Economic ResearchPublikationenSpezialthemenEconomic Snapshot: Deutschland: Konjunktur nimmt weiter Fahrt auf

Economic Snapshot: Deutschland: Konjunktur nimmt weiter Fahrt auf

Service & Kontakte

Dr. Lorenz Weimann

Allianz SE
Tel. +49.69.24431-3737
Fax +49.69.24431-6791

E-Mail senden

Wir informieren Sie zeitnah über News und Termine der Allianz Gruppe.

Abonnieren

Folgen Sie uns auf Twitter.

Mehr

  • Kontakt

  • Newsletter

  • Social Media

Die Konjunktur in Deutschland kräftigt sich zum Jahresende 2009 weiter. Das Bruttoinlandsprodukt, das im zweiten Quartal um 0,4% und im dritten Quartal um 0,7% gestiegen ist, wird weiter deutlich zulegen.


, 02.12.2009

Besonders erfreulich ist, dass sich die Ausrüstungsinvestitionen, die im Zuge der Wirtschaftskrise tief eingebrochen sind, im dritten Quartal 2009 bereits wieder leicht erholt haben. Damit waren im dritten Quartal mit Ausnahme der privaten Konsumausgaben alle Komponenten der gesamtwirtschaftlichen Nachfrage aufwärts gerichtet. Die Einfuhren haben mit 5% sogar noch stärker zugenommen als die Ausfuhren (+3,4%), was auch auf die Lageraufstockung der Unternehmen zurückzuführen sein dürfte. Der private Verbrauch ist im dritten Quartal deutlich zurückgegangen (-0,9%), wobei dies allerdings eher als eine Normalisierung gegenüber dem überraschend hohen Niveau im ersten Halbjahr 2009 anzusehen ist, als dass es den Beginn eines Abwärtstrends markiert.