Economic ResearchPublikationen

The Newsline

Bitte wählen Sie

Service & Kontakte

Dr. Lorenz Weimann

Allianz SE
Tel. +49.69.24431-3737
Fax +49.69.24431-6791

E-Mail senden

Wir informieren Sie zeitnah über News und Termine der Allianz Gruppe.

Abonnieren

Folgen Sie uns auf Twitter.

Mehr

  • Kontakt

  • Newsletter

  • Social Media

EWU: Die Inflation dümpelt weiter vor sich hin - egal

29.09.2017 | Allianz SE

Auch wenn das EZB-Inflationsziel noch nicht erreicht ist, sehen wir die Rückkehr in ein gesundes Preisumfeld im Euroraum: Bei den Dienstleistungspreisen zeigt sich eine Normalisierung, beim Lohnwachstum gibt es einen leichten Auftrieb und die Inflationserwartungen der Konsumenten bleiben aufwärts gerichtet.

Mehr dazu...

Deutschland: Kräftige Herbstbelebung am Arbeitsmarkt

29.09.2017 |

Der Rückgang bei der Zahl der Arbeitslosen hat sich im September spürbar beschleunigt.

Mehr dazu...

EWU: Goldener Konjunktur-Herbst

22.09.2017 | Allianz SE

Die heutigen Umfrageergebnisse belegen, dass die Konjunktur im Euroraum auch im dritten Quartal nicht an Schwung verloren hat.

Mehr dazu...

USA: Normalisierung der Bilanzsumme beginnt

21.09.2017 | Allianz SE

Die ab Oktober startende Kürzung der Notenbank-Bilanzsumme ist ein angemessener Schritt zur Normalisierung und stellt keine Überraschung für die Märkte dar.

Mehr dazu...

Starker Wandel im Automobilmarkt

14.09.2017 |

Beim weltweiten Rennen um die höchsten Automobil-Verkaufszahlen stehen China und Indien in der ‚Pole Position‘.

Mehr dazu...

Deutschland: Ifo-Geschäftsklima stagniert auf hohem Niveau

25.08.2017 |

Nachdem der ifo Geschäftsklimaindex in den vergangenen Monaten ein Rekordhoch nach dem anderen verzeichnet hat, ist er im August nur minimal gesunken.

Mehr dazu...

Deutschland: Kräftiges Wirtschaftswachstum im ersten Halbjahr 2017

15.08.2017 |

Das reale Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist sowohl im ersten (+0,7%) als auch im zweiten Vierteljahr (+0,6%) saison- und kalenderbereinigt kräftig gewachsen

Mehr dazu...

Deutschland: Kräftiger Produktionszuwachs im zweiten Quartal

07.08.2017 |

Die Produktion im Produzierenden Gewerbe, das die Industrie, die Energieerzeugung und das Baugewerbe umfasst, ist im Juni 2017 saison- und arbeitstäglich bereinigt zwar um 1,1%, gegenüber dem Vormonat gesunken, im zweiten Quartal 2017 ergab sich gegenüber dem ersten allerdings ein Produktionsplus von 1,8%.

Mehr dazu...

EWU: Ein positiver Konjunkturindikator nach dem anderen

01.08.2017 | Allianz SE

Mit den heutigen BIP-Zahlen ist eine Zwei vor dem Komma für das diesjährige Wirtschaftswachstum im Euroraum gut erreichbar.

Mehr dazu...

Großbritannien: Brexit bremst die Wirtschaft

26.07.2017 | Allianz SE

Das Wachstum der britischen Wirtschaft ist im zweiten Quartal erneut schwach ausgefallen.

Mehr dazu...

Deutschland: Ifo-Geschäftsklima lässt kräftiges Wachstum im zweiten Quartal erwarten

25.07.2017 |

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist anders als der leicht rückläufige Einkaufsmanagerindex im Juli erneut auf einen Rekordwert gestiegen.

Mehr dazu...

EWU: Grünes Licht für EZB-Exit von der Kreditseite

18.07.2017 | Allianz SE

Die ultra-lockere Geldpolitik ist nicht nur unpassend angesichts der günstigen Konjunkturentwicklung im Euroraum, auch die heutigen Ergebnisse des Bank Lending Survey sprechen für eine Normalisierung der Geldpolitik.

Mehr dazu...

Deutschland: Ifo-Geschäftsklima deutet auf Hochkonjunktur

26.06.2017 |

Was kaum möglich schien ist eingetreten: Das Ifo-Geschäftsklima in der Gewerblichen Wirtschaft Deutschlands, das im Mai einen Rekordwert erreicht hatte, ist im Juni erneut gestiegen. Dabei haben sich sowohl die Beurteilung der Lage als auch die Erwartungen nochmals leicht verbessert. Die Kombination einer außergewöhnlich guten Lagebeurteilung und optimistischen Geschäftserwartungen lässt den Schluss zu, dass sich die deutsche Wirtschaft mehr und mehr in Richtung Hochkonjunktur bewegt.

Mehr dazu...

EWU: Konsolidierungsziel nicht aus den Augen verlieren

13.06.2017 | Allianz SE

Günstigen Bedingungen wie den Niedrigzinsen und der guten Konjunkturentwicklung ist es zu verdanken, dass die Konsolidierung der öffentlichen Haushalte im Euroraum vorankommt.

Mehr dazu...

EWU: EZB-Exit in Mini-Schritten bei wenig Inflationsdruck

31.05.2017 | Allianz SE

Auch wenn die Inflationsrate sich wieder von der 2%-Marke entfernt hat und nahe des jetzigen Niveaus verharren dürfte, wird die EZB-Sitzung am kommenden Donnerstag voraussichtlich kein völliges „non-event“.

Mehr dazu...

Deutschland: Arbeitsmarkt profitiert vom beschäftigungsintensiven Wachstum

31.05.2017 | Allianz SE

Auch im Mai setzte sich die positive Entwicklung am deutschen Arbeitsmarkt fort.

Mehr dazu...

EWU: Aufwärtsrisiken überwiegen

23.05.2017 | Allianz SE

Die Konjunktur im Euroraum festigt sich weiter.  Nach einem starken  Jahresauftakt 2017 signalisieren aktuelle Stimmungsumfragen, dass das Wachstumstempo im zweiten Quartal beibehalten wird.

Mehr dazu...

Deutschland: Beschleunigter Aufschwung

12.05.2017 |

Die deutsche Wirtschaft ist im ersten Quartal 2017 mit 0,6% gegenüber dem Vorquartal saison- und arbeitstäglich bereinigt kräftig gewachsen und damit spürbar stärker als in den beiden Vorquartalen.

Mehr dazu...

EWU: Wirtschaft der Eurozone gut in Schwung

03.05.2017 | Allianz SE

Das BIP wächst weiter leicht über Potenzial, die Kapazitätsauslastung ist seit längerem überdurchschnittlich, die Besserung am Arbeitsmarkt hält an, ein zaghafter Lohnauftrieb zeichnet sich ab.

Mehr dazu...

EWU: PMIs sprechen für guten Start ins zweite Quartal

21.04.2017 | Allianz SE

Die heutigen Umfrageergebnisse belegen, dass die Konjunktur im Euroraum zunehmend an Schwung und Breite gewinnt.

Mehr dazu...

Deutschland: "Trump-Effekt" beschert Sparern 27 Milliarden Euro

13.04.2017 | Allianz SE

Das widrige Zinsumfeld scheint den privaten Geldvermögen auf den ersten Blick nichts anhaben zu können: Auch im letzten Jahr kletterten sie mit einem Zuwachs von 4,6% auf ein neues Rekordhoch.

Mehr dazu...

Deutschland: Arbeitsmarkt überrascht weiterhin positiv

31.03.2017 |

Der deutsche Arbeitsmarkt zeigt in den letzten Monaten durchweg ein positives Bild. Die Zahl der Arbeitslosen ist nunmehr im zwölften Monat in Folge saisonbereinigt gesunken.

Mehr dazu...

Deutschland: Ifo-Geschäftsklima signalisiert kräftigen Aufschwung

27.03.2017 |

Sowohl die Beurteilung der Geschäftslage als auch die Geschäftserwartungen in der gewerblichen Wirtschaft Deutschlands haben sich im März dieses Jahres erneut verbessert.

Mehr dazu...

USA: Gut vorbereiteter Zinsschritt

16.03.2017 | Allianz SE

Die Leitzinserhöhung der US-Notenbank stellt keine Überraschung dar. Die Notenbanker hatten die Märkte in den vergangenen Wochen auf den „März- Schritt“ in ungewöhnlich klarer Weise vorbereitet.

Mehr dazu...

EWU: Niederlande - Trotz politischer Unsicherheit günstige wirtschaftliche Perspektive

16.03.2017 | Allianz SE

Die Wahlen in den Niederlanden haben kein grundlegend überraschendes Ergebnis gebracht: Die Regierungsbildung wird nicht einfach und danach ist mit gewisser politischer Instabilität zu rechnen.

Mehr dazu...

Deutschland: Produktion im Aufwind

08.03.2017 |

In der Industrie haben sich Produktion und Auftragseingang im Januar dieses Jahres sehr unterschiedlich entwickelt.

Mehr dazu...

EWU: Zwei vor dem Komma nur vorübergehend, doch die EZB sollte umschalten

02.03.2017 | Allianz SE

Der aktuelle Preisanstieg ist zwar durch Sondereffekte bedingt, wir sehen höhere Inflationsraten im Euroraum aber als nachhaltig an.

Mehr dazu...

Deutschland: Ifo-Test zeigt sehr robuste Geschäftslage

22.02.2017 |

Die Unternehmen in der gewerblichen Wirtschaft Deutschlands schätzen ihre aktuelle Geschäftslage immer positiver ein.

Mehr dazu...

China: Hoffnungsvoller Jahresauftakt beim Außenhandel

10.02.2017 | Allianz SE

Erstmals seit mehr als zwei Jahren verzeichneten im Januar 2017 sowohl die chinesischen Exporte als auch die Importe einen deutlichen Anstieg gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert. Das ist zwar kein Grund für Euphorie, aber doch zumindest für vorsichtigen Optimismus.

Mehr dazu...

Deutschland: Produktionsrückschlag nicht überwerten

07.02.2017 |

Der kräftige Rückgang der Produktion im Produzierenden Gewerbe im Dezember um 3% gegenüber dem Vormonat kann zwar teilweise mit der Feiertagskonstellation um Weihnachten erklärt werden, führt aber dazu, dass die Erzeugung im vierten Quartal 2016 gegenüber dem dritten sogar um 0,1% gesunken ist.

Mehr dazu...

USA: Fed noch abwartend

02.02.2017 | Allianz SE

Die US-Notenbank hat erwartungsgemäß den Zielbereich für den Leitzins bei 0,50%-0,75% bestätigt und gibt weiterhin die Orientierung einer graduellen Anhebung des Leitzinsniveaus.

Mehr dazu...

EWU: Konjunktur brummt zum Jahreswechsel

31.01.2017 | Allianz SE

Unbeeindruckt von der erhöhten globalen Unsicherheit hat die EWU-Konjunktur im Schlussquartal 2016 einen Jahresendspurt hingelegt.

Mehr dazu...

China: Offizielles Wachstumsziel 2017: Weniger wäre besser

20.01.2017 | Allianz SE

Die heutigen Daten zur konjunkturellen Entwicklung im vierten Quartal 2016 haben insgesamt wenig Überraschendes geboten. Spannender ist der Blick nach vorn.

Mehr dazu...

EZB: Baldige Tapering-Debatte zu erwarten

19.01.2017 | Allianz SE

Wie erwartet, war die heutige EZB-Ratssitzung ein „non-event“. Die zuletzt deutlich verbesserten Wirtschaftsdaten und die höhere Dezember-Inflation im Euroraum boten keinen Anlass, das gerade verlängertes Anleihekaufprogramm wieder zur Diskussion zu stellen.

Mehr dazu...

Deutschland: Zeichen weiterhin auf Aufschwung

12.01.2017 |

Eine kräftige Binnenkonjunktur war ökonomisch das Markenzeichen des Jahres 2016. Nur begrenzte Impulse gingen von der außenwirtschaftlichen Seite aus.

Mehr dazu...

EWU: Preisentwicklung spricht für Flexibiliät der EZB nicht nur in eine Richtung

04.01.2017 | Allianz SE

Eine höhere Inflationszahl ist noch keine Trendwende, doch die aktuellen Preisdaten (und guten Einkaufsmanagerindizes) zeigen, dass Überraschungen in jede Richtung möglich sind.

Mehr dazu...

Deutschland: Ifo-Test zeigt sehr gute Geschäftslage

19.12.2016 |

Die Geschäftslage in der gewerblichen Wirtschaft Deutschlands hat sich im Dezember erneut verbessert und das nun zum vierten Mal in Folge.

Mehr dazu...

EZB: Kein Tapering in Sicht

08.12.2016 | Allianz SE

Die EZB hält die lockere Geldpolitik bei: Zwar werden die monatlichen Anleihekäufe ab April auf 60 Milliarden Euro reduziert, allerdings bis mindestens Ende 2017 beibehalten

Mehr dazu...

Italien: Reformstillstand auf unbestimmte Zeit

05.12.2016 | Allianz SE

Nach dem Scheitern der Verfassungsreform hat der italienische Premier Minister seinen Rücktritt angekündigt. Kurzfristig dürfte erhöhte politische Unsicherheit zu leichten Finanzmarktturbulenzen führen und die Wirtschaftsstimmung belasten.

Mehr dazu...

Italien: Vor der Entscheidung

02.12.2016 | Allianz SE

Der Ausgang des italienischen Verfassungsreferendums ist noch offen. Die Umfragen wurden vor zwei Wochen eingestellt. Zuletzt beschrieben sich ein Drittel der Italiener als noch unentschieden.

Mehr dazu...

Inflation und Wechselkurs: Günstige Vorlage für Tapering

30.11.2016 | Allianz SE

Die heutigen Inflationsdaten gehen langsam in die richtige Richtung. Auch wenn die EZB nächste Woche ihre monatlichen Anleihekäufe von 80 Mrd. Euro noch um einige Monate verlängern dürfte, spricht aus unserer Sicht viel dafür, dass sie zugleich für die Zeit danach eine Rückführung des Kaufvolumens ankündigt.

Mehr dazu...

EWU: PMIs signalisieren Konjunkturbeschleunigung

23.11.2016 | Allianz SE

Die heutigen Umfrageergebnisse belegen, dass die EWU-Konjunktur  im Schlussquartal 2016 noch einmal einen Gang hochgeschaltet hat

Mehr dazu...

Deutschlandprognose 2017: Aufschwung mit Schwächen

16.11.2016 |

Die deutsche Wirtschaft wächst 2017 um 1,5% nach 1,9% 2016. Der Konsum bleibt die treibende Kraft. Die globale Wirtschaftsaktivität wird etwas zulegen. Der Konjunkturausblick in den USA mit erhöhter Unsicherheit behaftet.

Mehr dazu...

USA: Fed peilt die Dezember-Sitzung für einen Zinsschritt an

03.11.2016 | Allianz SE

Die Fed hat es vermieden, in dem vor den Wahlen nervösen Umfeld eine Änderung beim Leitzins zu beschließen. Im Einklang mit den Signalen, die sie bereits im September gegeben hatte, unterstreicht sie aber, dass eine Anhebung der federal funds rate bevorsteht.

Mehr dazu...

EWU: Moderater Aufschwung setzt sich fort

31.10.2016 | Allianz SE

Die EWU-Wirtschaft bleibt weiterhin auf einem moderaten Wachstumskurs. Das Brexit-Votum hat die Wachstumsdynamik im Euroraum bisher kaum belastet

Mehr dazu...

Großbritannien: Die Flitterwochen für die britische Wirtschaft nach dem Referendum sind bald vorbei

27.10.2016 | Allianz SE

Die britische Konjunktur hat sich im dritten Quartal etwas abgekühlt, aber die BIP-Schnellschätzung –  der erste offizielle Indikator für die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen des Brexit-Votums – belegt die Stärke der britischen Wirtschaft in den Monaten unmittelbar nach dem Referendum.

Mehr dazu...

Deutschland: Ifo-Test deutet auf kräftiges Wirtschaftswachstum zum Jahresende hin

25.10.2016 |

Die Geschäftserwartungen der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland haben sich laut ifo-Test im Juli trotz des Brexit-Votums nur leicht eingetrübt.

Mehr dazu...

EWU: Gute PMIs sollten Mut zu Tapering ab April machen

24.10.2016 | Allianz SE

Die heutigen Umfrageergebnisse belegen, dass die Konjunktur im Euroraum rund läuft. Anfang Dezember wird die EZB wahrscheinlich die schrittweise Rückführung ihres Anleihekaufprogramms (Tapering) etwas konkreter in Aussicht stellen.

Mehr dazu...

EZB sollte allmähliche Rückführung der Anleihekäufe ankündigen

17.10.2016 | Allianz SE

Die EZB wird sich diesen Donnerstag wahrscheinlich noch bedeckt halten, ob sie eine Beibehaltung ihres Anleihekaufprogramms (QE) oder eine allmähliche Rückführung ab dem zweiten Quartal 2017 beabsichtigt.

Mehr dazu...

Deutschland: Konjunkturmotor weiterhin auf Touren

07.10.2016 |

Der kräftige Anstieg der Industrieproduktion im August um saisonbereinigt 3,3% nach enttäuschenden Juli-Daten belegt, dass die deutsche Wirtschaft sich weiterhin auf Wachstumskurs befindet

Mehr dazu...

EWU: Leichte Konjunktur-Abkühlung im Spätsommer

23.09.2016 | Allianz SE

Die heutigen Einkaufsmanagerindices (PMIs) für den Euroraum sprechen dafür, dass die Konjunktur leicht an Schwung verloren hat, aber aufwärtsgerichtet bleibt. Im kommenden Jahr dürfte die EWU-Wirtschaft dann wieder einen Gang höher schalten.

Mehr dazu...

USA: Vorsichtige geldpolitische Normalisierung

22.09.2016 | Allianz SE

Der Offenmarktausschuss der Fed hat auf der gestrigen Sitzung zwar erneut eine abwartende Haltung eingenommen. Die Notenbank signalisiert aber inzwischen recht deutlich, dass sie sich auf einen Zinsschritt noch in diesem Jahr zubewegt

Mehr dazu...

Schwellenländer: Kehrtwende der Kapitalzuflüsse ist nicht nachhaltig

15.09.2016 | Allianz SE Seit einigen Monaten erfreuen sich die Schwellenländer wieder großer Beliebtheit unter Portfolioinvestoren. Mehr dazu...

China: Konjunkturindikatoren signalisieren leichte Wachstumsbeschleunigung

13.09.2016 | Allianz SE
Die Daten zur konjunkturellen Entwicklung im Monat August deuten auf eine leicht anziehende Wachstumsdynamik im dritten Quartal hin. Einen maßgeblichen Anteil daran hat der boomende Immobilienmarkt. Mehr dazu...

EZB sollte Lockerungserwartungen eine Absage erteilen

06.09.2016 | Allianz SE

Von weiteren Lockerungsschritten würden eher negative als konjunkturstimulierende Auswirkungen ausgehen.

Mehr dazu...

EWU: Höhere Inflationsraten absehbar, keine Trendwende am Arbeitsmarkt

31.08.2016 | Allianz SE

Die EZB sollte die heutigen Preisdaten gelassen sehen. Sehr bald werden sich die Teuerungsraten im Euroraum merklich von der Nulllinie nach oben lösen und dadurch auch die Inflationserwartungen wieder steigen.

Mehr dazu...

USA: Ein klärendes Wort aus Jackson Hole?

25.08.2016 | Allianz SE

Die US-Notenbank hat beständig darauf hingewiesen, dass sie eine graduelle Kurskorrektur der Geldpolitik beabsichtigt. In dieser Strategie finden die Risiken einer zu frühen bzw. zu späten Reaktion Berücksichtigung.

Mehr dazu...

Deutschland: Ifo-Test: Stimmungsrückschlag in der gewerblichen Wirtschaft

25.08.2016 |

Die Stimmungseintrübung in der gewerblichen Wirtschaft Deutschlands laut ifo-Test ist ein Warnsignal. Bedenklich ist, dass sich die Geschäftserwartungen nun im zweiten Monat in Folge verschlechtert haben.

Mehr dazu...

EWU: Kein Stimmungsdämpfer

23.08.2016 | Allianz SE

Die robusten PMIs signalisieren eine weiter solide Konjunkturentwicklung im Euroraum. Wir sehen keinen erneuten Lockerungsbedarf für die EZB.

Mehr dazu...

Euroraum: Wirtschaft bleibt auf Wachstumskurs

12.08.2016 | Allianz SE

Die Konjunktur im Euroraum hat sich im zweiten Quartal zwar abgekühlt, aber sie bleibt auf Kurs.

Mehr dazu...

BoE liefert umfassendes Maßnahmenbündel

04.08.2016 | Allianz SE

Die  Bank of England (BoE) hat ein umfassendes Bündel geldpolitischer Maßnahmen vorgelegt, um die negativen Auswirkungen der Brexit-Entscheidung auf die britische Wirtschaft abzufedern.

Mehr dazu...

EWU: Konjunkturerholung setzt sich fort

29.07.2016 | Allianz SE

Der Kurs stimmt: Die Wirtschaft im Euroraum wächst nicht übermäßig, aber sie wächst. Die Arbeitslosigkeit geht zwar nicht sehr schnell, aber kontinuierlich zurück.

Mehr dazu...

Deutschland: Ifo-Test: Nur begrenzte Reaktion auf Brexit-Votum

25.07.2016 |

Die Geschäftserwartungen der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland haben sich laut ifo-Test im Juli trotz des Brexit-Votums nur leicht eingetrübt.

Mehr dazu...

EWU-Stimmungsbarometer positiv statt Brexit-Votum

22.07.2016 | Allianz SE

Die heutigen Einkaufsmanagerindices (PMIs) für den Euroraum bestätigen sowohl unser Bild einer weiter aufwärtsgerichteten Konjunktur als auch die abwartende Haltung der EZB.  

Mehr dazu...

China: Regierung stemmt sich gegen Wachstumsabschwächung

15.07.2016 | Allianz SE Nicht zuletzt dank der wirtschaftspolitischen Maßnahmen zur Stabilisierung der konjunkturellen Entwicklung konnte die chinesische Wirtschaft im zweiten Quartal dieses Jahres das Expansionstempo des vorangegangenen Quartals aufrechterhalten. Mehr dazu...

USA: Stimmungsindikatoren im Juni überraschend gut

07.07.2016 | Allianz SE Das US-Wachstum hat sich im zweiten Quartal voraussichtlich befestigt. Die robuste Beurteilung von Produktion und Aufträgen in den überraschend guten umfragebasierten Indikatoren für Juni legt nahe, dass die Wirtschaft mit viel Schwung in die zweite Jahreshälfte starten könnte. Mehr dazu...

USA: Fed rückt noch nicht von zwei Leitzingserhöhungen in diesem Jahr ab

16.06.2016 | Allianz SE

Der Offenmarktausschuss der US-Notenbank hat auch auf seiner vierten Sitzung in diesem Jahr eine abwartende Haltung eingenommen. Damit bleibt der Leitzins seit Dezember im Zielbereich 0,25%-0,5%.

Mehr dazu...

Um die EZB wird es ruhiger - längere Phase unveränderter Geldpolitik

31.05.2016 | Allianz SE

Die heutigen Preis- und Arbeitsmarktdaten passen in unser Bild: Inflations- und Konjunkturentwicklung gehen in die richtige Richtung, sprechen also gegen eine weitere geldpolitische Lockerung.

Mehr dazu...

Griechenland: Grünes Licht für neue Hilfsgelder

25.05.2016 | Allianz SE

Nach monatelangen Verhandlungen haben die Euro-Finanzminister die Auszahlung weiterer Hilfsgelder in Höhe von 10,3 Milliarden Euro an Griechenland bewilligt.

Mehr dazu...

Deutschland: Ifo-Test spricht für gute wirtschaftliche Entwicklung im Frühjahr

25.05.2016 |

Der Anstieg der Geschäftserwartungen in der gewerblichen Wirtschaft zum dritten Mal in Folge laut ifo ist ein positives Signal für die Konjunktur in Deutschland im Frühjahr dieses Jahres.

Mehr dazu...

EWU: PMIs nicht berauschend aber solide

23.05.2016 | Allianz SE

Auch wenn die Konjunkturdynamik im zweiten Quartal etwas schwächer als zu Jahresanfang ausfallen dürfte, befindet sich die EWU-Wirtschaft auf klarem Erholungskurs.

Mehr dazu...

Deutschland: Die Binnennachfrage brummt

13.05.2016 |

Die deutsche Wirtschaft ist im ersten Quartal 2016 mit 0,7% so stark gewachsen wie zuletzt im ersten Quartal 2014.

Mehr dazu...

EWU: Schwungvoller Jahresauftrakt der EWU-Wirtschaft

29.04.2016 | Allianz SE

Trotz erhöhter globaler Unsicherheit zum Jahreswechsel gelingt der Konjunktur im Euroraum ein dynamischer Jahresauftakt.

Mehr dazu...

USA: Wie bewertet die Fed die Risiken?

25.04.2016 | Allianz SE

Der Offenmarktausschuss der US-Notenbank wird auf der in dieser Woche anstehenden Sitzung den Zielbereich für den Leitzins von 0,25%-0,5% voraussichtlich bestätigen.

Mehr dazu...

Euroraum: Öffentliche Finanzen: Auf Reformkurs bleiben!

21.04.2016 | Allianz SE

Die heute vorgelegten Zahlen zu Haushaltsdefiziten und Staatsschulden in der EU belegen wichtige Fortschritte bei der Konsolidierung der öffentlichen Finanzen.

Mehr dazu...

EWU: Negativzinsen sollten nicht zur Gewohnheit werden

21.04.2016 | Allianz SE

Mit dem negativen Einlagensatz hat sich die EZB auf unbekanntes Terrain bewegt. Erwünschten Effekten dieser Maßnahme stehen unerwünschte Nebenwirkungen gegenüber. Da unklar ist, was unter dem Strich dabei herauskommt, sollte das Experiment nicht zu lange dauern.

Mehr dazu...

China: Konjunkturstabilisierung hat derzeit wieder Vorrang

15.04.2016 | Allianz SE Die „kontrollierte Wachstumsverlangsamung“ hat sich auch im ersten Quartal 2016 fortgesetzt. Mit einem realen BIP-Anstieg von 6,7% gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum fiel das Plus so gering aus wie seit sieben Jahren nicht mehr. Mehr dazu...

Deutschland: Sparen mit magerer Rendite

15.04.2016 | Allianz SE

Das Niedrigzinsumfeld stellt die Anleger vor neue Herausforde-rungen. Auf den ersten Blick haben sich die deutschen Sparer dabei achtbar aus der Affäre gezogen.

Mehr dazu...

Wirtschaftswachstum zu Jahresbeginn beschleunigt

06.04.2016 | Allianz SE

Nachdem die Erzeugung im Produzierenden Gewerbe Deutsch-lands im zweiten Halbjahr 2015 leicht rückläufig war, deutet sich im ersten Quartal 2016 eine spürbare Ausweitung der Produktion an.

Mehr dazu...

EWU: Stimmungstief überwunden

22.03.2016 | Allianz SE

Trotz des schwierigen globalen Umfelds bleibt der Euroraum auf Wachstumskurs. Die akuten Sorgen um die Weltwirtschaft zu Jahresbeginn haben zwar zu kräftigen Finanzmarktturbulenzen geführt, doch die Konjunkturentwicklung zeigt sich davon wenig beeindruckt.

Mehr dazu...

USA: Frühlingserwachen im Verarbeitenden Gewerbe?

21.03.2016 | Allianz SE

Die Vielzahl der zuletzt veröffentlichten Konjunkturdaten stützt in der Summe unsere Erwartung, dass die US-Wirtschaft nach dem nur sehr verhaltenen Wachstum im Schlussquartal 2015 wieder Tritt gefasst hat.

Mehr dazu...

EWU: Weitere EZB-Lockerungsmaßnahmen nicht zielführend

09.03.2016 | Allianz SE

Dass die Inflationsrate im Euroraum unter Null gefallen ist und dort noch eine Zeit verharren wird, sollte kein Anlass für eine nochmalige Verschärfung des geldpolitischen Krisenmodus sein

Mehr dazu...

Industrie mit gelungenem Jahresstart

08.03.2016 | Allianz SE

Der kräftige Anstieg der Industrieproduktion im Januar um 3,2% gegenüber Dezember zeigt, dass die insbesondere wegen des gefallenen Ölpreises geäußerten Sorgen um die Konjunktur übertrieben sind.

Mehr dazu...

Und jetzt zum Referendum

22.02.2016 | Allianz SE

Beim EU-Gipfel in der letzten Woche erzielte der britische Premierminister David Cameron eine Einigung mit seinen EU-Partnern über die neuen Bedingungen für den Verbleib Großbritanniens in der EU: Dieser Konsens ebnete den Weg für das angekündigte Referendum, das nun am 23. Juni dieses Jahres stattfinden wird.

Mehr dazu...

EWU: Konjunkturerholung setzt sich fort

12.02.2016 | Allianz SE

Die Konjunkturerholung im Euroraum hat sich im Schlussquartal 2015 fortgesetzt.

Mehr dazu...

Arbeitsmarkt ohne Bremsspuren

02.02.2016 | Allianz SE

Der Arbeitsmarkt befindet sich auch zu Jahresbeginn 2016 in einer ausgesprochen guten Verfassung.

Mehr dazu...

Mini-Inflation sollte EZB kalt lassen

29.01.2016 | Allianz SE

Der Preisdruck im Euroraum hat im Januar zwar leicht zugenommen, doch verharrt die jährliche Inflationsrate weiterhin nahe der Nulllinie.

Mehr dazu...

USA: Ein nicht stimmiger Jahresausklang 2015

25.01.2016 | Allianz SE

Ende dieser Woche wird das Bureau of Economic Analysis die erste Schätzung für das BIP im Schlussquartal 2015 veröffentlichen. Die allgemeinen Erwartungen sind dabei auf ein enttäuschendes Wachstum gerichtet.

Mehr dazu...

China: Wachstumsabschwächung kein Grund zur Panik

19.01.2016 | Allianz SE

Wie erwartet hat sich das Wachstum der chinesischen Wirtschaft 2015 weiter verlangsamt.

Mehr dazu...

EWU: Ölpreisverfall signalisiert keinen zusätzlichen Handlungsbedarf seitens der EZB

18.01.2016 | Allianz SE

Auch wenn die EWU-Inflationsraten in den kommenden Monaten nahe der Nulllinie verharren dürften, sind weitere EZB-Lockerungsschritte nicht angebracht.

Mehr dazu...

Deutschland: Binnenkonjunktur kräftigt sich weiter

14.01.2016 |

Die deutsche Wirtschaft ist im vergangenen Jahr wie erwartet um 1,7% gewachsen. Dabei verlief die Entwicklung sehr kontinuierlich. Das deutsche Bruttoinlandsprodukt wuchs im vierten Quartal mit einem Plus von 0,25% gegenüber Vorquartal ähnlich stark wie schon im dritten.

Mehr dazu...

Allianz Chefvolkswirt Michael Heise ist Prognostiker des Jahres

21.12.2015 | Allianz SE

Die Süddeutsche Zeitung kürt Michael Heise bereits zum dritten Mal seit 2002 zum Prognostiker des Jahres.

Mehr dazu...

USA: Ende der Nullzinspolitik

14.12.2015 | Allianz SE

Die US-Notenbank wird in dieser Woche sehr wahrscheinlich ihre abwartende Haltung aufgeben und die Nullzinspolitik nach sieben Jahren beenden.

Mehr dazu...

EWU: Neue EZB-Maßnahmen sind zu viel des Guten

03.12.2015 | Allianz SE

Die Preisentwicklung rechtfertigt nach unserer Ansicht die heutige nochmalige Verschärfung des EZB-Krisenmodus nicht.

Mehr dazu...

Russland: Sanktionen gegen die Türkei verschärfen den Inflationsdruck

02.12.2015 | Allianz SE

Die im Zusammenhang mit dem Abschuss eines russischen Kampfjets verhängten Wirtschaftssanktionen gegen die Türkei werden nicht nur die türkische, sondern auch die russische Wirtschaft selbst treffen.

Mehr dazu...

Arbeitsmarkt in ausgesprochen guter Verfassung

01.12.2015 | Allianz SE

Der Arbeitsmarkt in Deutschland entwickelt sich im Herbst dieses Jahres ausgesprochen positiv. So ist die saisonbereinigte Zahl der Arbeitslosen im November um 13.000 gesunken nach einem Minus von 6.000 im Oktober.

Mehr dazu...

Ifo-Test signalisiert Konjunkturbeschleunigung

24.11.2015 | Allianz SE

Die Geschäftserwartungen in der gewerblichen Wirtschaft Deutschlands sind laut ifo-Test von November nun im dritten Monat in Folge gestiegen. Dies ist ein recht verlässliches Signal, dass sich die Konjunktur zum Jahresende 2015 gekräftigt hat, nachdem im dritten Quartal dieses Jahres mit 0,3% gegenüber dem zweiten nur ein mäßiges Wirtschaftswachstum zu verzeichnen war. Des Weiteren ist der Geschäftsklimaindex für das Dienstleistungsgewerbe im November auf ein neues Allzeithoch gestiegen, was auf eine dynamische Binnenwirtschaft hinweist.

Mehr dazu...

EWU: Keine großen Rendite- und Wechselkurseffekte durch neue EZB-Maßnahmen

19.11.2015 | Allianz SE

Eine zusätzliche Lockerung der EZB im Dezember ist im aktuellen Rendite- und Wechselkursniveau eingepreist, mögliche Überraschungen dürften sich in Grenzen halten. Allenfalls vo-rübergehend könnte die Rendite 10-jähriger deutscher Staats-anleihen auf ihren bisherigen Tiefstwert nahe Null und der Euro-Dollar-Wechselkurs unter die Parität sinken.

Mehr dazu...

Euroraum: Moderater Aufschwung setzt sich fort

13.11.2015 | Allianz SE

Der Konsum bleibt Wachstumsmotor im Euroraum, doch angesichts einer sich abkühlenden Weltkonjunktur ist mit einem negativen Außenbeitrag zu rechnen. Die heutigen BIP-Daten dürften die EZB kaum dazu bewegen, ihre Überlegungen hinsichtlich einer Ausweitung des Anleihekaufprograms zu verwerfen. Für 2015 halten wir an unserer Wachstumsprognose für den Euroraum von 1,5% im Jahresdurchschnitt fest.

Mehr dazu...

USA: Sinkende Arbeitslosigkeit spricht für Leitzinserhöhung im Dezember

10.11.2015 | Allianz SE

Der Arbeitsmarktbericht für Oktober hat die Marktteilnehmer positiv überrascht. Er weist nicht nur einen im Vergleich zu den zwei vorausgegangenen Monaten wieder dynamischeren Stellenaufbau aus.

Mehr dazu...
Mehr dazu...