Economic ResearchPublikationenThe NewslineUSAAbschied ohne Überraschungen

USA

Abschied ohne Überraschungen

Service & Kontakte

Dr. Lorenz Weimann

Allianz SE
Tel. +49.69.24431-3737
Fax +49.69.24431-6791

E-Mail senden

Wir informieren Sie zeitnah über News und Termine der Allianz Gruppe.

Abonnieren

Folgen Sie uns auf Twitter.

Mehr

  • Kontakt

  • Newsletter

  • Social Media

Der Offenmarktausschuss der Fed (FOMC) beließ den Leitzins auf seiner ersten Sitzung in diesem Jahr, die zugleich die letzte unter Leitung von Janet Yellen war, erwartungsgemäß unverändert. Die Notenbank bleibt bei der eingeschlagenen Linie und signalisiert weitere graduelle Anpassungen des geldpolitischen Kurses. Wir gehen davon aus, dass der FOMC die erste von insgesamt drei Leitzinsanhebungen in diesem Jahr auf der März-Sitzung beschließen wird.

Allianz SE
München, 01.02.2018
Allianz-

Die begleitende Stellungnahme zum geldpolitischen Beschluss enthält im Vergleich zur Version vom Dezember 2017 nur geringfügige Änderungen in den Formulierungen. Allerdings ist die Fed inzwischen zuversichtlicher, dass die Inflation in diesem Jahr anziehen und sich dem Zielwert von 2% annähern wird. Vor dem Hintergrund der in den letzten Monaten wieder etwas höheren Kerninflationsraten sehen sich die Notenbanker offensichtlich in der Auffassung bestätigt, dass die zuvor rückläufigen Raten durch temporär wirkende Sonderfaktoren bedingt waren.

In den vier Jahren unter Führung von Janet Yellen hat die Fed eine graduelle Normalisierung des geldpolitischen Kurses vollzogen. Die geldpolitischen Entscheidungen wurden durch dieses vorsichtige Vorgehen weitgehend antizipiert. Wohl auch deshalb kam es weder zu deutlichen Verspannungen an den Finanzmärkten noch zu ausgeprägten Schwankungen des Wirtschaftswachstums. Yellens Nachfolger, Jerome Powell, wird bei der Vorlage des geldpolitischen Berichts vor dem Kongress Mitte/Ende Februar erstmals Gelegenheit haben, seine Sichtweise der Chancen und Risiken für eine weiterhin überraschungsfreie Geldpolitik zu erläutern.

Kontakt

Thomas Hofmann

Allianz SE
Fon +49.69.24431-4912
E-Mail senden