Deutschland: Privater Konsum rettet die Konjunktur

Die deutsche Wirtschaft ist im dritten Quartal nur knapp an einer technischen Rezession vorbeigeschrammt.

Deutschland: Schwacher Start ins Schlussquartal 2019

Im Oktober notiert der deutsche Einkaufsmanagerindex zum zweiten Mal in Folge unter der neutralen Wachstumsmarke von 50 und signalisiert damit erneut ein rückläufiges Wirtschaftswachstum.

Deutschland: Erhöhte Rezessionsgefahr auch für 2020

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im September leicht verbessert. Verantwortlich für den leichten Anstieg des ifo-Geschäftsklimaindex war eine etwas positivere Einschätzung der aktuellen Geschäftslage.

Deutschland: Rückwärtsgang

Die deutsche Wirtschaft hat nach einem erfreulichen Jahresauftakt den Rückwärtsgang eingelegt. Im zweiten Quartal ist das BIP saisonbereinigt um 0,1% geschrumpft.

Deutschland: Anschnallen!

Von Stabilisierung oder gar Erholung keine Spur. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft verzeichnete im Juli einen erneuten kräftigen Rückgang und fiel auf den niedrigsten Stand seit Frühjahr 2013.

Deutschland: H2 2018 Déjà-Vu schürt Re-zessionsängste

Dank Produktionssteigerungen bei den Investitions- und Konsumgütern ist die Industrieproduktion im Mai saisonbereinigt um 0,9% gegenüber dem Vormonat gestiegen. 

Deutschland: Trüber Ausblick

Schlechte Nachrichten für die deutsche Industrie: Der Auftragseingang im verarbeitenden Gewerbe ist im Mai saisonbereinigt um satte -2,2% gegenüber dem Vormonat gefallen. 

Deutschland: Schwächephase hält an

Die Stimmung der deutschen Wirtschaft verzeichnete im Juni einen erneuten, wenn auch begrenzten Rückgang und fiel auf den niedrigsten Stand seit November 2014. 

EWU: Langsamer Abstieg vom Schuldenberg

Der Euroraum hat in den letzten Jahren gute Fortschritte bei der Konsolidierung der Staatsfinanzen verbuchen können. So ist das EWU-Haushaltsdefizit im Jahr 2018 auf ein Rekordtief gefallen.