danke ihnen hier herzlich für ihren großartigen Einsatz. Ein besonderer Dank geht auch an unsere Vertriebspartner, insbesondere an die tüchtigen Allianz Vertreter weltweit. Ich bin mir sicher, dass ich diesen Dank auch in Ihrem Namen, den Eigentümern der Allianz, aussprechen darf.

Alle diese Frauen und Männer arbeiten hart und erfolgreich daran, Ihnen zuverlässig eine robuste Rendite zu bieten bei gleichzeitig hoher Kapitaleffizienz – ganz so, wie wir es versprochen haben. Wie Sie sich erinnern werden, machten wir eine weitere Zusage: Kapital, das wir nicht zum Geschäftsausbau verwenden können, fließt an unsere Investoren zurück. Auch dieses Versprechen wird eingehalten – und gleichzeitig werden wir für Flexibilität sorgen, um in Ihrem Interesse Bilanzstärke und Kapitaleffizienz der Allianz auszubalancieren.

Liebe Aktionäre, bleiben Sie unserer Aktie treu. Wir werden uns auch 2017 nicht auf Lorbeeren ausruhen und sind allen gegenwärtigen Unsicherheiten und Herausforderungen zum Trotz gut unterwegs. Es liegt nicht in unserer Macht, Niedrigzins, starke Marktschwankungen oder große Naturkatastrophen zu verhindern. Doch wir können hart daran arbeiten, unsere anspruchsvollen Ziele zu erreichen und Ihre Allianz auch in einer digitalen Welt erfolgreich zu machen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Oliver Bäte 

P.S.: Auch in der Finanzberichterstattung setzen wir auf Digital und halten diesen Geschäftsbericht so knapp wie möglich. Weitere Einzelheiten zu den Zahlen und unseren Plänen finden Sie auf www.allianz.com/ir oder in der Allianz Investor Relations App.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere Strategie

Unser Ziel ist es, den Allianz Konzern als das weltweit vertrauenswürdigste Finanzinstitut zu positionieren.

Allianz - GB-2016-Cover_270x134

Geschäftsbericht 2016

Der Aktionärsbrief ist dem Geschäftsbericht 2016 der Allianz Gruppe entnommen. Den vollständigen Geschäftsbericht 2016 finden Sie hier.